Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dooma PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von RedDragon20
        Bestellt man sich einen Titel ab 18, MUSS man die Ware selbst annehmen.

        Aber auch nur wenn der Verkäufer das relativ teure und umständliche Postidentverfahren anwendet und genau das machen viele einfach gar nicht.

        Ich bezog mich aber viel mehr auf die Online Platformen, bestes Beispiel: Steam.
        Es gibt gar keine Altersprüfung dort.
        Wenn man jetzt mal die geschnittenen und nicht angebotenen Titel wegdenkt, (welche natürlich eigentlich die Titel sind weswegen ICH mir soetwas wünschen würde,) gibt es immer noch genug Titel 16+, 18+ die sich jedes Kind, jeder Teenie mal eben so kaufen kann.
        Es gibt genug wege irgendwie Geld in das hauseigene Konto von Steam zu transferieren.

        Es gibt ja bereits mehrere zugelassene Onlineverfahren, aber leider sind die alle weder alltagstauglich, noch schnell, noch bequem, noch sicherheitstechnisch auf er Höhe der Zeit. Benutzt wird keines. Gar nicht. Von keinem Hersteller. Allein das sollte dem Gesetzgeber mal etwas sagen...
        Sogar das "neue" System mit dem Chip-Ausweis, hinkt doch Sicherheitstechnisch schon wieder hinterher. Trotzem darf man nicht vergessen: Es soll ja auch nur für die Altersprüfung benutzt werden...

        Aber das Thema scheint so unpopulär, sowohl bei Verkäufern alsauch bei Politikern, dass lieber weiter Gesetze gedehnt bis sogar gebrochen werden anstatt endlich mal ein paar Euronen in die Entwicklung eines alltagstauglichen Systems zu stecken.
        Ich mein, jetzt mal ernsthaft, die haben das sogar elekt. Zugriff für mein Steuerkonto inzwischen umgesetzt... Wie schwer kann dann eine simple Altersprüfung sein?
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von aloha84
        Der Vorgänger kam cut, und wurde vor kurzem "uncutted" mit USK Siegel.
        Also sollten sie den Teil eigentlich auch durchwinken.

        SEV2 kam cut weil die uncut vorher nie eingereicht wurde. 😋

        Rebellion ist ein saftladen wen es darum geht und kennt sich dazu nichtmal mit dem deutschen Gesetzen aus. (Stichwort: IP-Region-Lock)
      • Von MaxRink Software-Overclocker(in)
        Keyshop mit .at Endung suchen und fertig.
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Zitat von RedDragon20
        Bestellt man sich einen Titel ab 18, MUSS man die Ware selbst annehmen. Ist man keine 18 Jahre alt, kriegt man die Ware natürlich nicht. Aber auch Angehörige dürfen die Ware dann nicht annehmen. Ist bei uns zumindest so, auch wenn ich mal davon ausgehe, dass es eine allgemeine Regelung ist. Und auch eine gute, die bei uns konsequent durchgesetzt wird.
        Bei uns nicht, der Postbote hat bis jetzt brav alles auch bei Muddern abgegeben. Kann natürlich sein das das nicht ganz richtig ist, gab auf jeden Fall noch nie Probleme.
        Das ganze ist aber in der heutigen Zeit eh irrelevant, alles über USK12 können sie sich schenken, die Kids kennen entweder Steam und Konsorten oder jemanden der über 18 ist und die Spiele kauft. Oder indem sie die Eltern einfach überzeugen ("ist ja nur ne Empfehlung", "in der EU wird es als ab 12 eingestuft"(PEGI) usw usf.)
        Wie siehts eigentlich auf Konsole aus, muss man sich da für den Online-Shop verifizieren? Hab da noch nie was gekauft.
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Dooma
        Ich persönlich verstehe nicht, was an expliziter Gewaltdarstellung in Spielen nun anders sein soll als z.B. in einem Action, Horror oder sogar Pornofilm?
        Wieso wird da immer so ein Unterschied gemacht? Ist doch genau das gleiche.

        Ich kann mir auch Horrorfilme mit gespaltenen Schädeln, Selbstverstümmelungen, sprizendem Blut und fliegeden Gedärmen angucken und auch was das Sexuelle angeht gibts es doch genügend "echt hartes" Material.
        Nichts davon ist zenziert, geschweige denn illegal oder schwierig zu bekommen.

        Diese Sonderbehandlung bei Spielen kotzt mich total an... Nur weil "Spiel" draufsteht muss es doch nicht für Kinder sein!
        Meine Güte, ich bin inzwischen 33 Jahre alt, ich werd wohl schon ein wenig Pixelblut vertragen können.
        Das Problem ist bei Games wohl eher die Sache mit der Interaktivität zwischen Spieler und Spiel. Auch wenn man einige Szenen als Spieler selbst nicht spielt und nicht darin involviert ist. Dass da ein Unterschied gemacht wird, ist also durchaus nachvollziehbar (ob es einem gefällt, ist eine andere Sache^^). Außerdem gibt es genug Filme, die zensiert werden. Gerade im FreeTV. Und im PayTV gibt es Dinge, wie Jugendschutzcodes.

        Zitat von Dooma
        Ich hab ja auch gar nichts gegen Jugendschutz, ganz im Gegenteil: Ich wäre dafür endlich mal härtere Strafen für die Umgehung dessen für Händler einzuführen, besonders für Onlinehändler.
        Schluss mit den Schlufplöchern wo sich die Verkäufer rausreden können!
        Speziell für den Onlinehandel muss endlich eine zwingende Altersüberprüfung her! Wofür bekommen wir diesen tollen neuen Ausweis denn bitte?! Für irgendwann in 40 Jahren?!
        Wenn man die Läden vor die Wahl stellt "gar kein Verkauf" vs "Umsetzung einer Überprüfung", so schnell kann man gar nicht gucken wie das erledigt ist...
        Bestellt man sich einen Titel ab 18, MUSS man die Ware selbst annehmen. Ist man keine 18 Jahre alt, kriegt man die Ware natürlich nicht. Aber auch Angehörige dürfen die Ware dann nicht annehmen. Ist bei uns zumindest so, auch wenn ich mal davon ausgehe, dass es eine allgemeine Regelung ist. Und auch eine gute, die bei uns konsequent durchgesetzt wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1110042
Sniper Elite 3
Sniper Elite 3: Die Anatomie der X-Ray-Killcam
In diesem Entwicklertagebuch zeigt uns Tim Jones von Rebellion, wie man die X-Ray-Killcam dank der Power der neuen Konsolen deutlich verbessern konnte. Bei der besonders detaillierten Darstellung des Einschusses in den Körper des Gegners geht es den Entwicklern darum zu zeigen, weshalb die Scharfschützen im zweiten Weltkrieg so gefürchtet waren. Doch auch beim Sound versucht man möglichst realistisch zu sein, weswegen man verschiedenstes Gemüse verwendete, um die Bruchgeräusche zu simulieren. Sniper Elite 3 wird im zweiten Quartal 2014 für PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One und PC veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/Sniper-Elite-3-Spiel-33574/Videos/Sniper-Elite-3-Die-Anatomie-der-X-Ray-Killcam-1110042/
18.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/4513CB0E-A269-3532-D8ECC8F19F1063BC_b2teaser_169.jpg
ego-shooter,505 games
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/2/56337_sd.mp4