Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Das ist eben der Beginn einer Technik, die wohl am Ende mal darin bestehen wird, mit einem Chip im Kopf alles möglich zu machen.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Das Teil wird so gut funktionieren, wie damals diese ganzen Röntgenbrillen, die dem ein oder anderen Comikheft beilagen. Das war ja auch immer pures Highend Spionage-Equipment.
      • Von ghorgal Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ohne rasiertem kopf und kontaktgel wird wohl kaum etwas besseres als das "ocz nia" für den preis zustande kommen. nettes gimmick aber mehr nicht.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        From Dust aus der 3rd-Person-Perspektive mit Gedankensteuerung und RSP-Elementen. Interessant. Gibts denn Infos dazu, wie empfindlich dieser Gehirnwellencontroller ist? Dürfte bestimmt nicht bei allen Usern einwandfrei funktionieren
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1069573
Son of Nor
Kickstarter-Projekt Son of Nor: Terraforming und Telekinese mit Gerät zur Gehirnsteuerung
Der Titel Son of Nor, dessen Finanzierung derzeit auf Kickstarter läuft, war schon ungewöhnlich. Doch nun wird es noch etwas ausgefallener. Eine Partnerschaft mit Emotiv erlaubt, das EPOC als Eingabegerät für den Titel zu verwenden. Das soll die elektrischen Signale des Gehirns in Eingabebefehle umsetzen.
http://www.pcgameshardware.de/Son-of-Nor-Spiel-33883/News/Son-of-Nor-mit-Geraet-zur-Gehirnsteuerung-des-Spiels-1069573/
13.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/headset_1.jpg
news