Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von steffen0278 F@H-Team-Member (m/w)
        Passt jetzt zwar nicht ganz zum Thema, aber: Die privaten unterhalten nicht so viele Sender. Die haben meist nur 2-3 Fernsehsender und dazu noch 1 Radio Sender. Die Öffentlichen haben ja 20-30 Fernsehsender und 20 Radiosender. Liste deutschsprachiger Fernsehsender
      • Von Gast XXXX
        Zitat von steffen0278
        Sind nicht nur ARD und ZDF. Und vergesst die Radiosender nicht.
        Und Werbeeinnahmen haben die auch noch, da frag ich mich wie die privaten Sender nur mit Werbung überleben können, wenn der öffentlich Rechtlichen die GEZ nicht ausreicht.
      • Von steffen0278 F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von BaronSengir
        Und genau deswegen ist in unserem ganzen Wirtschaftssystem der Wurm drin.
        Bilanzen mit hohem Plus jedes Jahr. Mhhhhh wo hat man das schonmal gehört? Ach ja, Bankenkrise.
        Ich wills mal vorsichtig sagen: Die ganze Film und Musikindustrie hat ganz einfach das Medium Internet verpennt!
        Seht euch Napster an. Wann war das? Vor 10 Jahren? Da gabts nur Modems. Und trotzdem haben sich da schon Leute Musik gezogen.
        Hätte es da bei den Managern mal Klick gemacht, und hätten angefangen ihre Musik und Filme für wenige Cent zu verticken, gabe es keine Tauschbörsen oder Hoster. Jedenfalls nicht in dem Umfang.
        Ich persönlich kenne Kino.to garnicht. Und wenn da mal Experten bei der Cyberpolizei sitzen würde, dann würden sicherlich täglich ca 1000 Seiten zugemacht die sicherlich etwa größer sind als Kino.to.
        Und wer schreibt mir eigendlich vor, was ich mit dem Internet mache? Zahle ich nicht dafür? Providerkosten, die zum Glück noch nicht fällige GEZ auf Internetfähige Rechner? Wenn der Staat die Kosten übernimmt, kann er mir auch ruhig vorschreiben, was ich damit anfangen soll. Aber solange ICH dafür zahle mache ich damit was ich will.

        Jetzt habe ich auch noch die GEZ erwähnt, oje. Das muß man sich mal reinziehen. Ich kaufe mir einen Fernseher und muß dann vierteljährlich auch noch zahlen, ob ich ihn benutze oder nicht. Das ist genau so, Ich hab ein Auto und muß monatlich Sprit bezahlen obwohl ich ein Jahr nicht damit fahre. Und warum? Die öffentlich Rechtlichen sich geschätzte 50 Sender leisten kann. Ihr könnt ja mal nachzählen wie viele es sind. Sind nicht nur ARD und ZDF. Und vergesst die Radiosender nicht.
      • Von MasterFreak Software-Overclocker(in)
        jo das is voll heftig, dass er über eine Millionen verdient hat allein mit dem Portal !
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Der in manchen Augen als Robin Hood angesehene Betreiber hat doch ordendlich in die Portokasse gegriffen. Mal sehen was ihm noch alles blüht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830307
Sicherheit
Streaming-Webseiten
Die Betreiber von Kino.to haben offenbar Millionengewinne erwirtschaftet. Der Hauptbeschuldigte aus Leipzig besaß Konten in Spanien im Wert von 2,5 Millionen Euro, das nun beschlagnahmt wurde. Auch drei Luxusautos wurde sichergestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/Streaming-Webseiten-830307/
20.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/kino-to-streaming-webseite.jpg
datenschutz,hacker
news