Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • [Update: Exklusive Infos zum Entwicklungsstand] Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game - ein Rückblick

    Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game hat mittlerweile eine Entwicklungsodyssee hinter sich. Das Spiel wurde 2010 von Firehazard Studios und World Events Productions angekündigt und ist bis heute nicht erschienen. Zwischendurch lief sogar eine Finanzierungskampagne auf Pling. Immerhin lebt das Spiel nach all den Jahren noch.

    Update vom 23.03.2014:

    Die Gunst der Stunde ergab es, dass Chris Strauss - Verantwortlich für die Entwicklung von Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game - PC Games Hardware einige Informationen zum aktuellen Status der Entwicklung weitergereicht hat, die wir gerne mit den Fans der Serie teilen. Strauss gibt offen zu, dass man bei der Ankündigung 2010 wohl etwas zu forsch war: "Da hat wohl der Fan etwas zu sehr aus mir gesprochen, der den anderen Fans unbedingt die Neuigkeiten zu einer unserer Lieblingsserien mitteilen wollte." Im Nachhinein betrachtet, war die Ankündigung wohl etwas zu früh, weil sie die Erwartungen schürte. Und es wird auch noch etwas dauern, denn wie Strauss berichtet, habe er absolut keine Lust auf ein 08/15-Spiel. "Bei einer solchen IP mit solch einer Fanbase ist es sehr, sehr leicht viel falsch zu machen. Jede Designänderung könnte eine Menge Fans richtig auf die Palme bringen." Und so berichtet Strauss, dass das Team alleine für den neuen Ramrod fünf Monate brauchte, bis man die richtige Mischung gefunden hatte. Offenbar lag man richtig, schließlich kam das Video bei den PCGH-Lesern sehr gut an.

    Es ist aber nicht nur die reine Entwicklung von Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game, die Zeit kostet. Strauss berichtet, dass es 2012 lizenzrechtliche Probleme gegeben hat, für man man selbst nichts kann, die das Entwicklerteam aber dennoch im mehrfacher Hinsicht getroffen haben. Kurz umrissen liefen die Lizenzrechte World Events Productions aus und 1984 hatte obendrein niemand an eine Verwertung als Spiel gedacht. WEP bemühte sich erfolgreich um eine Verlängerung der Lizenzen, doch während der über ein Jahr andauernden Verhandlungen ruhten die Arbeiten am Spiel weitestgehend und über die Situation sprechen durfte man auch nicht. Entsprechend konnten auch keine Statusupdates an die wartenden Fans herausgegeben werden. Erst seit September 2013 ist das Projekt wieder auf Kurs. Viel Zeit verstrich also alleine für die Gespräche zwischen World Events Productions und Studio Pierrot.

    Nachdem man wieder mit einem sehr kleinen Team im Geschäft war, konzentrierte man sich auf die Entwicklung des Ramrod für das Spiel, sodass man sich eindrucksvoll zurückmelden konnte. Wie eingangs erwähnt dauerte die Arbeit am Modell über fünf Monate. Strauss sagt zur Entwicklung: "Viele Designs lagen auf dem Tisch, viele Nächte würde darüber gebrütet. Wir haben uns original Designsheets von Ramrod/Bismarck aus Japan besorgt und haben uns ganz langsam vorgearbeitet. Nachdem das finale Design fertig war, ging es dann daran, das Ganze in 3D umzusetzen und zu animieren. Unser 3D-Artist hat für die gesamte Arbeit gut 350 Stunden aufwenden müssen. Es handelt sich hier zwar um ein High-Poly-Modell, doch wird es auch in der Entwicklung benötigt, was auch der ursprüngliche Grund war das überhaupt zu bauen." Ganz besonders stolz ist man aber darauf, dass man Ekkehardt Belle für den Trailer gewinnen konnte.

    PC Games Hardware hatte die Plattform-Problematik bereits im Original-Artikel angesprochen und auch hierzu hat Strauss aktuelle Informationen. Derzeit gibt es keine Pläne, Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game auch auf Playstation 4 und Xbox One zu veröffentlichen. Das Entwicklerteam, welches nun übrigens unter dem Namen "Saber Rider Games Team" trägt und mit Firehazard Studio nichts mehr zu tun hat, konzentriert sich nun zunächst auf die PC-Version, die via Steam erscheint und leitet davon die Versionen für Xbox 360 und Playstation 3 ab. Eine 3DS-Version ist ebenfalls geplant, möglicherweise auch eine für die Wii U. Bei der PC-Fassung gibt es derzeit Überlegungen, Steam Greenlight zu nutzen.

