Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Da solltest du aber mit sehr vielen Herstellern unzufrieden sein, wenn du ernsthaft drauf bestehst, dass bei Verstoß gegen die Betriebsvorraussetzungen (z.B. "WinXP") noch alles ordnungsgemäß funktionieren soll.
        Bin ich ehrlich gesagt auch. Wenn auf der Verpackung (oder in Werbung) mit bestimmten Dingen geworben wird, die im Nachhinein nicht funktionieren mache ich ordentlich Radau. Wenn es dann auch noch so weit kommt, dass der "Schrott" (das ist in dem Falle dann meine fachliche Formulierung, wenn's beim Händler nachher lauter wird) vom Händler nicht ausgetauscht (hat ja per Gesetz die Möglichkeit nachzubessern .. was bei z.B. bei Software schwer werden dürfte) werden will, droht man ganz einfach mit dem Anwalt ... wirkt Wunder ! Sollte es tatsächlich mal einer drauf ankommen lassen ... sei's drum.

        Aber als Kunde habe ich es mir nicht gefallen zu lassen, das ein Produkt nicht wie angepriesen funktioniert, was ja auch mein gutes Recht ist. Entsprechend in Rage gerat ich halt auch bei Creative ...... zumindest, werde ich mir da vorerst nichts mehr kaufen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Und OpenGL, womit das Gleichniss wieder steht (wie afaik alle Carmack Spiele und auch einige andere mit gleicher Engine)
      • Von Dr. Cox PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Nutzung von OpenGL durch das Spiel (=OpenAL) bringen, wobei bekanntermaßen kein Programmierer letzteres nutzt.
        Doch, Doom 3 und dessen Erweiterung nutzen OpenAL
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Man stelle sich nur mal das Geschrei vor, wenn AMD oder Nvidia nen halbes Jahr oder länger bräuchten, bis alle vorher erschienenen Karten unter Windows7 mit DirectX umgehen können, wenn die bösen bösen Microsoftprogrammierer eine neue Treiberarchitektur einführen.


        AMD und Nvidia sind an der Direct X Entwicklung beteiligt...

        Microsoft hat sämtliche Möglichkeiten gestrichen, zwischen Spiel/Programm und Windows an Audiosignale zu kommen.
        Vergleichbar wäre es, wenn Microsoft ab Win7 alle Direct3D Befehle an die SSE2 Einheit der CPU weiterleitet und da berechnen lässt. Abhilfe können nur Manipulationen an jedem einzeln Spiel selbst (=Alchemy) oder die Nutzung von OpenGL durch das Spiel (=OpenAL) bringen, wobei bekanntermaßen kein Programmierer letzteres nutzt.


        Zugegeben: Alchemy hätte trotzdem früher kommen können und dass es für Audigys anfang Geld kostete, war ne Schweinerei. (auch wenn die nicht zu der von dir genannten "aktuellen Hardware" zählten)
        Umgekehrt muss man aber auch mal sagen: Es gibt afaik bis heute keinen anderen Soundkartenhersteller, der Dolby-Hardarware-Decoding in Hardware, nen Audio-DVD-Player oder vollwertige EAX 1,2,3,4,5 Effekte* unter Vista anbietet.
        Creative machte es immerhin mit einer gewissen Verzögerung - und wird deswegen fertiggemacht...

        *: d.h. Asus kann die Effekte über das von Creative entwickelte OpenAL bieten und hat auche eine wohl-nicht-so-ganz-vollwertige Lösung für DirectSound Spiele.
        Das aber auch erst lange nach Creative.
      • Von x2K PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von VNSR
        Das sind schlechte Nachrichten. Ne gute Nachricht wäre, wenn mind. die Hälfte der Bundestagabgeordenten gefeuert und durch fähige, volksnahe Politiker ersetzt werden. Aber leider werden die nicht gleich zur Rechenschaft gezogen, wenn die durch ihre hirnlosen Gesetze die ganze Wirtschaft kaputt machen.
        Du brauchst nur jemand anderen Wählen....

        was ich eigendlich wollte stören die Creative treiber unter Vista immernoch Asus anwendungen ??
        ich hab kein Vista aber unter win xp war das so das teile vom Creative Treiber die arbeit von Asus tools (ai-update und pcprobe waren das glaub ich ) gestört haben die konnten das Mainboard nicht identifizieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
671912
Sound
19,8 Mio. US-Dollar Verlust in 2008
Im Rahmen des wenig erfolgreichen Geschäftsjahres 2008 musste Creative Technology 2.700 Stellen streichen.
http://www.pcgameshardware.de/Sound-Hardware-217390/News/19-8-Mio-US-Dollar-Verlust-in-2008-671912/
05.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/09/sb_xfi_titanium_card.jpg
creative
news