Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von drakenbacken PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von midnight
        Ich glaube du übertreibst ein wenig. Kannst du irgendwas davon wirklich beweisen? Das ist alles immer nur hörensagen.
        Ich hab mal ein paar Links dazu rausgesucht. Den Fall der Professorin habe ich damals selbst im Fernsehen gesehen, ihn aber online nicht mehr gefunden. Dafür aber einen sehr ähnlichen Fall. Die Ausspähung privater Daten im von mir geschilderten Umfang ist sicher kein Hirngespinst. An der intelligenten Software arbeiten die US-Gehimdienste schon seit Jahrzehnten, auch dazu wirst du leicht Infos im Web finden.

        TP: Umgebucht

        https://www.gigabank.de/d...

        iX 5/2003, S. 96: Recht

        Betriebssystem: US-Geheimdienst kontrolliert Windows Vista - Nachrichten Webwelt - WELT ONLINE
      • Von ole88 BIOS-Overclocker(in)
        na dann is dir werbung von der npd wohl auch recht (hatte ich heut im briefkasten, drecksbande elendige) ne ne goggle geht das null an
      • Von sph3re Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hab kein Problem damit wenn goolge mein Verhalten analysiert und mir Werbung vorsetzt die mich interessiert...besser als Werbung von irgendwelchen Discountern im Briefkasten
      • Von midnight BIOS-Overclocker(in)
        Nun malt mal nicht den Teuel an die Wand. Wenn ihr mal darüber nachdenkt, was das Internet für eine riesige Infrastruktur hat, müsst ihr, ob es wollt oder nicht, irgendjemand vertrauen. Die Telekom könnte genauso gut alle Daten speichern die ihr so durch Internet schiebt. Ein paar Filter und schon werden sämtliche Verbindungen zu Banken mitgeschnitten. Es gibt verdammt nochmal keine absolute Sicherheit. Wenn die Amis meinen, dass ich nicht einreisen darf, weil ich mich für irgendein Land interessiere - bitte. Wenn ihr so paranoid seid und glaubt, dass wir alle ganz bestimmt permanent abgehört werden und eigentlich immer kurz davor stehen von irgendjemanden für irgendwas erschossen zu werden dann lief echt was schief.

        Es gibt keine 100% sichere Kommunikation - weder über das Internet, noch über irgendein anderes Mittel. Das lässt sich genauso wenig entwickeln wie der unknackbare Kopierschutz.

        so far
      • Von strider11f Freizeitschrauber(in)
        Ich bin, dank rolling Wolli, kein großer Fan des BSI aber mir sind abgefangene Daten (wenn es denn mal klappt die Verschlüsselung zu knacken) auf deutschen Seervern lieber als auf denen amerikanischer Behörden oder denen von Google. Von daher habe ich kein großes Problem damit wenn das BSI die breite Masse der I-net (Computerbild lesenden) User vor Gogle warnt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
695168
Sicherheit
BSI warnt vor Google-Diensten
Das BSI warnt ausdrücklich vor der Nutzung von Internetdiensten, wie Google-Docs, Google-Mail und Google-Wave. Bei der Nutzung dieser Dienste sei der Datenschutz nicht zu gewährleisten.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/BSI-warnt-vor-Google-Diensten-695168/
16.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/1_google_logo.jpg
google
news