Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von panos912 Schraubenverwechsler(in)
        Risen
        Kurz aber sehr toll!
      • Von Martin-online Schraubenverwechsler(in)
        Das Rollenspiel mit der meisten Atmosphäre ist "Vampire: The Masquerade - Bloodlines". Die Vampircharaktere sind sehr glaubwürdig. Trotz der vielen Bugs und schlechten Texturen hat mich das Spiel durch seine spannende Geschichte 100 % gefesselt. Habs ab der Hälfte mit dem Bloodlines-Patch gespielt. Ich hoffe auf einen ebenbürtigen Nachfolger, der aber mit einem besseren Start aufwarten kann. Dass einige Fans sich so ins Zeug legen müssen, um das Spiel zu verbessern, sollte eigentlich nicht sein.

        Bioshock (Teil 2 habe ich noch nicht gespielt) ist für mich der atmosphärischte Shooter. Die unterirdische Stadt Rapture erzählt in dem Spiel ihre tragische Geschichte, Kapitel für Kapitel. Als Ego-Shooter eher mittelmäßig hielt mich das Spiel bis zum Ende gefangen. Einfach Klasse!

        Thief 2, das leider nicht dabei ist, fand ich genial. Gute Geschichte und total süchtigmachendes Schleichspiel. Am Anfang hat ich echt Herzklopfen bis die Wache an mir vorbei war.

        Dungeon Keeper 2 hat mich auch süchtig gemacht. Die Spieleschmiede Bullfrog ist bis heute unerreicht!

        Half-Life2 fand ich sehr gut, aber je mehr Soldaten kamen, desto weniger spürte ich die Atmosphäre.

        The Wichter fand ich zwar auch sehr gut, nur das sehr simple Kampfsystem hat viel zerstört. Es hätte auf normal etwas fordernder sein können. Für mich ist dies das Spiel mit dem atmosphärischten Trailer.

        Far Cry 2 habe ich heute zu Ende gespielt. Die Atmosphäre hätte mich erst dann umgehauen, wäre es frei von diesem Ubisoft-Feeling, das mich dauernd an Red Steel 2 auf der Wii erinnert hat obwohl beide Spiel nur wenig miteinander zu tun haben. Sehr schade!

        F.E.A.R. war eher ein B.O.R.E. Nur die letzten 20 Minuten fand ich echt zum Fürchten. Die Geister, die aus allen Richtungen kamen, waren eine echte Bedrohung. Aber sonst...? Was findet die Spielerwelt an diesem Spiel?

        Demnächst werde ich die S.T.A.L.K.E.R.-Serie spielen. Freue mich schon.
      • Von Caspar Software-Overclocker(in)
        ARCANIA???? Eieiei... naja... wems gefällt, ich kann das nicht nachvollziehen. Ich quäle mich immer noch rum es doch gelegentlich weiter zu spielen. Warum? Weil ichs nunmal vorbestellt hatte und alle anderen Teile vernünftig waren... ich will wissen wie es weiter geht. Tschjar...

        Für mich das top Game:
        1. Vampire: The Masquerade - Bloodlines

        Dann folgen:
        2. Gothic I + II
        3. KotoR

        Zu G3, ich fand die Stadtbefreiungssache gut. Am Ende flüchteten immer Orks, irgendwo müssen die ja hin, klar, dass alle anderen bescheid wussten. Ick fand det jut. Dadurch musste man natürlich erst alle Quests erledigen und dann zurückkehren... okaaaaaay... aber egal... ^^

        Vampire - Redemption muss ich mal noch zum laufen bringen.
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von BlackBetty466
        Für ein einziges Spiel kann ich mich gar nicht entscheiden, Gothic 1, The Witcher oder Dungeon Keeper 2 hatte alle sehr starke Atmosphären.



        Hat sich da mit dem neuesten Community Patch an den Quests etwas geändert? Ich habe Gothic 3 nämlich genau umgekehrt erlebt: technisch zwar nicht toll, aber ich hatte keine spassverderbenden Bugs. Dafür fand ich die fehlende Story sowie die langweiligen, sich ständig wiederholenden Quests extrem spasstötend...


        Hatte auch nie spielverderbende Bugs. Das Spiel selbst war auch recht lustig. Das Einzige, was mich gestört hat und noch immer stört ist, dass wenn man eine Stadt befreit (bzw 2) die restlichen Orks in Myrtana dem Helden feindlich gegenüber stehen. Gleiches Gilt auch für die Assasinen. Da geht einiges an Atmosphäre verloren. Trotzdem gutes Spiel.
      • Von BlackBetty466 PC-Selbstbauer(in)
        Für ein einziges Spiel kann ich mich gar nicht entscheiden, Gothic 1, The Witcher oder Dungeon Keeper 2 hatte alle sehr starke Atmosphären.

        Zitat von derstef

        Gothic3 mag ein technisches Desaster sein, aber inhaltlich (Quantität und Qualität von Quests und Spielwelt) ist es ungeschlagen und die Fülle an Möglichkeiten vermitteln eine glaubhafte Welt.
        Hat sich da mit dem neuesten Community Patch an den Quests etwas geändert? Ich habe Gothic 3 nämlich genau umgekehrt erlebt: technisch zwar nicht toll, aber ich hatte keine spassverderbenden Bugs. Dafür fand ich die fehlende Story sowie die langweiligen, sich ständig wiederholenden Quests extrem spasstötend...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
807374
Spiele
Atmos-FEAR?
Ein gutes Spiel lebt auch und vor allem von seiner Atmosphäre, der Tiefe der Immersion - kurz, wie sehr es den Spieler zu fesseln und ins Geschehen zu ziehen vermag. PC Games Hardware hat sich daher auf die Suche nach dem Spiel mit der dichtesten Atmosphäre begeben und braucht Ihre Mithilfe.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Atmos-FEAR-807374/
25.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/SWTFU2-14.jpg
news