Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von LucaGK Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Split99999
        ...Und dies A-Loch gehört gerädert.
        Ist die Vierteilung nicht schöner? (nur Spaß )
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Bei Activision/Blizzard gehört sowieso der ganze Vorstand rausgeworfen, so wie die Firma mit Ihren zahlenden Kunden umgeht.

        Kopierschutzplage, DLC-Abzocke, Spiele verschandeln...
        Ich finde das Reicht für einen Rausschmiss.

        Der nächste Hammer ist das Stimulus-Mappack für CoD:MW2
        Inhalt: 5 Maps, 3 davon schon bekannt aus MW1
        Preis: 15€

        Das nenn Ich mal ein ausgewogenes Preis/Leistungsverhältnis


        Zustimmung. Und dies A-Loch gehört gerädert.
      • Von Dr. Kucho Software-Overclocker(in)
        Zitat von Aholic
        Mal schauen wie es mit Respawn Entertainment voran gehen wird
        Ich finds gut dass einige mitgezogen sind und ihr eigenes Ding machen.
        Die werden ihren Weg erfolgreich gehen, da bin ich mir ganz sicher. Die CoDs von Infinity Ward waren vom Gameplay her allesamt immer erste Sahne. Bei CoD6 merkt man erstmals die Activision-Blizzard Handschrift sehr deutlich und das Spiel ist ein absoluter Fail. Es wurde genau an den falschen Enden gespart.
      • Von Aholic Software-Overclocker(in)
        Mal schauen wie es mit Respawn Entertainment voran gehen wird
        Ich finds gut dass einige mitgezogen sind und ihr eigenes Ding machen.
      • Von Dr. Kucho Software-Overclocker(in)
        Zitat von Gunny Hartman
        Bei Activision/Blizzard gehört sowieso der ganze Vorstand rausgeworfen, so wie die Firma mit Ihren zahlenden Kunden umgeht.
        Da stimme ich dir zu 100% zu, aber dieser Vorstand kann nur von den Aktionären entmachtet werden. Solange die Aktionäre jedes Quartal eine saftige Dividende erhalten, werden sie einen Teufel tun und Kotick und Co. vom Thron stoßen. Das ganze Investoren-Pack interessiert sich doch einen feuchten Dreck was die Qualität der Videospiele betrifft, hauptsache der Gewinn wird maximiert.

        Es ist eine ätzende Entwicklung. Trotz der riesigen Summen die heutzutage in die Videospiele gepumpt werden, sind die aktuellen Games kein bisschen besser als die Produktionen von vor 15 Jahren - eher im Gegenteil. Gefühlte 95% des Budgets werden sowieso in den Marketing-Kanal gepumpt und der entstandene Hype lässt die Dollars beinahe von alleine vom Himmel regnen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
746314
Spiele
Aderlass im Haupthaus
Mike Griffith, CEO und Präsident von Activision Publishing, hat bei Activision Blizzard alle Ämter niedergelegt. Gründe hierfür wurden nicht bekannt. Die Querelen mit Infinity Ward könnten aber ein Grund sein.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Aderlass-im-Haupthaus-746314/
28.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/activision.jpg
activision,infinity ward
news