Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Ahoi zusammen.
        Ich habe mir letztens auch die 2011er Version zugelegt und bin zumindest nicht negativ überrascht. Eine Sache verwundert mich momentan allerdings noch etwas, die ich aktuell mit Kaspersky in Verbindung bringe. Ich habe die in einem anderen Thread hier bereits geschrieben (siehe hier: http://extreme.pcgameshar... ) und zitiere mich hier mal kurz selber:

        Wie ich inzwischen feststellte, tritt bei mir nun wohl ein ähnliches Verhalten auf wie bei Spherre08. Ich habe es etwas beobachtet:
        Ziemlich genau alle 15 Minuten steigt der belegte Arbeitsspeicher geradlinig an, bis ungefähr 2 GB mehr als im Normalzustand belegt sind, gleichzeitig steigt die Prozessorlast auf ca. 40%. Dieser Zustand hält dann etwa 1,5 Minuten vor, bis dann der RAM-Verbrauch abrupt auf Normalniveau + 300 MB absinkt. Nach weiteren 30 Sekunden steigt der RAM-Verbrauch dann nochmal um etwa 1 GB, um schließlich nach nochmals 30 Sekunden wieder völlig normal zu werden. Die Prozessorlast bleibt während dieser Zeit relativ hoch, pendelt zwischen 40 und 70 %. Bereits geöffnete Programme können in dieser Zeit problemlos genutzt werden, alles andere (Bild öffnen, Programm starten, sogar der Bildschirmschoner) wird um mindestens 15-20 Sekunden verzögert.

        Und ähnlich wie Spherre08 glaube ich, dass Kaspersky Internet Security 2011 etwas damit zu tun hat. Wenn man sich nämlich alle Prozesse aller Benutzer im Taskmanager anzeigen lässt sieht man zwei Prozesse von Kaspersky. Der des aktuellen Benutzers zeigt keine Änderung, der vom Benutzer "SYSTEM" hingegen zeigt zumindest die vorher beschriebene, erhöhte Prozessorlast. Der Speicherverbrauch des Prozesses steigt angeblich nicht an, doch würde es mich sehr wundern, wenn das nicht doch irgendwie zusammenhängt.

        Ich schaue mal, ob die Weiten des Internets oder die Leute bei Kaspersky da was wissen. Ein Abschalten der Teilnahme am "Kaspersky Security Network" ändert auf alle Fälle schonmal nichts. Ich bleibe da mal am Ball. Im Alltag bemerke ich das Phänomen zwar manchmal gar nicht (surfen, Musik etc. werden halt nicht gestört), aber was genau da vorgeht will ich dann ja doch wissen.

        Schöne Grüße, der Quader
      • Von derEinsteiger Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von e-freak
        Benutze KIS 2011 seit gut einer Woche mit der 2010'er Lizenz.
        So mache ich das auch seit eben wusste gar nicht das es ein Update gibt

        Habe noch 258 Tage und nutze K. schon seit 2008 und hatte nie Probleme damit!
      • Von Dashquide Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hi leute

        Also wie es aussieht ist das K11 sehr gut , darum will ich mir es auch kaufen,
        sollte jetzt lemand kommen und sagen "nimm doch das free anti virus von avira" also mit dem teil binn ich durch.
        Warum? das kann ich euch sagen, ich bin immer davon außgegeangen das es ausreicht, tut es aber nicht .
        jetzt das eigentliche ,ich habe gestern eine E-mail von T-online bekommen .

        hier der text :

        Sehr geehrte Kundin,
        sehr geehrter Kunde,

        von Ihrem Anschluss wurde Spam (unerwünschte E-Mail) bei fremden
        Mailservern eingeliefert. Daher haben wir mit einer vorläufigen
        Beschränkung dieses Versandweges (Port 25) reagiert. Bitte lesen Sie
        diesen E-Mail aufmerksam durch, um weiteren Missbrauch Ihrer/s
        Computer/s zu vermeiden.

        ...

        Uns liegen Hinweise vor, nach denen von Ihrem Anschluss auf direktem
        Wege E-Mail-Werbung (Spam) an "Bot-Fallen" (sogenannten "Spam-Traps")
        auf fremden Mailservern gesendet wurde. Bewerten Sie dies bitte als
        alarmierendes Anzeichen dafür, dass vermutlich mindestens ein Computer,
        mit dem Sie diesen Anschluss nutzen, durch Schadsoftware kompromittiert
        wurde.

        ...

        Beachten Sie bitte, dass es in vielen Fällen nicht ausreicht,
        Schadsoftware nur mit einem Virenscanner zu entfernen. Auch die ggf. von
        der Schadsoftware hinterlassenen Komponenten wie Backdoors oder
        Registrierungseinträge im Betriebssystem müssen beseitigt werden.
        ........................................................................................

        so könnte ich mit K11 dieses teil was ich drinn habe wieder entfernen?
        oder muss ich noch was anderes machen?

        windows neu drauf machen hab ich keine lust.

        Weil an diesem beispiel sieht man das Avira auch fette fische durch lasst und net wirklich aktiv ist .

        gruß
      • Von Luigi93 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Kradath
        Redakteur zu seiner Mutter: "Mutti, ich brauch mal deinen PC, wir wollen da was testen..."
        Und anschließend kann die Festplatte formatiert werden . So läuft es bestimmt nicht ab .
      • Von Funkyfunk Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Raz3r
        Wo finde ich denn die Funktion auf 2011 zu updaten?
        Einfach die aktuelle Installationsdatei von der Homepage ziehen. Mit dem internen Update geht es nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
756935
Sicherheit
Test Kaspersky Internet Security 2011
AV-Test und PC Games Hardware haben die nagelneue Version der Anti-Malware-Software Kaspersky Internet Security 2011 getestet. Dabei zeigt Kaspersky 2011 eine Malware-Erkennung auf einem hohen Niveau.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/Tests/Test-Kaspersky-Internet-Security-2011-756935/
24.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/win7_de_kis_about.png
anti-virus
tests