Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Kondar
        Das Problem ist eher das es keine kleinen spezialisierten PC Läden überall mehr gibt.
        Ich hätte die Auswahl zwischen Saturn, MM, Euronics & Co. aber hier aktuelle HW zu erwarten ist fast genauso sinnfrei wie kompetente Verkäufer.
        Eben, das war auch meine Erfahrung in der Vergangenheit - aber wenn ich ehrlich bin habe ich seit Jahren keine MM oder Saturn PC Abteilung von innen gesehen. Ergö könnte(!) ich da ja auch falsch liegen. Naja und die spezialisierten, kleinen Shops tun sich halt auch schwer bei dem Preisverfall von aktueller Hardware sowas wie Lagerbestände zu halten. Bietest du aktuelle Hardware zum Launch nicht an, biste raus. Bietest du Hardware zum Launch aber wirst sie nicht sofort los, gehste pleite...
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von EmoJack
        Ist das wirklich so? Da ich die letzten Jahre im Ausland gelebt hab (höhere Kosten für Hardware aller Art) kam für mich nur noch Online bestellen zu Kumpels und dann dort am Wochenende abholen in Frage.
        Ergo habe ich den lokalen Einzelhandel mittlerweile gerade im Bereich Elektronik komplett abgeschrieben... Gilt das mit den günstigeren Preisen dann eher bei kleinen spezialisierten PC Läden oder bei den großen Ketten samt kompetenter Beratung?
        Auf jeden Fall schon mal ein guter Tipp
        Das Problem ist eher das es keine kleinen spezialisierten PC Läden überall mehr gibt.
        Ich hätte die Auswahl zwischen Saturn, MM, Euronics & Co. aber hier aktuelle HW zu erwarten ist fast genauso sinnfrei wie kompetente Verkäufer.
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Rollora

        Umgekehrt: weil alle online kaufen hab' ich inzwischen wieder völlig auf Vor-Ort Kauf samt ausprobieren umgeschwenkt. Meist zahle ich deutlich weniger als der günstigste Anbieter bei Geizhals, weil die Leute irgendwie blind glauben online ist es am billigsten.


        Ist das wirklich so? Da ich die letzten Jahre im Ausland gelebt hab (höhere Kosten für Hardware aller Art) kam für mich nur noch Online bestellen zu Kumpels und dann dort am Wochenende abholen in Frage.
        Ergo habe ich den lokalen Einzelhandel mittlerweile gerade im Bereich Elektronik komplett abgeschrieben... Gilt das mit den günstigeren Preisen dann eher bei kleinen spezialisierten PC Läden oder bei den großen Ketten samt kompetenter Beratung?
        Auf jeden Fall schon mal ein guter Tipp
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Zitat von iGameKudan
        Sorry, aber wenn gleich ganze Rechner und nicht nur die Festplatten zerstört werden... Könnte ich kein Verständnis für aufbringen.

        Ich hatte auf der Cebit mal so einen Industrieshredder ausprobiert, da ist ne Festplatte dann nur noch als Metallschrott hinten rausgekommen.
        Es gibt auch Industrieshredder die häckseln dir ganze PC´s weg, allerdings ist der Service nicht ganz billig, da nach Gewicht abgerechnet wird.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von addicTix
        Menschen wie Emil_Esel sind der Grund dafür, warum ich nichts mehr Vor Ort im Einzelhandel kaufe.
        Man weiß nämlich nie ob nicht ein Idiot da war, der Sachen mutwillig zerstört.
        Wenn er wissen will, was der USB Killer taugt, soll er es doch bitte an seiner eigenen Hardware ausprobieren.
        Es war jetzt keine ernst gemeinte Frage
        Aber:
        Auch wieder wahr.
        Umgekehrt: weil alle online kaufen hab' ich inzwischen wieder völlig auf Vor-Ort Kauf samt ausprobieren umgeschwenkt. Meist zahle ich deutlich weniger als der günstigste Anbieter bei Geizhals, weil die Leute irgendwie blind glauben online ist es am billigsten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207813
Sicherheit
USB Killer 2.0: Mainboard-Griller nun für 50 Euro erhältlich
Der sogenannte USB Killer 2.0 ist fertiggestellt und kann nun in freier Wildbahn angetroffen werden. 50 Euro kostet der Stick, der in Sekundenschnelle Mainboards unwiderrufbar lahmlegen kann. Dazu wird ein Kondensator auf 220 Volt aufgeladen, der daraufhin den USB-Controller und potenziell andere Teile auf dem Mainboard zerstört.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/USB-Killer-20-Mainboard-Griller-kaufen-1207813/
16.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/USB-Killer-2.0-3-pcgh_b2teaser_169.jpg
news