Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Vorschau Gamescom 2009: Alle wichtigen Informationen zur Spielemesse

    In weniger als zwei Monaten feiert die Gamescom in Köln Premiere. 300 Aussteller aus 25 Ländern haben sich angekündigt und die Verantwortlichen erwarten über 200.000 Besucher.



    Zwei Monate vor der Premiere kann die Koelnmesse bereits den ersten Erfolg vermelden. Die neue Branchenleitmesse wird auf Anhieb mit hoher Internationalität glänzen können. Von den bislang registrierten Ausstellern stammen 120 Aussteller aus 25 Ländern. Die Verantwortlichen erwarten über 200.000 Besucher und wollen damit die ehemalige Games Convention in Leipzig schlagen, die zuletzt 203.000 Besucher anlockte.

    Gamecom 2009: Spiele und Hardware
    Gamescom 2009 in der Koelnmesse  (9)Gamescom 2009 in der Koelnmesse (9)Quelle: Gamescom/KoelnmesseEntsprechend der aktuellen Hallenaufplanung zeigen in Halle 6 der gamescom unter anderem Activision Blizzard, Capcom, Electronic Arts, Microsoft, Square Enix, und Take Two ihre Neuheiten. In Halle 7 warten unter anderem Bigben Interactive, Hama, Koch Media, Konami, Sony und Ubisoft auf die Fans der interaktiven Unterhaltung. In Halle 8, am Eingang Nord gelegen, präsentieren Nintendo, Namco Bandai, Sega, Warner Brothers, dtp entertainment, Tivola, rondomedia und viele weitere Firmen ihre Neuheiten. In Halle 9 steht neben Turtle Entertainment mit Unternehmen wie GOA, NcSoft und Funcom das dynamische Segment Onlinegames und Coregaming im Vordergrund. "Durch diese Aufplanung findet jeder Besucher der Games-Community in jeder Entertainment-Halle den passenden Schwerpunkt, von asual bis core", so Oliver P. Kuhrt. Auf insgesamt 80.000 Quadratmetern in der Entertainment Area präsentieren die Unternehmen die gesamte thematische Vielfalt der interaktiven Unterhaltungswelt. Info- und Edutainment, Lifestyle und Sport bis hin zu Action und Adventure, in Köln finden Fans und Familien das gesamte und zu ihnen passende Genre. Um den Besuchern der Gamescom möglichst viel aktive Spielzeit zu ermöglichen, stehen zusätzlich zu den Aussteller-Ständen, thematisch fokussierte Gaming Zones (Lifestyle, Sport, Action & Adventure, E-Sport) als weiteres Eventangebot bereit. Hier kommen virtuelle Spielewelt und reale, interaktive Unterhaltung zusammen.

    Gamecom 2009: Rahmenprogramm
    Gamescom 2009 in der Koelnmesse  (11)Gamescom 2009 in der Koelnmesse (11)Quelle: Gamescom/KoelnmesseDas Programmangebot abseits der Bildschirme garantiert ebenfalls beste Unterhaltung. So kämpfen ab Donnerstag die besten Casemodder auf der gamescom um die Deutsche Casemodding Meisterschaft. Tausende Fans der kreativen Kunst am Computer-Gehäuse werden erwartet, wenn rund 60 Modder ihre PC-Eigenbauten der Öffentlichkeit präsentieren und unter anderem live in den Hallen beim "24-Stunden-Umbau" ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Während die Besucher der gamescom die spektakulärste Kreation Deutschlands wählen, warten ungeduldige Cosplayer schon auf ihren Auftritt. Im Rahmen der gamescom erwartet Besucher und Medienschaffende ein Cosplay-Weltrekordversuch, offiziell angemeldet bei Guinness World of Records. Beim Cosplay (Abkürzung von "costume play", frei übersetzt "Kostümspiel"), stellt jeder Teilnehmer eine Figur durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar. Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Rund 400 Cosplayer werden für den Rekord erwartet.

    Gamescom 2009: Festival
    Mit dem innovativen Festival-Konzept trägt die gamescom die Spiele in die Stadt und spricht dort nach Messeschluss die Zielgruppe der Casual Gamer, der Freizeit- und Gelegenheitsspieler auf unterhaltsame Art und Weise an. In der Kölner Innenstadt werden Bühnen, die mit Live-Acts für Unterhaltung sorgen und Spielmodule aufgebaut, an denen das Festival-Publikum sein Spiel-vergnügen erleben kann. Eröffnet wird das Festival am 19.08. von niemand geringerem als dem Europäischen Top-Musicact Die Toten Hosen, die gemeinsam mit Ska-P, den Ohrbooten und weiteren Special Guests rocken.

