Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von LianLi-GTX280
        36,2 Prozent sind schon eine Menge, China überholt alle
        Mich wundert es aber das Indien nicht auch knapp hinter China ist, da dort ja auch weit über 1Milliarde Menschen leben
        Zitat von DarkMo
        nur weils urgendwo vielem enschen gibt, müssen die ned au alle nen rechner haben ^^
        Ja, man muss auch den Technologiestand eines Landes betrachten. Indien ist nun mal etwas ärmer, da ist Internet und PC nicht sehr weit verbreitet. In China gibt es pi mal Daumen 300 Millionen Internetuser, in Indien sind es 50. Zum Vergleich: In Deutschland sind etwa 24 Mio. unterwegs.

        Zahlen von Forrester Research (2008)
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        nur weils urgendwo vielem enschen gibt, müssen die ned au alle nen rechner haben ^^
      • Von Xel'Naga
        36,2 Prozent sind schon eine Menge, China überholt alle
        Mich wundert es aber das Indien nicht auch knapp hinter China ist, da dort ja auch weit über 1Milliarde Menschen leben
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        jetz geht das schon wieder los...

        alles klar, die ganzen hobbyhacker sind alles angestellten der regierung und haben nur ein ziel: die welt durch cyberviren zu erobern ich lach mich tot und für wem arbeiten die deutschen hacker? für sträuble?

        interessanter nebenpunkt, der immer vergessen wird: in china leben 1,4 milliarden menschen. dass sie in der absoluten statistik fast überall führen ist doch klar! Die bevölkerung Chinas ist mehr als das 16-fache als die deutsche, allerdings verbreiten sie "nur" die 9-fache menge an malware wie die deutschen. Prozentual gesehen geht von deutschland aus also eine größere gefahr aus. kratzt man das ganze kleinviech in europa zusammen, kommt man auf ungefähr die halbe bevölkerung chinas, aber fast die gleiche menge an malware

        denk mal drüber nach...
      • Von Echo419 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        dabei nimmt China mit großem Vorsprung (36,2 Prozent) die Spitzenposition ein


        wen wundert das, war ja klar...
        die cyberspionage mittels trojanern etc. scheint zu chinas stärkstem wirtschaftszweig zu mutieren -ich sag nur produktpiraterie, verfolgung von mitgliedern von menschrechtsbewegungen-

        die chinesen haben schon lange keine eigenen innovativen produktideen mehr gehabt,
        bzw. jagen und suchen sie anhänger von menschenrechtsorganisationen aus ihrem eigenen land in der ganzen welt des internet.

        und das tun sie nunmal immer häufiger mittels trojanern etc. die würden am liebsten jeden pc, server etc scannen wollen....

        aber meine sicherheitssoftware etc. sagen nur : "du kommst hier net rein!"

        mfg echo
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704869
Sicherheit
Ein Drittel aller Angriffe kommt aus China
Kaspersky Lab präsentiert für den Januar 2010 seine zwei Top-20-Listen der häufigsten Schädlinge. Erneut setzt sich China als Spitzen-Malware-Versender an die Spitze. Häufig kommt die Bedrohung aber auch von mobilen Datenträgern.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/Ein-Drittel-aller-Angriffe-kommt-aus-China-704869/
13.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/2010-02-12_161743.png
Kaspersky, Malware, Verbreitung, Januar
news