Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Crowdfunding-Summary vom 14.03.2014: 8 unterschiedliche Spiele buhlen um die Aufmerksamkeit

    Meldungen zu neuen Spielen oder Hardware, die sich über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter von der Community finanzieren lassen wollen, stehen regelmäßig in unseren News. Im PCGHX-Forum hat es sich Foren-Mitglied bofferbrauer seit Juli 2012 zur Aufgabe gemacht, wichtige Infos zum Thema Kickstarter in einem Sammel-Thread zusammenzutragen. Hier seine Wochenzusammenfassung vom 14.03.2014.

    Auch wenn bofferbrauer aktuell nicht mehr die Zeit hat, den epischen Startpost zu aktualisieren, er hat Crowfundingspiele weiter auf dem Radar und veröffentlicht immer wieder Updates. Damit seine Arbeit eine größere Zielgruppe erreicht, wollen wir seine Fundstücke in regelmäßigen Abständen auch auf der PCGH-Webseite veröffentlichen.

    Crowdfunding-Zusammenfassung vom 14.03.2014: Kein Anspruch auf Vollständigkeit. :-)

    Duelyst: Arenaspiel mit Rundentaktik und Pixellook. Neue Kämpfer kriegt man nur über die Dauer der Spielzeit, sprich wer mehr zockt, bekommt mehr Kämpfer. Somit ist dieses Spiel auch definitiv kein Pay2Win (von dem die Entwickler meinen, dass sie dieses Modell möglicherweise mehr hassen als wir). 4 Spielmodi sind angekündigt, die sich jedoch nur wenig unterscheiden, hauptsächlich zwischen Ranking Matches und Single Player oder Casual Matches. 5 verschiedene Fraktionen soll es geben, die sich sichtbar unterscheiden. Läuft bis 10. April (KS)

    01:07
    Duelyst: Taktische Rundenstrategie von ehemaligen Diablo 3-Machern

    Planets³: Aussprechen tut man dies Plantescube und es ist ein Spiel ähnlich wie Minecraft, jedoch mit deutlich kleineren Blöcken (25cm³ pro Block, wodurch das Ganze schon deutlich realistischer aussieht) und einem starken Rollenspieleinschlag. Auf dieser kubischen Erde findet man auch einige NPC-Trainer, die einem neue Crafting Skills beibringen können. Und die sind bitter nötig, denn alles muss man selber basteln. Dazu muss man aber erst ganz rollenspieltypisch einige Aufgaben für sie erledigen. Auch der Rest ist eher wie ein Rollenspiel aufgebaut. Wer schwer schleppt, steigert seine Kraft, wer bis zum Umfallen arbeitet, seine Ausdauer, usw. Es gibt keine direkten Klassen, aber man kann seinen Avatar in verschiedene Richtungen entwickeln, etwa einen Ritter in schwerer Rüstung oder einen unsichtbaren Ninja, der seine Gegner unerkannt aus der Ferne snipert. Und wie jedes Rollenspiel enthält auch Planets³ Quests, Subquests, Nebenquests und natürlich etliche Dungeons zum Erforschen. Läuft bis 6. April (KS)

    00:58
    Planets³: Erste Gameplay-Szenen aus dem Kickstarter-Rollenspiel

    Earthlock: Festival of Magic: 2. Versuch für dieses Projekt, welches nun wohl in kleinere Teile unterteilt wurde. Das Spiel ist ein Action-Adventure mit Rollenpielelementen und Ackerbau, also ähnlich der Rune Factory-Serie, jedoch mit rundenbasiertem Kampfsystem und einer Heldenparty. Wer sich das Ganze mal ansehen möchte, kann sich eine Demo herunterladen, für Windows, Mac oder Linux. Kommt neben dem PC und Mac auch für die Wii U, Xbox One und PS4 raus. Läuft bis 12. April (KS)

    Proven Lands: Ein Projekt aus Deutschland, welches ein Open World Sandbox-Rollenspiel mit Science Fiction miteinander verwebt. Die Spielwelt ist hierbei komplett prozedural generiert, sodass jede Partie komplett anders aussehen wird. Das Spiel hat außerdem ein System, welches das eigene Befinden des Charakters sehr genau nachstellen soll. Ob man voller Tatendrang oder komplett lustlos ist, wird einem genauso angezeigt wie etwa Krankheit und Ausdauer. Die Spielwelt soll sich dabei konstant an den eigenen Charakter anpassen. Die Vielzahl an Möglichkeiten, die das Spiel bringen soll, sind nur schwer aufzulisten. Wem das dennoch nicht reicht, soll das Spiel einfach modden können, um etwa neue Planeten und Quests zu erstellen. Kommt neben dem PC auch für Android (Android ist nebenbei eine Spielerklasse im ersten Strechgoal ), Mac und iOS. Läuft bis 12. April (KS)

