Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Hab grade mal den Artikel auf Golem zu Sacred 3 gelesen und muss sagen, die wollen einen doch verarschen?

        Das was man da sieht erinnert schon stark ans Schema von Diablo 3. Lineare Level, wenig Wert und Zeitaufwand für Charakterentwicklung, Kaum Loot und wenn dann mit drastischen Werteverbesserungen?
        Dazu noch eine Spielzeit von 15-20h und nur noch 40 Quests, davon 15 die Als Hauptquest deklariert sind?

        Wo bleiben da die Dinge die Sacred ausgemacht haben? Wo bleibt die offene relativ frei erkundbare Welt? Wo der Spaß an der Entwicklung verschiedener Charakterbuilds? Das faire Lootsystem was einen regelmäßig und besser als in Diablo entohnte? Wo die vielen Anspielungen auf Filme, andere Spiele ect. die Sacred so einzigartig machten, ohne es zu übertreiben.

        Das ganze erinnert mich irgendwie an Arcania: Gothic 4, Name und paar Charaktere(hier in dem Fall die Seraphim) übernommen, ansonsten nichts mehr mit dem Namensgeber gemein.

        Irgendwie glaube ich das man als jemand der die Vorgänger super fand und sehr gerne und ausgibig gespielt hat von Sacred 3 nur entäuscht werden wird...
      • Von Keuma2k4 Schraubenverwechsler(in)
        Ich weis nicht so genau, aber hat das hier zu bedeuten, das es keine Loots mehr gibt?

        Rashid Sayed: Customization is a big part of any role playing game. Sacred 2 featured a wide variety of options for equipment and weapons types. What kind of customization options will have the player have in Sacred 3?

        Sebastian Reichert: First of all, Sacred 3 at its core is an action game. A lot of classic RPG elements have been removed or simplified to ensure a fluid multiplayer experience. Of course, we still like our customization that is synonymous with our gameplay. We offer armor and weapon upgrades but our focus is on the Combat Arts. The players have to decide which ones to take along for a quest. And this choice will change their experience completely. There are even differences within the Combat Arts. The Stomp of the Safiri, can be focused point damage or can be used as huge area effect with DoT-capabilities.

        Read more at Sacred 3 Interview: Simplifying the Classic RPG for Action’s Sake « GamingBolt.com: Video Game News, Reviews, Previews and Blog


        Oder hier:

        “To do this we wanted more action rather than pure numbers, so it puts that sense of interest and control back into players hands.” The series certainly seems to have stepped away from the statistic driven end of the RPG spectrum and instead has a more action orientated approach. The reason for this, according to Toplansky is down to giving players a sense of reward. “There is a fleeting sense of reward for, say, getting a new item. I’m going to take that new +6 sword into battle and see that the damage numbers have gone from 200 to 206. Wow, bravo to me right?” Instead they want players to spend time learning the nuances of the game itself rather than scrounging for slightly better weapons.

        Gamescom 2012: Sacred 3 ? Digging Up the Past - Xbox One, Xbox 360 News At XboxAchievements.com


        Ich hoffe ich verstehe das falsch, aber das geht ja mal garnicht.
        Gerade das hat doch Sacred ausgemacht, zusammen mit der großen, riesigen, freien Welt?
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Also Diablo 3 ist noch einmal deutlich bunter, und da meckert auch keiner.
        Und von Torchlight brauchen wir da erst gar nicht zu schreiben.
        Die Quests von Sacred 2 empfand ich selbst nicht als zu simple.
        Da kenne ich viel schlimmere Bsp. aus vielen MMORPGs.
        Die liefen wirklich oft immer im selben Schema ab.

        Sacred 2, Dungeon Siege 2, und Titan Quest, auch Diablo 2 sind für mich immer noch die besten Hack and Slay.
        Aktuell spiele ich aber PoE, The incredible Adventure of Van Hellsing 2, und ab und einmal eine Runde Sacred 2.
        Mal sehen, vielleicht wird Sacred 3 ein würdiger Nachfolger der Serie?

        Zitat von Speed4Fun
        Zu wenige Verkäufe und zu viele Raubkopien zwangen den Entwickler dann schließlich in die Insolvenz.
        Keiner wollte mehr Hack and Slay spielen. Das Genre war damals nicht mehr gefragt.
        Sacred 2 lief auf vielen PCs nur sehr widerwillig oder gar nicht.
        Selbst heute lese ich oft, dass die User dass Game nicht zum laufen bekommen.
        Ascaron hätte das Game deutlich ressourcenschonender machen müssen.
        Das zusammen mit anderen Gründen, wie Ascarons Ruf als Bug-Schmiede, waren dass Ende der Entwickler.
      • Von Speed4Fun
        Von schlecht habe ich auch nichts geschrieben.

        Im Gegenteil, Sacred 1 habe ich bis zum Abwinken gerne gespielt (auch Multiplayer), Sacred 2 war dann leider aber nicht das, was man erhofft hatte.

        Bereits bei der Vorstellung auf der Games Convention 2008 hatte ich dem Entwicklerteam gesagt, dass sie das Spiel eindeutig zu bunt designed haben. Und prompt reagierte die Community nach Release in der Masse genau darauf.

        Auch krankte das Spiel an der Überladung mit unnötigen und zu simplen Nebenquests (gehe nach xy und pfücke 3 Äpfel, usw.), um die Spieldauer künstlich zu verlängern.

        Ansonsten war das Spiel im Kern gut, was aber leider nicht durch eine entsprechende Menge an Abverkäufen honoriert wurde.

        Zu wenige Verkäufe und zu viele Raubkopien zwangen den Entwickler dann schließlich in die Insolvenz.
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        So schlecht ist/war Sacred 2 nun auch wieder nicht.
        Ich z.B. spiele es heute noch aktiv, und dass seit Release.
        Es ist/war ein Hardwarefresser. Aber genau das wünschen sich doch viele User, dass ihre Hardware wieder gefordert wird.
        Sacred 2 ziehe ich mit High-Res-Texture-Pack aus der CE vielen anderen Hack and Slay vor.
        Die Grafik sieht sehr schick aus, die Spielmechanik stimmt, und die riesige frei begehbare Welt macht einfach Spaß.

        Ich hoffe sehr, dass der Nachfolger ein würdiges Sacred wird.
        Schon Dungeon Siege 3 hatte nichts mehr mit dem Vorgänger gemein.
        Ein sehr unwürdiger Abgang für die beliebte Serie....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1123054
Sacred 3
Release auf den 1. August vorgezogen
Das Action-Rollenspiel Sacred 3 erscheint nun überraschenderweise bereits am 1. August, also ganze drei Wochen früher als einstmals eigentlich angekündigt. Das hat der für den Vertrieb zuständige Publisher Deep Silver heute bekannt gegeben. Außerdem wurde ein neuer Trailer zu Sacred 3 veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/Sacred-3-Spiel-31277/News/Sacred-3-Release-Trailer-1123054/
31.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/Sacred_3__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
sacred 3,deep silver,action-rollenspiel
news