Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von tolga9009
        Finde ich absolut nicht. Beim Stereo-Raumklang sind die Lautsprecher genauso nahe am Kopf, einen verdammt guten Raumklang erreicht man damit trotzdem (z.B. SteelSeries Siberia USB)! Selbst mein Nokia N79 kann mit Stereo-Raumklang eine verdammt gute Raumtiefe darstellen (über Kopfhörer, sowie auch über die internen Lautsprecher), warum sollten 80€ Headsets sowas nicht schaffen?


        Es ging ihm eher dadrum, dass bei Stereo je ein Ohr auf jeder Seite einen Lautsprecher hat. Da ist den entfernung natürlich egal, wenn aber jedes ohr 3 lautsprecher oder mehr hat, die aber nur im abstand von millimetern zueinander stehen, diese kein wirklich räumlichen klang entfalten können, besonders keinen mehrraum im vergleich zu guten stereo kopfhörern.
      • Von tolga9009 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Allerdings halte ich 5.1 Sound bei einem Headset für übertrieben, da die räumliche Darstellung ohne den Bach runter geht, da die "Lautsprecher" zu nahe am Ohr sind.
        Finde ich absolut nicht. Beim Stereo-Raumklang sind die Lautsprecher genauso nahe am Kopf, einen verdammt guten Raumklang erreicht man damit trotzdem (z.B. SteelSeries Siberia USB)! Selbst mein Nokia N79 kann mit Stereo-Raumklang eine verdammt gute Raumtiefe darstellen (über Kopfhörer, sowie auch über die internen Lautsprecher), warum sollten 80€ Headsets sowas nicht schaffen?
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Audiophil? Mehrkanal-Headsets waren noch nie audiophil
        Zitat von BigBubby
        Du kaufst doch sicherlich auch Samsung Festplatten. Die Produzieren sogar Baumaschinen. (Allrounder heißt nicht, dass sie ihr handwerk nicht verstehen).
        Yamaha baut Motorräder, Messgeräte, optische Laufwerke, Musikinstrumente, etc. (sollte nur eine Ergänzung sein )
      • Von STSLeon Software-Overclocker(in)
        Ich glaube nicht, dass es ein schlechtes Headset ist. Ich bin überzeugt, dass Corsair wiedermal ein gutes und ausgewogenes Produkt auf den Markt bringt. Das Headset muss sicherlich den Vergleich mit Logitech, Razer usw nicht scheuen.

        Allerdings halte ich 5.1 Sound bei einem Headset für übertrieben, da die räumliche Darstellung ohne den Bach runter geht, da die "Lautsprecher" zu nahe am Ohr sind. Wenn man eine ordentliche Soundkarte hat, ist auch eine USB Lösung unnötig. Bei mir hängt das Headset an der Onboardsoundkarte und die 5.1 Anlage an der Creative Soundkarte. Ideale Lösung
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von butter_milch
        Allerdings kann ich Leute nicht verstehen die sich ihre Wiedergabegeräte bei solchen "All-Roundern" kaufen. Es gibt Firmen die sich ausschließlich auf diesen Bereich konzentrieren und bei diesen würde ich einkaufen.


        Du kaufst doch sicherlich auch Samsung Festplatten. Die Produzieren sogar Baumaschinen. (Allrounder heißt nicht, dass sie ihr handwerk nicht verstehen).

        Oft übertreiben die "Profis" auch ihre Preisvorstellungen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770549
Sound
Headset von Corsair
Corsair HS1 ist das erste Gaming-Headset des Speicherspezialisten. Das Produkt soll ab sofort im Handel erhältlich sein, ist jedoch noch nicht gelistet. Eine unverbindliche Preisempfehlung steht nicht fest.
http://www.pcgameshardware.de/Sound-Hardware-217390/News/Headset-von-Corsair-770549/
31.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/HS1_view_A.png
corsair,headset,sound,sennheiser,logitech,roccat
news