Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von moe Software-Overclocker(in)
        ich bins langsam leid immer wieder über den selben scheiß zu urteilen und zu diskutieren. es bringt ja doch nix. aber so langsam denke ich immer mehr, dass es einfach zeit für einen generationenwechsel in der "regierung" ist. die alten haben einfach keine ahnung von dem, was sie da beschließen. das kann man denen noch so oft in form von petitionen oder wissenschaftlichen untersuchungen vorlegen; die werden nie verstehen, dass "killerspieler" keine amokläufer sind und "killerspiele" aus "normalen" "bürgern" keine amokläufer machen, weil sie es nicht verstehen wollen, weil es nicht in ihr weltbild passt. manchmal kommt es mir so vor, als ob die einfach zu dumm wären, um das zu verstehen.
      • Von mathal84 Software-Overclocker(in)
        ich würde mal glatt behaupten wenn Killerspiele verboten werden dann wird auch der Hersteller solcher Spiele verboten - daher ist seine Drohung doch relativ unspektakulär, er wird dann sowieso "gebeten" aufzuhören oder zu gehen
      • Von Kaputt ? Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Crytek kann ruhig nach Österreich kommen

        Was ich auch erst gelesen habe ist das die Österreichischen Internet Provider die Personendaten von Kunden die urheberrechtlich geschützte Musik herunterladen nicht herausgeben müssen
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Zitat von wuselsurfer
        10 Punkte.
        Und worauf schießt man da hauptsächlich - richtig, grunzende Schweine-Monster... Schleimbeutel, Vampierzombies und fleischfressende Pflanzen.
        Aber nicht EIN einziges mal auf einen Menschen.

        Der Humor ist sehr schräg, aber das muß man verstehen .

        Ich denke das hat wenig mit Verständniss zu tun. Ist mir einfach zu Platt, selbst mit 14 war das mir einfach zu Primitiv (Was sollte der Scheiß mit den Tabledancers) Egal.
        Es müssen nicht zwangsläufig Menschen sein aber man darf nicht vergessen, dass die schließlich auch auf einen schießen und das oft sogar zuerst.
        Aber was soll die Diskussion überhaupt - Geschmäcker sind verschieden. Ich mag lieber ein ernste Story wo auch menschliche Gegner dran glauben müssen und du eher die spaßigen Sachen.
        Stellt sich nun die Frage bei welcher art Shooter das Töten mehr spaß macht?
      • Von goliath Freizeitschrauber(in)
        Hi,

        also nach den 1. Meldungen zur Online Petition hatte ich keine Lust mich extra dort zu registrieren usw.

        ABER jetzt habe ichs doch gemacht, da ich nicht einsehe, mich in meinem Leben einschränken zu lassen.

        WIR machen NICHTS verbotenes o.ä., sind ganz normale Menschen.

        DAHER sollte JEDER der es noch nicht gemacht hat, an der ONLINE PETITION bitte noch teilnehmen !!!

        Aktueller Stand war bei mir: 73800 !!!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
691797
Spiele
Cevat Yerli über die so genannten Killerspiele
Cevat Yerli bezieht klar Position: Der Crytek-Chef sieht sich gezwungen, Deutschland zu verlassen, sollte es zu einem Verbot von so genannten Killerspielen kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Cevat-Yerli-ueber-die-so-genannten-Killerspiele-691797/
17.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/08/Crytek_GDC.jpg
killerspiele,crytek
news