Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von FRfutzi01 Sysprofile-User(in)
        Richtig so. Monsanto ist zum
        Ob Selbsjustiz oder nicht. Das ist vermutlich das einzig probate Mittel in unserer Zeit. So, jetzt steh ich bestimmt auch auf irgendeiner Liste...
      • Von Steamhammer Kabelverknoter(in)
        Zitat von painbot
        Illegal beschaffte "Beweise" können meines Erachtens aber nicht in Prozessen verwendet werden, keine Rechtsgültigkeit. Würde ich mal so als Laie behaupten.
        Das gilt in USA, aber nicht hier in D....kommt es bei uns unter "fadenschneidigen Umständen" z.B. zu einer Hausdurchsuchung, kann alles was gefunden wird auch als Beifang mit verwertet werden...also vorsicht!
        Und mein Mitleid mit Monsanto hält sich hier sehr in grenzen - Immerhin haben die u.a. das natürlich gesunheitlich völlig unbedenkliche Agent Orange geliefert - und deren geschäftspraktiken sind sowieso eher bedenklich...
      • Von Original-80 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Voyager10
        Mann muss das aber trotzdem zur Kenntnis nehmen das ohne diese Hacker garnichts bewiesen werden könnte , nichtmal als Information für die Öffentlichkeit. Diese Leute tun das ja auch nicht um sich selbst zu bereichern oder jemanden nur zu bestehlen , sie tun das um die Öffentlichkeit auf lange überfällige Mißstände aufmerksam zu machen anhand von Beweisen und Belegen.


        Nein so kann ich das nicht stehen lassen. Ich gebe zu, dass durch Vereinigungen wie Anonymous diverse Nachrichten auch Plattformen (wie bspw. PCGH) erreichen die vorrangig technikaffines Publikum ansprechen, welche sich evtl. eben nicht für Nachrichten/Doku´s/Politik interessieren. Sprich sie erreichen eine andere Gesellschaftsgruppe. Aber d.h. nicht, dass sie selbständig irgendwelche geheimen Verschwörungen aufdecken und anprangern. Hättest Du nämlich meine vorherigen Einträge gelesen, hättest Du gesehen das Monsanto´s Verhalten seit Jahren bekannt ist. Und dies wurde eben nicht durch Anonymous aufgedeckt, sondern durch engagierte Journalisten und NGO´s. Daraus folgend gehe ich außerdem davon aus, dass Anonymous ihre Kreuzzüge auch nur auf Basis dieser Quellen startet und nicht aus selbst erlangten Beweisen.
      • Von Dr_Dunkel Software-Overclocker(in)
        Zitat von Voyager10
        Mann muss das aber trotzdem zur Kenntnis nehmen das ohne diese Hacker garnichts bewiesen werden könnte , nichtmal als Information für die Öffentlichkeit. Diese Leute tun das ja auch nicht um sich selbst zu bereichern oder jemanden nur zu bestehlen , sie tun das um die Öffentlichkeit auf lange überfällige Mißstände aufmerksam zu machen anhand von Beweisen und Belegen.

        Genau meine Meinung! Auch wenn es fragwürdig ist wie Anonymus vorgeht, ist es gut dass zumindest der ein oder andere Bürger auf grundlegende weltumfassende Probleme aufmerksam gemacht wird, da er so vielleicht unwissentlich Firmen unterstützt, die mit seiner eigenen Gesundheit jonglieren.

        Wahrscheinlich ist es aber heute fast gar nicht mehr möglich, Nahrungsmittel zu kaufen, ohne dass Monsanto weiter Geld scheffelt. Da die Medien nicht in der Lage sind oder es nicht dürfen/ wollen, auch über solche Dinge in so großem Maße zu berichten, wie es über den neuen Sieger bei DSDS oder den letztlichen Ehestreit bei Prinzessin XYZ stattfindet, gibt es immerhin noch ein paar Leute, die der Meinung sind, dass wesentlich wichtigere Dinge der Aufmerksamkeit der Bevölkerung bedürfen. Denn ich könnte wetten, dass 9 von 10 in einere Umfrage mit dem Begriff Monsanto nichts oder nicht viel anzufangen wüssten.
      • Von Gast20141127
        Die Praktiken dieses Konzerns sind wirklich mehr als zweifelhaft!
        Und das betrifft nicht nur Gentechnik, sondern auch politischen Einfluss.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
871009
Sicherheit
OpAntisec
Im Rahmen der Operation Anti-Security (OpAntisec) veröffentlichte Anonymous interne Daten rund um den US-amerikanischen Monsanto-Konzern. Der Hersteller von Saatgut und Herbiziden steht seit Jahren in der Kritik, weil die Produkte teilweise gentechnisch verändert sind.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/OpAntisec-871009/
03.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/anonymous.jpg
anonymous,sicherheit
news