Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MESeidel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Freakless08
        Und Flash gehört sowieso abgeschafft
        Und dann?
        - Keine Multimedia Webseiten mehr?
        - AJAX mit Sicherheitslücken im JavaScript parser?
        - Java Plugin wird wieder mehr genutzt und bringt alte Sicherheitslücken zurück?
        - HTML 5 Lücken?

        Sry man kann argumentieren ob Flash als proprietärer Standard gut oder schlecht sind.
        Aber man muss schon blind sein zu glauben andere Plugins/Systeme wären generell sicher.

        Sicher ist sind nur Text Browser ;o)

        Zitat von Gamer1970
        Echt lächerlich. War eigentlich schon immer lächerlich, wie viele Sicherheitslücken es bei denen gibt. Sowas gehört meiner Meinung nach bestraft, das ist doch schon grob fahrlässig. Kann man die dafür nicht verklagen ?
        Ja wie viele sind es denn?
        Oder anders wie steht denn das Verhältnis zu Lücken bei Mozilla Browsern, Microsoft Produkten oder Apple MacOS?
        Nur weil viel darüber berichtet wird, heißt da nicht dass es ein riesiges Problem wäre.

        Zitat von Gamer1970
        Echt, da fehlen mir so langsam die Worte. Solch ein Flickwerk aus schlechtem Code...
        Selbst als Programmierer tätig?
        Leicht sich über schlechten Code auf zu regen.
        Schwer in der Praxis sauber zu bleiben.
        Programmierer, Projektleiter und Manager haben unterschiedliche Erwartungshaltungen und gehen Kompromiss ein.
        Dazu das magische Dreieck: Zeit, Kosten, Qualität - man kann nicht alles auf einmal haben.
      • Von Kubiac Software-Overclocker(in)
        Um dieses Problem zu loesen, muss Adobe den Reader komplett neu schreiben. Nur kostet das eine Menge Zeit, Programmierer und vor allem Geld. Gut moeglich dass Adobe bereits begonnen hat den Reader neu zu schreiben. Um diese Zeit zu ueberbruecken integrieren sie zwischenzeitlich die Sandbox um den Sicherheitsluecken wenigstens ein wenig Herr zu werden.
      • Von Gamer1970 Freizeitschrauber(in)
        Echt lächerlich. War eigentlich schon immer lächerlich, wie viele Sicherheitslücken es bei denen gibt. Sowas gehört meiner Meinung nach bestraft, das ist doch schon grob fahrlässig. Kann man die dafür nicht verklagen ?

        Echt, da fehlen mir so langsam die Worte. Solch ein Flickwerk aus schlechtem Code...
      • Von Bruce112 BIOS-Overclocker(in)
        wann ist den überhaupt Adobe reader +Java

        sicher.

        nie ,ich weiß auch nicht was die da machen ,rätselhaft .

        jedes mal das selbe mit den 2 Software .
      • Von fett_neuss Komplett-PC-Käufer(in)
        Ich finde es bedenklich, dass eine augenscheinlich so gestandene Firma wie Adobe, aktuellere Programmiermöglichkeiten anscheinend ignoriert hat.

        Ich verwende den Acrobat Reader zwar nun nicht mehr, aber ansich hab ich Adobe schon Jahrelang verwendet, auch wenn mir die vielen Lecks nicht entgangen sind.
        Die Politik von Adobe ist nicht empfehlenswert, sondern schädlich. Es ist zwar lange bekannt, dass der Flash und der Acrobat-Reader schon seit langem für Sicherheitslücken bekannt sind, doch hätte man ja längst modernere Quelltexte schreiben sollen/müssen. Ein Gutes könnte die ganze Geschichte aber nun haben, ich vermute Adobe wird in den kommenden Monaten deutlich nachlegen, zumindest hoffe ich dies.

        Vor allem verbreiten verseuchte Rechner von Unwissenderen, ja auch den Hauptanteil der somit eingeschleusten Schadsoftware. Insofern sollte schnell was passieren.
        Auch wenn ein stets aktueller Virenscanner ohnehin seit Jahren Pflicht sein sollte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
773599
Sicherheit
Adobe weiter unter Hacker-Beschuss
Adobe hat weitere Sicherheitslücken bei Acrobat, Reader und Flash Player bekanntgegeben. Hacker erhalten Zugriff auf System und Kamera. Ein Fraunhofer Institut hat den Acrobat-Quellcode untersucht und bitter geurteilt.
http://www.pcgameshardware.de/Sicherheit-Thema-229955/News/Adobe-weiter-unter-Hacker-Beschuss-773599/
09.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/Adobe-Reader-Download.jpg
adobe,sicherheitslücke,flash,sicherheit,reader
news