Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        Von daher denke ich du weißt genau was ich meine!
        Ich glaube ernsthaft du redest mit wem anderen
        Zitat
        Von deiner Quelle
        Der HD5200 Test ?
        Zitat
        Ich geh jetzt auch nicht hin und zitiere einen AMD Fanboy, um darauf meine Argumentation aufzubauen.
        Du meinst XE85 ?
        Zitat
        Wir können ja gerne mal aufzählen, welche Firmen intel alles gekauft hat. Was ist denn das für ein Argument?
        Sag mir bitte welchen Grafikkartenspezialisten Intel gekauft hat ?!
        Zitat
        Im Herbst die neue AMD APU Generation kommt und man sich von der Leistung eher mit der messen sollte
        Verglichen wird nur was auf dem Markt ist, was in Zukunft vielleicht kommt oder kommen soll ist doch schnuppe.
      • Von Bärenmarke Software-Overclocker(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Habe ich auch nie gesagt, du kommst immer wieder mit den Acht Jahren daher.

        Wenn du mich schon zitierst, dann solltest du vielleicht auch schauen, wenn ich zitiert habe? Dann klärt sich das mit den 8 Jahren, auch recht schnell.

        Zitat von ΔΣΛ

        Also der Satz gibt mir Rätsel auf, mein Threadstarter (was isn das überhaupt), und womit habe ich mich disqualifiziert

        Von deiner Quelle Ich geh jetzt auch nicht hin und zitiere einen AMD Fanboy, um darauf meine Argumentation aufzubauen. Von daher denke ich du weißt genau was ich meine! Es gibt hier einige User für die gibt es nur intel/AMD und die brauchst du gar nicht mit einbeziehen...

        Zitat von ΔΣΛ

        Zu deinem letzten Absatz zu kommen, ich finde es schon recht komisch das Intel immer wieder deren Leistung unter Wert angesehen werden, sie haben nicht ATI gekauft !
        Wir können ja gerne mal aufzählen, welche Firmen intel alles gekauft hat. Was ist denn das für ein Argument?
        Es könnte vielleicht auch daran liegen, dass in der Vergangenheit ihre Treiber und die Leistung alles andere als gut war...
        Wobei ich nicht wüsste, wo hier die Leistung unter Wert angesehen wird, da:
        - Es ein vollkommen anderes Preissegment ist
        - Wie bereits erwähnt nicht das aktuellste Modell verglichen wird und intel bei dem Preissegment wohl eher darauf abzielt dedizierte GPUs in den Notebooks zu verdrängen und da haben sie nunmal ziemlich das Nachsehen!
        - Im Herbst die neue AMD APU Generation kommt und man sich von der Leistung eher mit der messen sollte, da die momentanen Lösungen einfach nicht die bestmögliche Leistung von AMD darstellen. Von daher sollte es wohl nicht im Interesse von intel liegen, sich mit einer alten Generation zu vergleichen.

        Zitat von OdlG
        Was daran ist denn Blödsinn? Der Leistungsunterschied zwischen den CPUs ist so groß, dass es einem in einigermaßen CPU-lastigen Spielen die GPU völlig egal sein kann, da eine APU da ohnehin schon etwas mehr in Bedrängnis kommt. Und dann schau dir mal bitte den Stromverbrauch bei Intel und AMD an und beachte bitte, dass Intel niemanden aufkaufen musste, um diese Kompentenzen zu erlangen. Für mich ist da klar gesagt, wer im Moment die besseren Ingenieure an der Hand hat. Und auf mobilen Geräten würde ich aus Akkugründen lieber nen ausdauernden Core-Prozessor nehmen und auf Spieleleistung "verzichten". Also bleib mal bitte bei deinem zweiten Satz stehen: Es kommt auf die Präferenz an. Und da ist nix Blödsinn.

        Was du geschrieben hast mit den 8 Jahren ist reiner Blödsinn. Wobei man bei deinen Kommentaren nicht wirklich viel erwarten kann wie mir scheint...

        Erstens mal sind die meisten Games ziemlich grafiklastig und wenn man eins von den richtig CPU lastigen Games spielt, kann man sich ja für die entsprechende CPU entscheiden.

        Zweitens schau ich mir den Stromverbrauch gerne an und stelle fest, dass im idle wo sich ein Notebook die meiste Zeit befindet kaum ein Unterschied vorhanden ist

        Klar intel hat noch nie eine andere Firma aufgekauft Aber wenn ich den Markt schmiere und Händler besteche, damit sie nur meine Produkte verkaufen, hat man es auch nicht nötig einen Spezialisten einzukaufen. Man hat sich ja genug Geld ergaunert und kann teure Forschung locker aus der Portokasse bezahlen

        Klar die AMD Ingenieure sind alles Vollpfosten In was für einer Welt lebst du eig? Die Bulldozer Architektur ist ansich ziemlich genial, nur aufgrund des wesentlich geringeren Budgets kann die Entwicklungsgeschwindigkeit logischerweise nicht mitgegangen werden. Und da die AMD Ingenieure ja so große Vollpfosten sind haben sich Sony und Microsoft bei ihren Konsolen für eine AMD Lösung entschieden. Macht wirklich Sinn!

