Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von DerToerke
        Als ftp "Singleplayer-Spiel" (Ich bezieh mich hier auf die Levelphase, wo man einfach keine Gruppe braucht) mit der Möglichkeit was in der Gruppe zu machen und ein bisschen PvP zu betreiben hat es aber definitiv seine Daseinsberechtigung, allein schon aufgrund der toll inszenierten Levelphase (Vertonung, persönliche Story). Und wer mehr möchte und die 13 Euro im Monat bereit zu zahlen ist darf das gerne tun.


        In der Levelphase is wohl jedes MMO hauptsächlich ein Single Player Game. Aber im Endgame kommst ohne (vernünftige) Gruppe nicht wirklich weit. Und genau das ist das Problem: Tanks musst echt mit der Lupe suchen...

        Und trotz des nicht allzu hohem Schwierigkeitsgrades findest du immer noch mehr als genug Leute, die keinen Plan vom Spiel haben und einfach wild drauf los holzen. Und so z.B. vor dem Tank pullen...
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Dann müßte der F2P Modus ja am 22. September beginnen, den da ist offizieller Herbstanfang
        Ich hoffe ich kann dann da zocken, einzig die vertonten Klassenquests fand ich gut bei SWTOR....
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Santanos
        @Nuallan: Siehste...ich definiere Flop als wirtschaftliches Minusgeschäft. Und soweit ich weiß sind die Zahlen (noch und auch vermutlich dank der Entlassungen) im schwarzen Bereich! Daher: Es sei dahin gestellt wie man "Flop" interpretiert.


        Es standen 300-500 Millionen Dollar im Raum, reine Entwicklungskosten versteht sich. Ok, das war nur Analystengelaber, aber selbst wenn es "nur" 100 Millionen wären, wie sollen die denn bitte wieder reingekommen sein? Und ich gehe jede Wette ein, dass es mehr war. Nur wird man das nach diesem Desaster halt nicht zugeben. Das ganze war ein Großangriff auf WoW, und zwar vom Hauptkonkurrenten von Activison. Man wollte ein Stück vom Milliardengeschäft, und dementsprechend hat man da auch Geld reingesteckt. Dafür brauch ich keine Hellseherkugel.

        Zitat von Santanos
        Und was Singleplayer-MMO angeht: Du wirfst also Bioware vor, dass du nicht an die Hand genommen wurdest beim schönen in die Gruppe einführen? Das erinnert mich an eine gewisse Phase im Leben in der man ne Schultüte bekommt. Diese "ich hab nur allein gespielt und das war langweilig" kann ich echt nicht mehr hören. Wie wär's wenn man sich selber mal ne Gruppe/Gilde/Freunde sucht und das nicht zur Aufgabe von Bioware macht!?


        Hab ich irgendwo gesagt, dass ich alleine gespielt habe? Erst lesen, dann posten. Ich hatte ne Gilde und hab quasi nie allein gelevelt. Und auch wenn 10000 Leute vor dem Endgame stehen, bleibt es leer. Ich kam nach dem leveln auf dem High-End-Planeten an (Name vergessen), da standen 20 Questgeber für Dailys und das wars. Mir hat einfach die Motivation gefehlt mich und meine X Begleiter zu equippen. Diese Spiel wurde von der ersten Minute als Cashcow ausgelegt. Das sind andere Spiele auch, aber die motivieren wenigstens. Ich möchte mehr machen als im PvP mit 10 Fps rumzusterben oder dumm Inis abzugrasen. Das Spiel hatte mehr versprochen und nix gehalten.

        Alleine die Engine, was hab ich damals geheult. 10 Jahre alt, auf Singlecore optimiert und kann nicht mehr als 10 Spieler ruckelfrei darstellen (mittlerweile vielleicht mehr, 20?). In einem MMO...
      • Von DerToerke Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also über die Entwicklung zu dem Spiel braucht man ja nix mehr zu sagen, es ist halt nicht der große Wurf geworden. Da mir das Leveln aber echt Spaß gemacht hat werd ich im November wenn es free-to-play wird auf jeden Fall nochmal reinschauen. Weil es vom Prinzip ja kein grottenschlechtes Spiel ist, sondern halt an seinen (eigenen? medialen?) Ansprüchen als WoW-Killer gescheitert ist.

        Als ftp "Singleplayer-Spiel" (Ich bezieh mich hier auf die Levelphase, wo man einfach keine Gruppe braucht) mit der Möglichkeit was in der Gruppe zu machen und ein bisschen PvP zu betreiben hat es aber definitiv seine Daseinsberechtigung, allein schon aufgrund der toll inszenierten Levelphase (Vertonung, persönliche Story). Und wer mehr möchte und die 13 Euro im Monat bereit zu zahlen ist darf das gerne tun.
      • Von MOD6699 Software-Overclocker(in)
        Wenns F2P wird seh ich es mir wohl mal an
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1024865
SWTOR - Star Wars: The Old Republic
Star Wars The Old Republic: Alle sechs Wochen ein neues Update geplant
Ab diesem Herbst wird Star Wars: The Old Republic (SWTOR) online bis Level 50 kostenlos spielbar sein. Bioware machte bereits große Versprechen: Alle sechs Wochen soll ein neues Update erscheinen und die Spieler bei der Stange halten.
http://www.pcgameshardware.de/SWTOR-Star-Wars-The-Old-Republic-Spiel-17102/News/SWTOR-soll-sechwoechige-Upates-bekommen-1024865/
18.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/SWTOR__Trailer_zu_k_nftigen_Inhalten_HWC_StartScreen.jpg
swtor - star wars the old republic,ea electronic arts,bioware
news