    Doch es gilt Geduld zu beweisen, wie Strauss berichtet. Das Team ist klein und die finanziellen Möglichkeiten entsprechen nicht denen eines großen Studios oder Publishers. "Die Prämisse 'Von Fans für Fans' steht nach wie vor", so Strauss. Daher wird derzeit darüber nachgedacht, die Fertigstellung via Kickstarter-Kampagne zu finanzieren, um auch internationale Fans mit ins Boot zu holen. Ursprünglich sollte das ein Publisher übernehmen, der nach der Anschubfinanzierung auf Pling das restliche Projekt stützt. Aufgrund der breiten Unterstützung durch die Fans, dürfte eine Crowdfunding-Runde auf Kickstarter erfolgversprechend sein. Neuigkeiten hierzu werden schnellstmöglich auf den sozialen Kanälen kommuniziert.

    Original-Artikel vom 18.03.2014:

    Nachdem das Video zu Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game erstaunlich gut in der Community angekommen ist, möchten wir kurz einen Blick auf den Titel werfen. Angekündigt wurde das Spiel bereits im Jahre 2010 vom Deutschen Entwickler Firehazard, nachdem man sich von Lizenzinhaber World Events Productions die Rechte gesichert hatte. Die Idee zu einem Spiel bestand allerdings schon seit 2005. Die Anime-Serie genoss in den Achtzigern insbesondere in Deutschland Kultstatus und hat bis heute eine treue Fangemeinde. Das Spiel soll unter anderem für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Durch die Unterstützung der Original Synchronsprecher der Trickfilmserie soll das Spiel den passenden Charme, Witz und Flair erhalten. Technisch verspricht man einen "on rails"-Shooter mit "einzigartiger Grafik und Soundeffekten", die "state of the art" sei. Ein Release wurde für Anfang 2012 anvisiert. Firehazard verspricht "größte Sorgfalt" bei der Umsetzung und will auch "kleinste Details" berücksichtigen. Dazu wurde unter anderem auch eine Lizenz für den Original-Soundtrack eingekauft, ein enorm wichtiges Erkennungszeichen der Anime-Serie, und der einstige Komponist engagiert.

    Einen Publisher fand man allerdings nicht, woraufhin 2011 eine Pling-Kampagne zur Schwarmfinanzierung des Spiels gestartet wurde. 10.000 Euro wurden anvisiert. Bisher hatte Firehazard alle Tätigkeiten aus eigener Tasche finanziert. Durch die Kampagne wurden weitere 15.490 Euro in die Kasse gespült. Doch auch danach ist kein Publisher-Deal bekannt geworden. Bekannt ist, dass man auf der Entwicklermesse Quo Vadis im Frühjahr 2012 auf de Suche war.

    Und so ist das Spiel bisher nicht erschienen. Durch die enorm lange Entwicklungszeit wird man aber die einst auf Pling gemachten Versprechen kaum noch einhalten können. Obendrein ist mittlerweile eine neue Konsolengeneration erschienen, was die Situation nicht besser macht. Auch die Stimmung bei den Unterstützern war zwischendurch gereizt, wie man in den Kommentaren nachlesen kann. Verständlich, nach Jahren der Entwicklung. Im April 2012 war noch immer vollkommen unklar, wann der Titel kommen wird, nachdem der ursprüngliche Terminplan verstrich. Fragen nach dem Release-Termin gab es seit dem immer wieder, aber Unterstützer der Kampagne und Fans müssen sich mit den unregelmäßigen Statusupdates auf Twitter, Facebook (auch die offizielle Seite der Serie) und Tumblr zum Spiel begnügen. Derzeit kann man nur hoffen, dass das Spiel 2014 erscheint.

    Immerhin bewies das jüngste Video zum Ramrod Mk1, dass das kleine Entwicklerstudio noch an Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game arbeitet. Die Verantwortung für die Entwicklung trägt Chris Strauss, der 6 Jahre bei Nintendo of Europe tätig und im eigenen Studio bereits Safecracker oder Legend of Kay für Nintendo DS umgesetzt hat. PC Games Hardware sagt: "Ramrod wird jetzt die Steuerung übernehmen!" Ramrod: "Bestätige, April, übernehme Steuerung. - Kampfbereitschaftsphase 1. Hoch damit, und raus mit Ihnen! Volle Energie - und fertig ist die Ramrod-Infanterie!"