    Dragon Fin Soup: Taktisches Action-Rollenspiel im Grimmschen Märchenland. Und dies im doppelten Sinne, denn nicht nur die Spielwelt ist den Grimmschen Märchen nachempfunden, die beiden Hauptentwickler heißen auch noch so! Visuell erinnert das Spiel an ein stark aufgemotztes RPGMaker-Spiel, hat aber einen gewissen Charme. Die Spielwelt ist teilweise zufallsgeneriert, Quest-Items, NPCs und Gebäude werden jedoch auf derselben Stelle bleiben, um die Story vorantreiben zu können. Crafting soll eine große Rolle spielen in dieser sehr interaktiven Spielwelt, und für zwischendurch kann man auch eine Vielzahl an Minispielen zocken. Sollte ein Kampf zu schwer werden, kann man auch einen NPC mitnehmen, zusätzlich zu bis zu 2 Pets. Neben dem Windows-PC können auch Sony-Jünger sich auf das Spiel freuen, es kommt nämlich auch für die PS3, die PS4 und die PS Vita raus; Linux und Mac erst ab dem 350.000$ Strechgoal. Läuft bis 11. April (KS)

    Epoch: Return: Ein Action-Adventure in Ego-Perspektive. Ein Ehepaar stürzt auf einem toten Planeten mit ihrem Raumschiff ab, und nun versuchen sie, das Raumschiff wieder zum Laufen zu bringen, um diese tote Welt wieder verlassen zu können. Irgendetwas scheint aber faul auf diesem Weltraumfelsen zu sein, denn Wracks scheint es Dutzende zu geben. Was ist da los? Was ist besonders an diesem Planeten? Kommt für Windows, andere Plattformen sollen mit Strechgoals hinzukommen können. Läuft bis 11. April (KS)

    Celestian Tales: Old North: Ein Rollenspiel der alten Schule mit einer 2D-Grafik, dessen Geschichte sich über dire Dekaden spannen soll. Moral und Gewissen sollen einen großen Anteil an der Story haben, und nie soll man wirklich wissen, wer und was nun wirklich gut oder böse ist, und am Ende soll man sich die Frage stellen, ob man denn wirklich das Richtige getan hat. Jeder der 6 Hauptcharaktere hat einen anderen Gesichtspunkt des Ganzen, und jeder soll dabei ählich wie bei Odin Sphere erforscht werden. Ob man den Kampf sucht oder lieber eine friedliche Lösung finden will, soll sehr wohl Einfluss auf Story und Gameplay haben. Einen spielbaren Prototypen gibt es auch, für jene, die sich das Ganze erst mal anschauen wollen. Läuft bis 2. April (KS)

    Koe: Eine sehr interessante Mischung aus JRPG und Lernsoftware, hier bekommt man anhand eines Rollenspieles die japanische Sprache und Schrift gelehrt. In Kämpfen muss man dann z.B. die richtigen Schriftzeichen für die eigene Waffe und des Gegners finden, um jenen mit der Waffe anzugreifen. Wie sich was nennt und wie es geschrieben und ausgesprochen wird, lernt man zwischen den Kämpfen, wenn man Tokio durchstreift und erforscht. Ein genaueres Bild abzugeben, ist schwierig, schaut es euch am besten selbst mal an, wenn ihr an der japanischen Sprache interessiert seid; ein ありがとうございます。(Arigatōgozaimasu, vielen Dank an euch) der Entwickler wird euch sicher sein. Eine deutsche Lokalisierung ist auch schon auf dem Weg, genauso wie eine PS Vita Version; über andere Konsolenversionen wird noch verhandelt. Läuft bis 31. März (KS)

    Zum Kickstarter-Sammelthread im Extreme-Forum von PC Games Hardware.

    In der Galerie: Diese 106 Spiele-Legenden sollten durch Crowdfunding wiederbelebt werden

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    02:02
    Elite: Dangerous - Alpha-Version 3.0 mit neuen Features
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von bofferbrauer
    Macht nichts, der Thread geht auch manchmal übers Gaming hinaus. Über Veronica Mars hatte ich auch berichtet damals.
    Von PunkPuster
    Exakt heute kam Veronica Mars raus, hat ca 1 Jahr gedauert. Ist zwar kein Spiel aber trotzdem ...
    Von bofferbrauer
    Das neueste an der Crowdfundingfront natürlich weiterhin in meinem Thread wenn ich Zeit zum posten habe natürlich Ich…
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Macht nichts, der Thread geht auch manchmal übers Gaming hinaus. Über Veronica Mars hatte ich auch berichtet damals.
      • Von PunkPuster Freizeitschrauber(in)
        Exakt heute kam Veronica Mars raus, hat ca 1 Jahr gedauert. Ist zwar kein Spiel aber trotzdem ...
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Das neueste an der Crowdfundingfront natürlich weiterhin in meinem Thread wenn ich Zeit zum posten habe natürlich

        Ich hätte echt nie gedacht dass meinem Thread nun wöchentlich auf der Main die Ehre zuteil wird
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1113555
Spiele
Crowdfunding-Summary vom 14.03.2014: 8 unterschiedliche Spiele buhlen um die Aufmerksamkeit
Meldungen zu neuen Spielen oder Hardware, die sich über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter von der Community finanzieren lassen wollen, stehen regelmäßig in unseren News. Im PCGHX-Forum hat es sich Foren-Mitglied bofferbrauer seit Juli 2012 zur Aufgabe gemacht, wichtige Infos zum Thema Kickstarter in einem Sammel-Thread zusammenzutragen. Hier seine Wochenzusammenfassung vom 14.03.2014.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Crowdfunding-Summary-vom-14032014-1113555/
14.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Duke-Money.png
kickstarter,forum,pcgh
news