Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hagrid PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von "R0bM4n"
        Also ... ich lach mich kaputt ... dieser Hotzenplotz ist doch eine Lachnummer. Jetzt will er auch noch einen Sony Boykott machen und ruft andere dazu auf. Quelle
        OMG

        Danach kommt dann der XBOX/Microsoft-Boykott, Nintendo-Boykott .. ATARI 2600-Boykott ... wie schlecht, wenn man nicht mal 1 Ei in der Hose hat.

        LG
        Bleib mal locker.
        Wo ist dein Problem, dass GeoHot zum Boykott aufruft?! Der hat halt Stress mit Sony...
      • Von R0bM4n Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also ... ich lach mich kaputt ... dieser Hotzenplotz ist doch eine Lachnummer. Jetzt will er auch noch einen Sony Boykott machen und ruft andere dazu auf. Quelle
        OMG http://rj3.net/ckb/images...

        Danach kommt dann der XBOX/Microsoft-Boykott, Nintendo-Boykott .. ATARI 2600-Boykott ... wie schlecht, wenn man nicht mal 1 Ei in der Hose hat.

        LG
      • Von flasha Sysprofile-User(in)
        Zitat von Juzamdjinn
        naja... gehot hat sich schon früher daran versucht die ps3 zu hacken. nach einigen wochen hat er aufgegeben und sgate nur "die ps3 ist sicher" - sprich, er ist gescheitert. erst nachdem hacker, die es drauf haben (fail0verflow), den key raus hatten konnte geohot ne firmware basteln.
        ich kann also durchaus verstehen warum sony so einen möchtegern nicht gebrauchen kann
        Hat er dir das so erzählt? Oder hast du das aus der Bild Zeitung?
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Man kann das wohl als klare Niederlage von Sony werten...

        Geohot hat dem wohl nur zugestimmt weil er keine weitere Zeit damit verschwenden wollte; Sony hat jedenfalls nichts davon- der Jailbreak ist draußen und kann nichtmehr aufgehalten werden, wenn Geohot will macht er einfach unter einem Pseudonym weiter (ich denke nicht, dass er zu blöd ist um sich effektiv im I-Net zu anonymisieren) und die Unterlassungserklärung auch eher symbolischer Natur; Geohot hat auch keinen Cent Strafe oder Schadenersatz gezahlt

        Das das ganze durch den Druck von Anonymus zustande gekommen ist glaube ich nicht, Sony hat wohl einfach keine besonders realistische Chance gesehen den Prozess zu gewinnen- und eine Niederlage in dem Prozess wäre ein für Sony katastrophaler Präzedenzfall, da damit weitere Jailbreakaktionen, gegebenenfall sogar durch konkurrierende Firmen o.Ä. in Zukunft definitiv und offensichtlich legal wären

        Das Geohot für Sony arbeiten wird oder würde kann ich mir nicht vorstellen; so, wie die ihn behandelt haben würde ich an seiner Stelle auch nicht für Sony arbeiten wollen; aber der Typ ist ja nicht blöd, er wird auch u.A. von Microsoft, Google und Intel umworben
      • Von PC-Doc PC-Selbstbauer(in)
        Damit wäre das erstmal vom Tisch und was kommt als nächstes?Was passiert jetzt eigentlich mit den Daten (GeoHot-Seitenbesucher) die Sony gesammelt,bzw.im Rahmen dieser Ermittlungen erhalten hat? Und ob sich GeoHot dran halten wird?Schließlich ist er ja im Umgehen von Vorgaben nicht ungeübt...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
819985
Sony
Konsolen
Der Streit zwischen Sony und dem PS3-Hacker Geohot scheint beigelegt, so schreibt es der Elektronikhersteller zumindest im offiziellen Blog. Um einer empfindlichen Geldstrafe aus dem Weg zu gehen, musste der Hacker allerdings Zugeständnisse machen.
http://www.pcgameshardware.de/Sony-Firma-15716/News/Konsolen-819985/
12.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Sony-PS3-Geohot.JPG
sony,konsole,ps3 playstation 3
news