Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von minti Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Bei vielen ist es eher so eine Art Feigheit vor dem Feind wenn es darum geht Games zu boykottieren. Der böse Publisher könnte ja auf einmal keine Spiele mehr produzieren. Da wird dann doch liber bei jedem Müll zugegriffen und zu allem ja und Amen gesagt. Wacht doch mal auf, wir haben das das bessere Ende in der Hand wenn jeder mit an dem Strick zieht


        Zitat von Rizoma
        Ich würde es nicht Feigheit nennen ich würde sogar soweit gehen es Sucht zu bezeichnen. Da kein normal denkender Mensch sich etwas zulegt was mehr Probe mach als Spaß bringt.



        Ich würde keinem von euch beiden Recht geben. Ich bin nämlich eine von diesen typischen Leuten die einfach immer wieder kauft. Ich habe weder Angst davor das EA keine Spiele mehr auf den Markt bringt (könnte vielleicht ein segen sein ) noch habe ich genug Zeit um "süchtig" nach PC spielen zu sein. Es ist lediglich der simple Grund das ich nicht einsehe die leidtragende zu sein. Ich freue mich ja schließlich seit Jahren auf ein Spiel und ich habe meinen Teil des Abkommens erfüllt. Ich habe zeitig bezahlt also möchte ich das Spiel spielen. So einfach ist das in der Theorie...
        Vielleicht bin ich zu naiv oder/ und träume zuviel aber vielleicht kommt irgendwann der Tag an dem einer der "großen" mal richtig auf die Finger bekommt (Verbraucherzentrale?)
        Ebenso denke ich das hier ne Lücke im Gesetzt herrscht die maßlos ausgenutzt wird. Richtig ist es ja, dass wenn ich etwas kaufe oder bestelle und dies nicht korrekt funktioniert der Hersteller Nachbesserung leisten muss. Dafür kann man eine Frist von 14 Tagen setzten. In den 14 Tagen ist aber der größte Andrang vorbei und die paar Server werden einfach gespart die zum Release fehlen...
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Ich glaube, gerade bei älteren Spielserien ist manchmal auch die Erinnerung Schuld daran, dass man wider besseren Wissens Spiele trotz schlechten Vorzeichen kauft.
        Historische Verklärung ist ein grosses Übel und ich ertappe mich auch bei Sim City beim hoffnungsvollen Gedanken, dass der neue Teil eine Faszination analog Sim City 2000 aufleben lässt.

        Ich kann daher leider nicht von mir behaupten, dass ich aus ähnlichen Gründen noch nie einen Spontankauf getätigt habe, den ich im Nachhinein nicht lieber ausgelassen hätte.

        Mengenmässig entscheidend sind aber vermutlich die Leute, die nicht täglich auf Seiten wie dieser sind, die nichts mitbekommen von stetig nachlassender Qualität und nur ab und an einen Titel einer ihnen bekannten Marke (CoD, Sim City, you name it) kaufen. Das sind in der Regel dann auch die Leute, die sich trotz aller Mängel durchaus bestens unterhalten fühlen....
      • Von Rizoma Sysprofile-User(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Bei vielen ist es eher so eine Art Feigheit vor dem Feind wenn es darum geht Games zu boykottieren. Der böse Publisher könnte ja auf einmal keine Spiele mehr produzieren. Da wird dann doch liber bei jedem Müll zugegriffen und zu allem ja und Amen gesagt. Wacht doch mal auf, wir haben das das bessere Ende in der Hand wenn jeder mit an dem Strick zieht
        Ich würde es nicht Feigheit nennen ich würde sogar soweit gehen es Sucht zu bezeichnen. Da kein normal denkender Mensch sich etwas zulegt was mehr Probe mach als Spaß bringt.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Bei vielen ist es eher so eine Art Feigheit vor dem Feind wenn es darum geht Games zu boykottieren. Der böse Publisher könnte ja auf einmal keine Spiele mehr produzieren. Da wird dann doch liber bei jedem Müll zugegriffen und zu allem ja und Amen gesagt. Wacht doch mal auf, wir haben das das bessere Ende in der Hand wenn jeder mit an dem Strick zieht
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1059444
Sim City
Sim City: Metacritic- und Amazon-Nutzer bestrafen Serverprobleme mit niedrigen Wertungen
Sim City erschien heute - das heißt jedoch nicht, dass Käufer des Spiels auch zu diesem Zeitpunkt mit dem Bauen ihrer Städte beginnen können. Aufgrund massiver Serverprobleme und Netzwerkfehler wurde vorübergehend die Anmeldung komplett deaktiviert. Über die Amazon-Rezensionen und Metacritic-Bewertungen erhalten die Verantwortlichen jetzt die Quittung für diesen misslungenen Release.
http://www.pcgameshardware.de/Sim-City-Spiel-15619/News/Sim-City-Server-Netzwerkfehler-1059444/
07.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/sim_city_screen_001.png
news