    Nach der Eröffnung am Mittwoch bietet das City-Festival in zentralen Bereichen der Kölner Innenstadt von Freitag bis Sonntag ein umfangreiches Games- und Entertainmentprogramm. Hier können sich die Besucher einerseits bei Bühnenprogramm von Musik, Gaming und Award-Verleihung unterhalten lassen. Es kann aber auch aktiv zum Controller gegriffen und gezockt werden, sowohl an den einzelnen Game-Stations als auch im Rahmen der "Backyard-Battles", dem Spielespass im überdimensionalen Raum. An drei verschiedenen, öffentlichen Plätzen in Köln dienen Gebäude als Bildschirm. Mittels Beamer werden unterschiedliche Spiele im Großformat auf Hausfassenden gespielt.

    Das Festival wird durch weitere spektakuläre Events abgerundet, wie beispielsweise dem Dance-Event Unintedresprect in der Lanxess-Arena. Bis zu 12.000 Besucher werden am Samstag, 22.08. in Köln-Deutz in ummittelbarer Nähe zum Messegelände erwartet, wenn unter anderem vier der weltbesten DJs, David Guetta, DJ Hell, Axwell sowie Lexi & K-Paul, mit einer einzigartigen Licht- und Soundinstallierung die Massen bei Unintedresprect zum Toben bringen.

    Gamescom 2009: Anreise und Übernachtung
    Wer im Anschluss an Messe und Festival eine Übernachtungsmöglichkeit mit Funfaktor sucht, für den öffnet parallel zur Messe vom 19.- 23.08.2009 das Gamescom-Camp im Kölner Jugendpark. Das Campingparadies direkt am Rheinufer bietet Chillout- und Beachclub-Atmosphäre sowie umfangreiche Sport- und Freizeitangebote. Das Angebot reicht von Fußball, Basketball und Minigolf bis hin zu Action und Adventure beim Hochseilklettern. Wer lieber am Lagerfeuer entspannt, kann vom Rheinufer aus die Skyline Kölns bei Nacht genießen. Und das Beste am Camp: Das Messegelände liegt nur zehn Gehminuten entfernt.

    Für eine günstige Anreise nach Köln stehen dank Infrastruktur und Kooperationen zahlreiche weitere Angebote zu Verfügung. Wer aus dem europäischen Ausland nach Köln fliegt, dem bietet der Messeplatz am Rhein mit dem Flughafen Köln/Bonn 55 Airlines, die rund 180 Ziele in mehr als 45 Ländern auf vier Kontinenten von New York bis Taipeh mit Köln verbinden. Wer mit der Bahn innerhalb Deutschlands anreist, kann seine Hin- und Rückfahrt bereits ab 89 Euro (2. Klasse) bzw. 139 Euro (1. Klasse) buchen und von der Haltestelle Bahnhof Köln Messe/Deutz direkt ins Messegeschehen einsteigen. Der Bahnhof Köln Messe/Deutz liegt direkt am Südeingang des Messegeländes. Außerdem haben gamescom-Teilnehmer mit ihrer Eintrittskarte bzw. ihrem Ausweis freie Fahrt innerhalb der Verkehrsverbände Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR). Wer die Gamescom in Köln mit dem Bus oder PKW besuchen will, den führen insgesamt zehn Autobahnen auf den Autobahnring Köln. Connect-Gamescom bietet deutschlandweiten Busservice, der die Besucher der Gamescom aus über 30 Städten nach Köln und wieder zurück bringt. Auf pendla.de können Mitfahrgelegenheiten für Fahrer oder als Beifahrer gefunden werden. In Zusammenarbeit mit www.couchsurfing.com können sich Spieler und Fans der interaktiven Unterhaltung aus aller Welt zur Übernachtung eine Schlafgelegenheit samt neuen Kontakten in Köln und Umgebung organisieren.

