Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von semimasta Freizeitschrauber(in)
        Thx Push, wer lesen kann ist klar in Vorteil

        Bez. dem EA-Logo: finde das passt genau da hin, da weiß man ja schon welche "Finanzspezialisten" da zusammenarbeiten.

        Das einzige was toll ist bei den Hörern ist die Verarbeitung.

        Cya
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        200-300€. Pompös pompös. Preislich in der gleichen Liga wie das MMX 300 spielen zu wollen ist ja schon etwas unverhältnismäßig. Die gleichwertigen Kopfhörer will ich hier gar nicht erst bemühen, das nehmen mir andere schon zu Hauf ab.

        Aber wenigstens nicht schon wieder so ein peinliches Merchandising-Gerümpel ala Starcraft 2 oder Tron. Das EA Logo wirkt gegen diesen ganzen Unsinn geradezu schlicht.
      • Von Push PC-Selbstbauer(in)
        PC350 und PC360 sind damit gemeint
        PC350 ist ein geschlossenes und das PC360 ist ein offenes ...
        und die nutzen beide eben den selben Treiber welcher auch in den HD555 und HD595 verbaut ist
      • Von semimasta Freizeitschrauber(in)
        Greets again,

        Aber ein 595 soll doch neutraler klingen als der 650, der ja eine andere Abstimmung hat womit er (595) als Headset mehr taugt als der dicke Grundton des 650er.

        Cya Yakup

        Edit: beide (555/595) werden als offen beschrieben?!?
      • Von Push PC-Selbstbauer(in)
        also mal ehrlich, wer glaubt das deren Headsets auf einmal was taugen, wenn deren maßlos überteuerten "HiFi" Kopfhörer schon mehr schlecht als recht sind, glaubt wohl auch noch das die Erde eine Scheibe ist ...
        mehr als Marketing und sich unwissende evtl aber auch nur Geldgierige Werbeträger zukaufen, können die doch nicht ...
        selbst entwickeln tun die ja auch nicht mal nen Treiber , wahrscheinlich noch nichtmal das Design, lassen es sich nur für gewisse Zeit schützen ...
        ich sehe jedenfalls in letzter Zeit öfters mal KH/HS "Ankündigungen" die starke Ähnlichkeiten mit den Monster/Beats Designtechnisch aufweisen , zum Teil auch auf dem papier nahezu identische technische Werte ...
        und das sind sicherlich keine Plagiate ...
        aber Hey , was bei Razer klappt(e), klappt ja auch mit genügend Marketing bei Kopfhörern ...
        finds aber auch schön das nicht jeder zB Fussballer in Deutschland mit Beats rumrennt, hab doch tatsächlich schon welche gesehen die nen Denon oder nen AKG oder nen Grado aufhatten ... ist zwar seltener, aber kommt vor ...

        Edit :
        Zitat von Draco Nobilis

        Das PC 350 ist eher neutral gehalten mit wenig Bass.
        Nur das es jetzt ca. 40€ teurer ist als früher und eine 360 als Modellnummer hat^^

        nunja, stimmt nicht ganz ...
        geschlossen vs offen
        pc350 und pc360 basieren übrigens beide auf den HD555 und HD595 , haben auch alle vier die selben Treiber verbaut ...
        ja, die HD555/595 sind auch nicht gerade der Bringer in ihrer Preisklasse , für mich taugen die Sennheiser erst etwas ab einer etwas höheren Preisklasse ( ala HD650 und Co ) ...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018104
Sound
Prototyp eines High-End-Headsets von Monster im Hands-on-Test
Monster ist bisher hauptsächlich für hochwertige Kabel bekannt. Auf der Gamescom zeigte uns der Hersteller erstmals einen Protoypen aus der neuen Gaming-Headset-Reihe, den wir bereits ausprobieren konnten.
http://www.pcgameshardware.de/Sound-Hardware-217390/Tests/Prototyp-eines-High-End-Headsets-von-Monster-im-Hands-on-Test-1018104/
16.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/Monster_Headset_Gamescom01.jpg
headset,gamescom
tests