Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Ach die guten alten Zeiten, können das nicht auch die Hersteller mit dem X99 Xeons machen?
      • Von pagani-s Software-Overclocker(in)
        ne i3k cpu wäre wirklich was feines.
        ich hab mit dem i3 auch schon etwas experimentiert aber nun will er nur noch als i3 mit 3,7ghz und ram mit xmp takteinstellungen oder auf 2133mhz starten. mit etwas anderem und sei es nur 100mhz mehr startet er nicht mehr.
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen][Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rolk
        Ich warte nur auf die News das Intel Gegenmassnahmen ergreift.


        Naja,
        erst einmal muß man ein spezial UEFI aufspielen, dann muß man noch das ganze recht kompliziert (verglichen mit den K CPUs) selbst einstellen und zu guter letzt sie die Ergebnisse im Vergleich zu den K Version recht mies. Ich vermute einmal das betrifft ein paar (zehn)tausend Heinis, die entweder kein Geld für die großen CPUs haben oder sich aus interesse an den kleinen CPUs versuchen möchten. Intel kann es sich liesten diese winzige Gruppe getrost zu ignorieren.

        Zitat von Pumpi
        Ich gehe mal davon aus das wenn man das OC deaktiviert, man auch wieder alle Stromsparmechanismen hat. Und wie oft braucht man 4,5Ghz auf seinem I5 ? 30 Tage im Jahr ? Na dann muss man halt an diesen Tagen sein OC Profil beim hochfahren im UEFI aktivieren. Ist ja jetzt nicht so tragisch.....

        Auf so einen geköpften SKY I3 bei 5Ghz unter Luft hätt ich nochmal richtig Bock


        Also ich finde es ein wenig suboptimal wenn ich erst meinen PC neustarten oder sonstwie herumfummeln muß,. nur weil ich mal die Übertaktung für ein Spiel oä. brauche. Mein i7 3770 kommt manchmal an seine Grenzen, dem i3 wird es wohl ähnlich ergehen und deshalb sollte man die Leistung permanent bekommen können, wenn man sie braucht. Ich persönlich sehe da nur eine geringe Alternative zu den Skylake K CPUs, bei meinem i7 3770 kann ich ja den Turbomodustrick anwenden und so auf 4,3 GHz kommen, soviel mehr schaffen die Ivy Bridge K CPUs auch nicht.

        Wäre aber einmal schön wenn Intel auch einmal i3 K CPUs rausbringen würde.
      • Von Aer0 Software-Overclocker(in)
        Hoffentlich macht intel jetzt keien werbung mit offenem bclk, diese probleme haben sie doch 100% eingeplant.
      • Von bootzeit PCGH-Community-Veteran(in)
        Alles nur Z170 Platinen....doof .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181867
Skylake-S
Skylake BCLK-OC: MSI mit 16 BIOS-Versionen, Biostar mit Hyper OC
Die Übertaktung von Skylake-Prozessoren ohne dem K-Kürzel ist von Intel nicht vorgesehen und wird auch nicht unterstützt. Doch inzwischen bieten immer mehr Mainboard-Hersteller entsprechende BIOS-Versionen für ihre Hauptplatinen mit Z170-Chipsatz an, mit denen Non-K-Prozessoren doch übertaktet werden können. Von MSI gibt es nun gleich 16 Beta-Versionen und Biostar hat Ähnliches mit Hyper OC angekündigt.
http://www.pcgameshardware.de/Skylake-S-Codename-260925/News/Skylake-BCLK-OC-MSI-16-BIOS-Versionen-Biostar-Hyper-OC-1181867/
24.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Intel_Core_i5-6500-pcgh_b2teaser_169.JPG
skylake,übertakten
news