    Ausführliche Informationen zur Serie finden Sie in erster Anlaufstelle auf Wikipedia. Hier wird auch gut erklärt, wie die Anime-Serie in den Westen kam und welche Veränderungen sie erfahren musste. World Events Productions ließ das Original von Studio Pierrot deutlich umstricken. Wer die Serie sah, musste 1988 Satellitenempfang haben (keine Selbstverständlichkeit) und die Antenne auf Eutelsat ausrichten. Nur dort gab es (das damalige) Tele 5 zu sehen. De meisten Deutschen schauten aber aufgrund des besseren Bouquets auf Astra Satelliten-TV. Saber-Raider-Folgen laufen übrigens kostenlos und legal auf myvideo.de.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    04:04
    Saber Rider and the Star Sheriffs: Making-of-Video zum Ramrod MK-01
  • Saber Rider and the Star Sheriffs
    Saber Rider and the Star Sheriffs
    Developer
    Firehazard Studio
    Release
    2012

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Oberst Klink
    Geil! Würde mich sehr freuen, wenn daraus ein neuer Trend zu Spieleumsetzungen alter Sci-Fi-Comicserien entstehen…
    Von Torsley
    na ich werde mir Seijuushi Bismarck bei Zeiten nochmal auf japanisch ansehen. denke das wird mir mehr gefallen als die…
    Von semimasta
    ...ich höre immer das Gittarensolo vom Intro im Kopf
    Von Bandicoot
    Achja da werden Kindheitserinnerungen wach ! Das Spiel schau ich mir auf jeden Fall an.
    Von Nocci
    Doch gibt es, im Original ist bei "Bismarck" einiges anders Quelle: Saber Rider und die StarsheriffsLeider ist Saber…
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Geil! Würde mich sehr freuen, wenn daraus ein neuer Trend zu Spieleumsetzungen alter Sci-Fi-Comicserien entstehen würde!

        Da fielen mir Spontan noch folgende ein: Voltron, Vehicle Voltron, Captain Future, The Centurions, M.A.S.K. Jayce and the wheeled Warriors, Bravestarr, Ninja Turtles
        Und Dragon Balls als PC-Spiel
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        na ich werde mir Seijuushi Bismarck bei Zeiten nochmal auf japanisch ansehen. denke das wird mir mehr gefallen als die deutsche sprachausgabe.
      • Von semimasta
        ...ich höre immer das Gittarensolo vom Intro im Kopf
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Achja da werden Kindheitserinnerungen wach ! Das Spiel schau ich mir auf jeden Fall an.
      • Von Nocci Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von poiu
        gibt es da nicht starke diskrepanzen bei der Geschichte/Held.. der Serie zwischen denn verschiedenen sprachversionen

        Doch gibt es, im Original ist bei "Bismarck" einiges anders

        Zitat
        In der westlichen Version wurden Figuren umbenannt, Handlungsbögen und Dialoge umgeschrieben und die Reihenfolge der Episoden vertauscht, Folgen ausgelassen und andere durch Zusammenschnitt von Szenen hinzugefügt. Dabei wurden insbesondere die Anleihen aus dem Western-Genre, die in der japanischen Fassung bereits vorhanden waren, besonders hervorgehoben. Außerdem wurde der Konsum von Alkohol und Drogen sowie Szenen mit Gewalt entfernt. Die US-amerikanischen Produzenten ließen sechs neue Episoden produzieren, in denen sie die Eigenschaften der Charaktere festigten und weiterentwickelten und neue Figuren einführten, die im japanischen Original nicht vorhanden waren, wie General Whitehawk oder Vanquo. Saber Rider wurde statt Fireball zum Anführer.
        Quelle: Saber Rider und die Starsheriffs

        Leider ist Saber Rider für mich eine Serie, die hauptsächlich auf Grund der Kindheitserinnerungen positiv im Gedächtnis ist. Hab mittlerweile mal wieder reingeschaut und musste leider feststellen, dass mir das heute höchstens noch zum einschlafen taugt
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1113921
Saber Rider and the Star Sheriffs
[Update: Exklusive Infos zum Entwicklungsstand] Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game - ein Rückblick
Saber Rider and the Star Sheriffs - The Game hat mittlerweile eine Entwicklungsodyssee hinter sich. Das Spiel wurde 2010 von Firehazard Studios und World Events Productions angekündigt und ist bis heute nicht erschienen. Zwischendurch lief sogar eine Finanzierungskampagne auf Pling. Immerhin lebt das Spiel nach all den Jahren noch.
http://www.pcgameshardware.de/Saber-Rider-and-the-Star-Sheriffs-Spiel-31237/News/Saber-Rider-and-the-Star-Sheriffs-The-Game-Rueckblick-1113921/
23.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Saber_Rider_and_the_Star_Sheriffs_-_The_Game_Rueckblick-pcgh_b2teaser_169.jpg
news