PSN: Sicherheitsexperte unterstellt Sony Fahrlässigkeit bei Server-Sicherheit

Sony

PSN: Sicherheitsexperte unterstellt Sony Fahrlässigkeit bei Server-Sicherheit

Florian Eitel
|
06.05.2011 15:39 Uhr
|
Neu
|
Der Medienrummel rund um den Hack der Sony-Server nimmt nicht ab, vor den technischen Beratern (U.S. Public Policy Council of the Association for Computing Machinery) der US-Regierung erhebt er schwere Vorwürfe gegen Sony und den angeblich laschen Umgang mit der eigenen Server-Sicherheit.

Sony Sony [Quelle: Sony] Der US-Professor und Sicherheitsexperte Dr. Eugene Spafford hat in einer Anhörung vor der U.S. Public Policy Council of the Association for Computing Machinery (USACM) schwere Vorwürfe gegen Sony erhoben. Laut seinen Ausführungen soll Sony angeblich schon vor dem Hack, bei dem Millionen Kundendaten gestohlen wurden, um die kritischen Sicherheitsmängel der betroffenen Server gewusst haben. Unter anderem wurde in einem öffentlichen Hacker-Forum die veraltete Version eines Apache-Web-Servers kritisiert und auch der Betrieb ohne zusätzliche Firewall wurde als Schwachstelle identifiziert. Angeblich wurde das Hacker-Forum auch von Sony mit verfolgt, die Schwachstellen müssten daher angeblich bekannt gewesen sein.

Ins Bild rund um die Vorwürfe passt auch ein Kommentar des Sony Chief Information Officer Shinji Hasejima, dieser hat in einer ersten Stellungnahme zugegeben, dass die Angreifer über eine bekannte Sicherheitslücke in das System eingedrungen sind und so Zugriff auf das PSN-Netzwerk erhalten haben. Im nächsten Schritt haben die Angreifer anscheinend mit Hilfe eines Tools weitere Zugriffsrechte erhalten und so letztendlich auf die Applikations- und Datenbank-Server eindringen können - 10 der 130 PSN-Server wurden infiltriert.

Quelle: C-Span

Reklame: Sony Playstation 3 jetzt bei Amazon bestellen.

Mehr zu diesem Thema in PCGH Magazin 06 / 2011 - ab 04.05.2011 am Kiosk!
PC Games Hardware 06/2011 bietet ein großes Special rund um das Thema 15 Jahre 3D: Darin finden Sie Benchmarks mit 80 Chips und 700 Einzelwerten sowie die wichtigsten 3D-Beschleuniger & 3D-Spiele. Weitere große Themen sind Kaufberatung Arbeitsspeicher, Special PC-Gehäuse (Test und Rückblick auf die besten Gehäuse der letzten Jahre) sowie gratis mehr Leistung (Grafikkarten optimieren & Intel-CPUs übertakten) und LC-Displays detailliert erklärt.

 

Verwandte Artikel

14°
 - 
Seit bald einem Jahr ist die Playstation 4 im Handel. In Sachen Verkaufszahlen konnte sie bislang das Microsoft-Pendant stets schlagen. Dennoch hat Sony mit einem Bug zu kämpfen, der bei Nutzern die Disc willkürlich aus dem Laufwerk auswirft. In einem Video stellt Sony eine (vorübergehende) Lösung für dieses Problem vor. mehr... [15 Kommentare]
12°
 - 
SSDs sind das mächtigste Mittel, wenn es darum geht, den PC zu beschleunigen. Da nun auch die Playstation 4 mit einem SATA-2,5-Zoll-Laufwerk ausgestattet ist, testen wir, wie eine SSD sich auf die Leistung der Konsole auswirkt. Wird die PS4 dadurch wesentlich schneller und wenn ja, in welchen Szenarien? mehr... [77 Kommentare]
11°
 - 
Seitdem Sony mit dem Dualshock 4 ein durchaus gelungenes Gamepad für die Playstation 4 geschaffen hat, ist auch die Verwendung am PC ein Thema. Der Controller lässt sich aber nicht ganz so einfach nutzen wie das Xbox One-Pendant. Mittels des "DS4 to XInput Wrapper" hat man aber sogar Zugriff auf das Touchpad. Nur ein kleiner Wermutstropfen bleibt. mehr... [16 Kommentare]