        Sorry, aber deine Kommentare strotzen einfach nur von Inkompetenz oder um es kurz zu fassen, es ist so ziemlich alles Blödsinn
        Der einzige Zweck scheint wohl Unwahrheiten zu verbreiten und möglichst viele Posts zu sammeln?

        mfg

        Bärenmarke
      • Von OdlG BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von john201050
        Natürlich hat Intel die bessere Forschung.
        Bei mehr Gewinn als AMD Umsatz mach auch kein Wunder.

        Abgesehen vom Fertigungsvorsprung sind sie aber gar nicht sooo viel besser. (Immerhin macht der 28nm Jaguar einen 32nm Celeron (Sandy mobil) in jeder Hinsicht platt)
        Und klar, dass man wenn man demnächst in 14nm produziert auch bei der GPU AMD hoffnungslos abhängen wird, falls diese dann noch bei 28nm rumgurken. Immerhin gehen dann ja theoretisch 4x so viele Transistoren auf die gleiche Fläche.
        Ist die Architektur der GPU dewegen zwangsläufig besser?
        Ich habe nicht gesagt, dass die Intel Architektur besser sei. Ich will doch wohl hoffen, dass "Ati" hier mehr Erfahrung einbringen kann als Intel. Ich meine nur, dass ich eigentlich auch sehr auf APUs gesetzt hatte, nun aber enttäuscht wurde, nachdem einige Zeit vergangen ist. Ich hatte mir einfach mehr erhofft. Die GPU-Leistung ist wirklich klasse, aber der CPU-Part ist nunmal für mich einfach nicht auf dem Stand von 2012 oder 2013. Ich schiebe das aber auch auf die generelle Stagnation im PC-Markt. Für mich persönlich ist es einige Jahre her, dass mich eine neue Technik nur aufgrund ihrer Aktualität zum Kauf bewegt hat (Geforce 8800, Sandy Bridge, das waren für mich echte Sprünge zu ihren Vorgängern). Und nebenbei: Ist Jaguar in der selben Preiskategorie wie ein Celeron zu finden? Würde jetzt mal mutig behaupten, dass der Celeron ne Ecke billiger ist.
      • Von r34ln00b Software-Overclocker(in)
        amd regelt es!

        irgendwo ist das vertrauen aus alten zeiten noch vorhanden.. im bezug auf spiele performance.
      • Von Gast20140625
        Zitat von OdlG
        Was daran ist denn Blödsinn? Der Leistungsunterschied zwischen den CPUs ist so groß, dass es einem in einigermaßen CPU-lastigen Spielen die GPU völlig egal sein kann, da eine APU da ohnehin schon etwas mehr in Bedrängnis kommt. Und dann schau dir mal bitte den Stromverbrauch bei Intel und AMD an und beachte bitte, dass Intel niemanden aufkaufen musste, um diese Kompentenzen zu erlangen. Für mich ist da klar gesagt, wer im Moment die besseren Ingenieure an der Hand hat. Und auf mobilen Geräten würde ich aus Akkugründen lieber nen ausdauernden Core-Prozessor nehmen und auf Spieleleistung "verzichten". Also bleib mal bitte bei deinem zweiten Satz stehen: Es kommt auf die Präferenz an. Und da ist nix Blödsinn.
        Natürlich hat Intel die bessere Forschung.
        Bei mehr Gewinn als AMD Umsatz mach auch kein Wunder.

        Abgesehen vom Fertigungsvorsprung sind sie aber gar nicht sooo viel besser. (Immerhin macht der 28nm Jaguar einen 32nm Celeron (Sandy mobil) in jeder Hinsicht platt)
        Und klar, dass man wenn man demnächst in 14nm produziert auch bei der GPU AMD hoffnungslos abhängen wird, falls diese dann noch bei 28nm rumgurken. Immerhin gehen dann ja theoretisch 4x so viele Transistoren auf die gleiche Fläche.
        Ist die Architektur der GPU dewegen zwangsläufig besser?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1076732
Spiele
Anders als Intel: AMD will sich auf Spiele sowie auf Prozessoren für Tablets und PC konzentrieren
AMD hat kein Interesse daran, in den Markt für Smartphones einzusteigen und will sich auf die eigenen Stärken konzentrieren. Die sieht das Unternehmen bei seinen APUs, der Kombination aus CPU und Grafikchip, die auch in Tablets zum Einsatz kommen - und auch im Spielebereich. Auch andere Betriebssysteme außer Windows sollen zum Wachstum beitragen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/AMD-Konzentration-Spiele-APU-Tablets-PC-1076732/
01.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/AMD_Radeon_HD_7990_Malta_Tahiti_XT2_PCGH_10_cr.jpg
amd,tablet-pc,cpu,pc
news