Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Frostkeule Komplett-PC-Käufer(in)
        Mein letztes EA Spiel war BF3 die normale edition bis heute habe ich keine EA spiele mehr gekauft und so lange ich spiele bekomme die nur zum teil fertig sind und die andere helfet als dlc kommt werde ich weiter keine EA/Ubisoft spiel mehr kaufen. Das selbe mache ich bei Activision, das letzte COD war Modern Warfer 3 für 10€. Meine nächsten titel sind Tomb Raider, Deus Ex,Fallout,Just Cause 3.
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von IiIHectorIiI
        Das ist Ironie, richtig?
        Nein, wieso?

        Zitat von Felgenfuzzi
        @grestorn
        Ernsthaft?
        Was wäre denn Deiner Meinung nach je Stunde angemessen?
        Hängt von vielen Faktoren ab. Und Miete pro Stunde muss auch nicht das einzige Modell sein.

        Grundsätzlich: Wenn jemand etwas anbietet, dann kann ich mir überlegen, ob ich das mag oder nicht und wenn es passt, dann zahle ich es, wenn nicht dann eben nicht.

        Für ein NfS, in das ich bestenfalls mal ein paar Stunden reinschnuppern wollen würde, käme z.B. ein Mietpreis von 0,10€ pro Minute in Frage. Für Lang- und Intensivspieler könnte es dann immer noch eine Monats-Flat oder einen Einmalbetrag, also quasi einen Kauf, geben. Ich sage ja nicht, dass die Miete das einzige Angebot sein muss, aber es kann eine gute Ergänzung sein und würde dem Spieler evtl. auch den Einstieg in ein Spiel(genre) erleichtern, weil die Einstiegsinvestition geringer ist.

        FreeToPlay ist ja nix anderes im Prinzip, ich lehne das aber deswegen ab, weil es sich massiv auf die Spielmechaniken auswirkt. Die müssen dann nämlich auf Zeitverlust, den man mit Geld ausgleichen kann, ausgerichtet sein. Und das finde ich zum Kotzen. Aber ansonsten finde ich die Idee, dass man billig oder gar kostenlos in ein Spiel einsteigen kann und dann für den tatsächlich erhaltenen Spielspaß und die damit zugebrachte Zeit bezahlt, ziemlich attraktiv.
      • Von Felgenfuzzi Freizeitschrauber(in)
        @grestorn
        Ernsthaft?
        Was wäre denn Deiner Meinung nach je Stunde angemessen?
      • Von IiIHectorIiI Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Grestorn
        [..]

        Was wäre so schlecht an einer Miete? Ganz ehrlich: Ich würde sehr gerne für die tatsächliche Spielzeit bezahlen, die ich mit einem Spiel verbringe, als dass ich immer pauschal das ganze Spiel kaufen muss.

        Auf diese Weise würde ich tatsächlich nur noch für den Spaß zahlen und würde keinerlei Fehlkäufe mehr tätigen.
        Das ist Ironie, richtig?
      • Von Kaaruzo Gesperrt
        Zitat von Birdy84
        Im Endeffekt haben wir Spieler selbst Schuld, da offenbar für jeden Scheiß bereitwillig Geld bezahlt wird.
        Angebot und Nachfrage. Vielleicht solltest du dir dieses Prinzip erst einmal verinnerlichen.

        Zitat von Birdy84
        Das habe ich und auch andere bereits geschrieben. Wenn wichtige Teile eines Spiels zum Release fehlen oder wenn Inhalt aus dem Vorgänger per DLC nachgereicht werden (s. Mortal Kombat oder Sims), dann ist das für mich ein Problem, weil ich mir als Kunde veralbert vorkomme.
        Wenn du dir als Kunde veralbert vorkommst, gibt es eine einfache (und geldsparende) Lösung für dich.

        Nicht kaufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176496
Spiele
EA: DLC-Umsätze doppelt so hoch wie von den eigentlichen Spielen - bewährtes Konzept
Jüngst hat EA seinen Quartalsbericht veröffentlicht. In diesem sind einige interessante Zahlen zu finden: So wurden mit Downloads von Hauptspielen 89 Millionen US-Dollar umgesetzt, mit Extra-Content 195 Millionen US-Dollar. EA generiert mit den Downloads von kostenpflichtigen DLCs oder Ingame-Käufen also doppelt so viel Umsatz wie mit den eigentlichen Spielen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/DLC-Umsatz-besonders-hoch-1176496/
02.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/xone_20151102133252-pcgh_b2teaser_169.jpg
news