Download: Aktuelle Treiber für Creative X-Fi- und Audigy-Soundblaster

Sound

Hersteller:
k.A.

Download: Aktuelle Treiber für Creative X-Fi- und Audigy-Soundblaster

Markus Tänzer
|
29.06.2009 11:27 Uhr
|
|
Aktuelle Treiber für Creative-Soundblaster-Karten der X-Fi- und Audigy-Reihe stehen bei PC Games Hardware zum Download bereit.

Neuer Creative X-Fi-Treiber Neuer Creative X-Fi-Treiber [Quelle: de.europe.creative.com] Die aktuellen X-Fi- und Audigy-Treiber eignen sich für eine Reihe aktueller Soundblaster-Karten von Creative Labs und sind für Windows 7, Vista und teilweise Windows XP in 32- und 64-Bit-Version gleichermaßen geeignet. Unter den unterstützten Soundblaster-Karten befinden sich auch folgende Modelle:

• Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Professional Series
• Sound Blaster X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series
• Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
• Sound Blaster X-Fi XtremeGamer
• Sound Blaster X-Fi Platinum
• Sound Blaster X-Fi Fatal1ty
• Sound Blaster X-Fi Elite Pro
• Sound Blaster X-Fi

Separat unterstützt werden die Soundblaster-Live-Modelle und die darauf basierenden Audigy-Soundkarten mit den Kürzeln ES, SE und Value sowie Creatives X-Fi-Titanium-Serie.

Den aktuellen Treiber finden Sie direkt als One-Click-Download bei PC Games Hardware oder im Webarchiv bei Creative. Den Download des Alchemy-Wrappers für EAX-Surround-Effekte unter Windows Vista bietet PC Games Hardware ebenfalls an.

 
PCGH-Community-Veteran(in)
28.05.2010 20:09 Uhr
Mann, schau mal auf das Datum, wie alt der Artikel schon is.
Kabelverknoter(in)
28.05.2010 20:04 Uhr
Ich kann jedem nur empfehlen von der CD (also nach neuem win aufsetzen) die Soundkarte zu installieren und dann updaten. Wenn man alles einzeln installiert, bekomme ich zumindest, nur Probleme. Wenn man es so hin bekommt, hat man eige. keinerlei Probleme.
PCGH-Community-Veteran(in)
12.05.2010 23:43 Uhr
Zitat: (Original von twack3r;406728)
Naja, mich Creative dermaßen an, glaube kaum, dass der neue Treiber da was dran ändern wird.

Konkret gast es mich sowas von an, dass ich sowohl die erste PCI Fatal1ty nicht benutzen konnte, weil beim SLI Betrieb von 2 8800 Ultras ständiges Knacken auftrat, und das lapidar von Creative auf ein Probelm mit dem nForce Chipsatz zurückgeführt wurde.


Kannst dich trösten....auch ich habe dauernd probleme mit den Creative Treibern (2 8800 Ultras und ebenfalls Nforce Chipsatz) unter WIN 7.....und es liegt nicht am Chipsatz! Das ist nur eine Ausrede, weil Creative keine gescheiten Treiber hat, das Internet ist voll davon....leider.

Greets Winpo8T
Volt-Modder(in)
05.02.2010 13:30 Uhr
Zitat: (Original von LaCroato;1369076)
Windows7 ist jetzt schon über 2 Monate offiziell für jedermann verfügbar
und Creative hat es bis jetzt immer noch nicht geschafft
einen offiziellen WHQL-Soundtreiber für die X-Fi (Titanium) Serie zu veröffentlichen; naja, ist man ja fast schon von denen gewohnt was
den Treibersupport betrifft!

Na und? WHQL wär mir noch egal, das hatten sie bei XP auch nie hinbekommen, auch bis heute nicht, zumindest bei der Audigy.
Was mich viel mehr interessieren würde ist, warum ich die Treiber von 2002 für XP verwenden muss, damit ich meine Soundkarte einstellen kann.
Oder anders gesagt: kann man bei PCGH mal nachfragen, warum man aus dem Audigy Treiber alles was Einstellungsmöglichkeiten betrifft rausgenommen zu haben?
Ich habe eine Audigy 2 ZS auf einem Teufel 7.1 Sorroundsystem. Mit den Originaltreibern kann ich alles perfekt einstellen, es klingt einfach fabelhaft. Kein Vergleich zu Onboardsound (das ist wie Onboardgrafik vs Extra Grafik ).
ABER wenn ich mir jetzt Windows 7 Installiere (oder unter XP die neuesten Treiber): keine einstellungsmöglichkeiten mehr. WAS ZUM GEIER SOLL DAS?
Ich konnte vorher jede Box einzeln ansteuern, mit Effekten rumspielen etc etc. Und jetzt? Jetzt klingt das System absolut nicht im Einklang, Spiele klingen wie Grütze. Der Subwoofer bleibt Stumm etc etc.
Letzten endes gibt es da draußen laut Statistik noch 1% gewillte Soundkartenkäufer. Auch ich zähle mich dazu. Aber da mit neueren Treibern Funktionen entfernt wurden die ich dringend brauche, MUSS ich mich für Onboardsound entscheiden.
Schade, meine Audigy 2 würde immer noch alles wegmachen was Onboardmäßig am Markt ist, aber man will das wohl nicht... Ich verstehe nicht, warum man so etwas macht. Selten war ich so enttäuscht. Einen überzeugten Käufer davon zu Überzeugen, dass die Billigkonkurrenz besser ist, muss man erstmal schaffen. Das ist als würde mich ATI/Nvidia zu S3 treiben.... Oder Intel/AMD zu Via.
Software-Overclocker(in)
21.12.2009 14:43 Uhr
Zitat: (Original von LaCroato;1369076)
Windows7 ist jetzt schon über 2 Monate offiziell für jedermann verfügbar
und Creative hat es bis jetzt immer noch nicht geschafft
einen offiziellen WHQL-Soundtreiber für die X-Fi (Titanium) Serie zu veröffentlichen; naja, ist man ja fast schon von denen gewohnt was
den Treibersupport betrifft!


Absolut

Verwandte Artikel

13°
 - 
Die Soundschmiede Creative betreibt etwas Software-Pflege und stellt den Treiber für Soundkarten der Marke Sound Blaster Audigy 2 in der aktuellen Version 2.18.0017 zum Download bereit. mehr... [16 Kommentare]
12°
 - 
Hier finden Sie den Download der Realtek HD-Audio-Treiber in der aktuellen Version R2.74 für Windows XP. Die Audio-Chips sind auf vielen Mainboards zu finden und entsprechend weit verbreitet. Windows erkennt die Sound-Chips zwar in der Regel auch selbstständig, aber für optimale Leistung empfiehlt sich immer die Installation des aktuellen Treibers. So verfügt man auch über den vollen Funktionsumfang. mehr... [0 Kommentare]
11°
 - 
Hier finden Sie den Download der Realtek HD-Audio-Treiber in der aktuellen Version R2.75 für Windows 7. Die Audio-Chips sind auf vielen Mainboards zu finden und entsprechend weit verbreitet. Windows erkennt die Sound-Chips zwar in der Regel auch selbstständig, aber für optimale Leistung empfiehlt sich immer die Installation des aktuellen Treibers. So verfügt man auch über den vollen Funktionsumfang. mehr... [11 Kommentare]