Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Pokerclock Moderator
        Zitat von Pu244
        Samsung sollte vorsichtig sein, OCZ hat gezeigt wie schnell man sich seinen Ruf ruinieren kann, da hat es weniger als ein halbes Jahr gedauert um es vom Marktführer zur kriminellen Pfuschervereinigung zu bringen und am Ende waren sie fast Pleite (kann Samsung nicht [so einfach] passieren, wohl aber ihren Sparten)..
        OCZ ist Pleite gegangen. Der Rest wurden von Toshiba aufgekauft. Jetzt ist nur noch der Name OCZ übrig.

        *OCZ-Geschädigter*
      • Von Bhaal_Irenicus Kabelverknoter(in)
        wenn ich das richtig deute dann haben doch längst nicht alle 850 pro besitzer diesen Fehler oder? Gibt es da bestimmte vorraussetzungen das man den Fehler hat? Ich hab jedenfalls ne 850 pro 256 Gb und habe das besagte Update über Magician Installiert als es raus kam und die SSD funktioniert noch anstandslos
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von ibn333
        Die Platte kann man doch von Experten bestimmt wieder lesbar genacht werden...
        Mit zersägter Dateizuordnungstabelle?
        Bei einer SSD?
        Das hätte ich gern gesehen ... .
      • Von ibn333 Komplett-PC-Käufer(in)
        Hmm...wenn ich auf die Festplatte nicht mehr zugreifen kann, dann kann ich wohl
        auch die Daten nicht mehr löschen...und dann umtauschen???
        Die Platte kann man doch von Experten bestimmt wieder lesbar genacht werden...
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Samsung sollte vorsichtig sein, OCZ hat gezeigt wie schnell man sich seinen Ruf ruinieren kann, da hat es weniger als ein halbes Jahr gedauert um es vom Marktführer zur kriminellen Pfuschervereinigung zu bringen und am Ende waren sie fast Pleite (kann Samsung nicht [so einfach] passieren, wohl aber ihren Sparten). Der Ruf basiert auf der Tadellosen 830er Serie (habe selbst eine 256er), die viel Leistung und Qualität für verhältnismäßig wenig Geld geboten hat. Seit sie das mit der 840 Pro zu Geld machen haben sie das Problem sich mit Intel und anderen Premiumherstellern messen zu müssen, wobei sie nicht mehr so perfekt abschneiden wie früher sondern nurnoch ein Hersteller von vielen. Ihre Billigversion EVO wird vorallem von Micron mit ihren Cruciallaufwerken unter beschuss genommen, besserer MLC Speicher und günstige Preise sprechen klar gegen Samsung.

        Wenn es so weiter geht stehen Samsung in diesem Bereich schwere Zeiten bevor und besonders die Profikunden, an welche die 850 pro schon namentlich gerichtet war, vergessen langezeit nichts.

        Zitat von Chimera
        Nicht zu vergessen , dass sie auch Schiffe bauen und Öffshoreplattformen Welcome To Samsung Heavy Industries.. Samsung ist glaubs in fast allen Bereichen tätig, wo was elektronisches zum Einsatz kommt. Würd mich nicht wundern, wenn auch im Flugzeugbau irgendwo was von Samsung genutzt wird. Das ist aber mit auch ein kleines Problemchen: Samsung will auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen und dies kann halt einfach auf lange Sicht nicht funzen.
        Zudem haben sie ja mit der 840 und später der 850 auch mit neuen Fertigungen angefangen und da vermute ich mal, dass es halt auch zu nem gewissen Grad Probs geben kann. Ob dies nun mit ein Grund ist, warum die Software rumspackt oder ob es nur einfach an unfähigen Programmierern liegt, wird sich wohl zeigen


        Samsung ist ein Konglomerat, das bedeutet sie stellen fast alles her, die einzelnen Sparten sind aber verhältnismäßig unabhängig. D.h. sie beziehen ihre Komponenten vorzugsweise aus dem Konzern und können quersubventioniert werden, sind sonst aber recht unabhängig - mit anderen Worten es geht sehrwohl gut. Andere Konglomerate waren die Hugo Stinnes GmbH, General Electric oder Siemens. Es wurde mal vorhergesagt das ein paar davon sich die ganze Welt aufteilen und die Grenzen dann nichtmehr entlang der Länder sondern der Konzerne verlaufen. Ein wirksames Wettbewerbsrecht hat das (wohl zum Glück) verhindert und an der Börse werden heute Einzelunternehmen bevorzugt sodas ihre Zeit zuende ging. Lediglich Samsung ist noch übrig und mit 10% der Koreanischen Wirtschaftsleistung sehr mächtig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151866
SSD
Samsung SSD 850 Pro: Unbrauchbar nach Firmware-Update [Update: Samsung- Stellungnahme]
Derzeit häufen sich Nutzerberichte, dass Samsungs jüngstes Firmware-Update für die SSD 850 Pro (EXM02B6Q) zu teilweise unbrauchbaren Datenträgern führt. Das System soll dann nicht mehr von der SSD booten können, im BIOS wird nur noch eine kryptische Bezeichnung für das Laufwerk angezeigt. Inzwischen wurde das Update wieder zurückgezogen.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/News/Samsung-850-Pro-Firmware-Update-Probleme-1151866/
27.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/IMG_0894-pcgh_b2teaser_169.JPG
samsung,firmware,update,ssd
news