Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Habe mir erst jetzt mal meine erste SSD gekauft.

        Die Kingston V300 mit 120GB für gerade mal 60€. Was soll ich sagen, es ist schon ein gewaltiger Unterschied zu einer HDD.

        Aber zum Speichern von Daten, Filmen oder so, bleiben immer noch normale HDDs im Einsatz.

        Wenn es irgendwann mal 1TB als SSD günstig gibt, werde ich vielleicht umsteigen, aber so halt nicht.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        So sehr wie die Preise fallen lohnt es sich kaum eine SSD zu nehmen mit 10 Jahre Garantie, in 10 Jahren ärgert man sich so viel dafür gezahlt zu haben.

        Werde bei mir auch bald eine SSD einbauen, bei den Preisen lohnt es sich, aber bin mir noch nicht ganz sicher wie gross die werden soll.
        Bei der Crucial MX100 512GB zahlt man am wenigsten pro GB (0.330€/GB) also lohnt die sich schon deswegen am meisten.
      • Von D0pefish Freizeitschrauber(in)
        Festplatten heißen auch nicht Drehscheibe und Laufwerk ist nun einmal historisch bedingt inkorrekterweise der korrekte Begriff. Macht den Kollegen nicht schlechter wie er kann. Unterm Strich stimmt alles. Auch ein viereckiges Rad bleibt ein Rad. Ich stehe auch nicht auf Kameras und bin gerade übernächtigt mit tausend anderen Sachen im Kopf sehr oft betriebsblind. Die Größenangaben fehlen - stimmt -, denn erst ab 512 GB Kapazität sind diese SSD's wirklich im Datendurchsatz-Vergleich empfehlenswert bzw. gemeint. Die Plextor heißt M6E nicht MXE aber das wird ja dann wenige Sekunden später nochmal richtig wiederholt. eben typisch betriebsblind
      • Von modul12 Schraubenverwechsler(in)
        nun, dann ist "drive" auch nicht korrekt, da keine bewegten Teile
      • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von KennyKiller
        Wäre vielleicht gut gewesen wenn ihr erwähnt hättet auf welche Versionen sich die Preise beziehen. Ich denke nicht jedem ist sofort klar, dass ihr die 250 GB bzw. 256 GB Varianten der SSDs meint. Außerdem wie kommt ihr eigentlich darauf, dass die MX100 besser sei als die EVO?! Die Crucial liest zwar schneller, okay, aber die Samsung schreibt schneller und schafft mehr IOPS. Generell geht es hier aber immer nur um wenige Prozente oder um nicht einmal ein Prozent an Leistungsunterschied. Wenn überhaupt würde ich die beiden Modelle als gleich gut einstufen.
        Die Samsung hat billigsten TLC, dazu kann die nur dank des Marketing Caches mithalten und wenn es mehr Daten sind nützt der Cache nix mehr. Kosten tut die auch noch mehr und dann werden trotz des Premiumpreises Arbeiter mit unzureichenden Arbeitsschutzes verbotenen Chemikalien ausgesetzt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1131387
SSD
SSD-Kaufberatung: Lohnenswerte SSDs
In diesem Video stellen wir jene SSDs dieses Monats vor, bei denen sie am meisten für Ihr Geld erhalten. Mit dabei sind die Leistungs-Spitzenreiter Samsung 840 Pro und OCZ Vector 150, aber auch Preis-Leistungs-SSDs wie die SSD 840 Evo oder die MX100 von Crucial. Wenn Sie Wert auf eine lange Garantie legen, ist die Sandisk Extreme Pro etwas für Sie, während Sie als M.2-Interessent zur Plextor M6e greifen.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/Videos/Kaufberatung-Lohnenswerte-SSDs-1131387/
07.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/VB_SSD-Kaufberatung_2014.08.06_PCGHO_Thumbnail_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/8/59078_sd.mp4