Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von BigBoymann PC-Selbstbauer(in)
        Nun ja die Auswirkungen werden nicht direkt darin bestehen, dass keine Spiele mehr verkauft werden. Auch denke ich, dass es nicht der Markt ist bei dem man sagt, wir warten erst mal ab, bis wir uns wieder ein Spiel kaufen.

        Aber Fakt ist, dass jede Firma mit Kapital arbeitet. Woraus besteht das Kapital denn, Richtig vorzugsweise aus Krediten und dem Eigenkapital. Nur geht man sehr selten den direkten Weg übers Eigenkapital, denn damit würde man es anderen Firmen leichter machen sich aufzukaufen. Deshalb wird fast alles fremdfinanziert. Nur sind die Banken mit den Krediten deutlich zurückhaltener als noch vor ein paar Monaten. Das ist in der allgemeinen Wirtschaft ein Riesenproblem.

        Dazu kommt noch in den USA ist der Immobilienmarkt ziemlich abgerutscht und damit sind die eigenen Werte auch deutlich geschrumpft und auch dies hat Auswirkungen auf das Eigenkapital.

        Das ergeht auch allen Firmen so, bei den Autoherstellern ist es zusätzlich so, dass sie ja sehr viele Autos an Firmen verkaufen und auch über Finanzierungen. Da die Banken diesbezüglich zurückhaltener werden, kommen nicht mehr so viele Verkäufe zu stande, klingt doch sehr logisch oder???
      • Von drumbomb Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ob es zum zerplatzen kommt, unsere Politiker eilen doch schon mit massig Volkseigentum zur Erretung der unschuldig in Not geratenen.
      • Von repix Schraubenverwechsler(in)
        KreuzAss, du verwechselst da was.

        Die Finanzkriese umfasst wesentlich mehr, als nur die Bänker.
        Wenn du dich ein bisschen schlau machen würdest, hättest du auch auf deinen Kommentar verzichten können, aber ich will dir mal helfen, da ich letztens gerade eine sehr gute Eräuterung gesehen habe:
        http://www.spiegel.de/fot...

        Klick einfach immer auf das Bild und lies dir den Text durch, dann weißt du vielleicht auch, dass durch die Finanzkriese auch eine große Verunsicherung dazu kommt, wo sich Käufer denken: verzichte ich dieses mal auf den Kauf des Spieles.
        Außerdem werden oder können Kredite nicht aufgenommen werden, beziehungsweise alte aufgenommene Kredite bekommen sehr hohe Zinsen ( in den USA gibt es keinen festen Zinssatz) und können nicht zurückgezahlt werden.
        So etwas kann jedes Geschäft treffen, jede Privatperson, ja sicher auch dich, außer du legst dein Geld in harte Waren an und arbeitest als Beamter.
        Gruß repix
      • Von KreuzAss Komplett-PC-Käufer(in)
        Was hat die Finanzkrise bitte mit Publishern zu tun ? Kaufen sich Bänker massenhaft Spiele ? Hier wird wie bei den Autoherstellern so getan, als würden sich Bänker einen Opel Astra kaufen und deshalb wäre die Nachfrage bei Opel so gering. Die Finanzkrise ist für die Nieten in Nadelstreifen nur ein willkommenes Ereignis, um vom eigenen Versagen abzulenken. Aber diese parallele Traumwelt der Manager ist am zerplatzen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
gallery
663521g
Spiele
Die Auswirkungen der Finanzkrise auf große Publisher
Die Finanzkrise hat unter anderem Auswirkungen auf die Publisher der Spielindustrie. Die Kollegen von PC Games haben sich daher die Aktien-Entwicklung von Take-Two, Ubisoft, Electronic Arts, THQ, Microsoft und Activision-Blizzard angesehen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Bilder/Die-Auswirkungen-der-Finanzkrise-auf-grosse-Publisher-663521/galerie/921292/
14.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/Take_Two_Final.jpg
pc games
bilder