    Gamescom 2009: Ticketpreise
    Donnerstag, 20.08. oder Freitag, 21.08.2009
    - Tageskarte: 10,00 Euro im VVK und 12,50 Euro an der Tageskasse
    - Tageskarte ermäßigt: 6,00 Euro im VVK und 8,00 Euro an der Tageskasse
    - Dauerkarte: 29,00 Euro im VVK und 31,00 Euro an der Tageskasse
    - Tageskarte Kind (7-12 Jahre) an der Tageskasse 5,50 Euro
    - Tageskarte Eltern an der Tageskasse für 10,00 Euro
    - Familienticket an der Tageskasse 20,00 Euro
    - Abendkarte (ab 16 Uhr, nur Do.-Sa.) für 6,50 Euro

    Samstag, 22.08. oder Sonntag 23.08.2009
    - Tageskarte: 13,50 Euro im VVK 15,00 Euro an der Tageskasse
    - Tageskarte ermäßigt: 9,00 Euro im VVK und 12,50 Euro an der Tageskasse
    - Dauerkarte: 29,00 Euro im VVK und 31,00 Euro an der Tageskasse
    - Tageskarte Kind (7-12 Jahre) an der Tageskasse 5,50 Euro
    - Tageskarte Eltern an der Tageskasse 10,00 Euro
    - Familienticket an der Tageskasse 20,00 Euro
    - Abendticket an der Tageskasse 6,50 Euro
    Die Karten sind im Privatbesucher-Shop der Gamescom 2009 zu bestellen.

    Für Fachbesucher gelten die folgenden Preise.

     Vorverkauf *Tageskasse
    Tageskarte inkl. Katalog25,50 Euro29,50 Euro
    NEU: gamescom card **45,00 Euronur im Online-Shop erhältlich!
    Dauerkarte inkl. Katalog56,00 Euro59,50 Euro


    *Online-Shop Koelnmesse
    ** Die gamescom card beinhaltet folgende Leistungen: Eintritt für Fachbesucher für 2 Tage, Messekatalog, freie Garderobe + freies Parken, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR)
    Weitere Informationen zu Tickets für Fachbesucher finden Sie auf der entsprechenden Seite der Gamescom.

    Gamescom 2009: Öffnungszeiten
    Die Business Area ist sonntags geschlossen. Am Messemittwoch ist Fachbesuchertag.

    Mittwoch, 19.08.2009 *09:00 - 18:00 Uhr
    Donnerstag, 20.08.200910:00 - 20:00 Uhr
    Freitag, 21.08.200910:00 - 20:00 Uhr
    Samstag, 22.08.200909:00 - 20:00 Uhr
    Sonntag, 23.08.200909:00 - 18:00 Uhr


    Gamescom 2009 in der Koelnmesse  (13)Gamescom 2009 in der Koelnmesse (13)Quelle: Gamescom/Koelnmesse
    Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite der Gamescom. PC Games Hardware wird vor Ort sein und von der Spielemesse berichten. Im Extreme-Forum befindet sich schon der entsprechende Thread zur Gamescom 2009. Alle wichtigen Links noch einmal zum direkten anklicken:
    Gamescom 2009: Tickets
    Gamescom 2009: Anreise
    Gamescom 2009: Programm
    Gamescom 2009: Gelände

    Interessante Links zum Thema Gamescom 2009:
    Deutsche Casemod Meisterschaft erstmals auf der Gamescom
    Gamescom: Die Toten Hosen eröffnen das Gamescom-Festival
    Gamescom 2009: Tickets ab sofort bestellbar

  • Es gibt 24 Kommentare zum Artikel
    Von latinoramon
    ich werd auch mal dort sein, also aufpassen auf einen ausgeflippten sizilianer, der bin dann ich.
    Von Brzeczek
    lol das wird sehr wahrscheinlich das Letzte mal sein das du dort hingehst
    Von Xel'Naga
    Für normale Besucher wären diese Preise ein wenig hoch, glück gehabt
    Von Athlon76
    Leipzig ROCKT! Für mich heißt es dieses Jahr auch wieder Leipzig zur org. G|C Köln, wo oder was ist das ???
    Von Elektro
    Ich war auch immer in Leipzig und fahre sicher auch nicht nach Köln, ABER, DU warst wahrscheinlich noch nie in Köln,…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688101
Spiele
19.-23. August 2009, Koelnmesse
In weniger als zwei Monaten feiert die Gamescom in Köln Premiere. 300 Aussteller aus 25 Ländern haben sich angekündigt und die Verantwortlichen erwarten über 200.000 Besucher.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/19-23-August-2009-Koelnmesse-688101/
24.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/06/2009-06-24_103726.png
gamescom
news