Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Für 2,5" SSDs sicher nett. Nicht jeder will eine M.2-SSD oder hat vll mehr als 2 SSDs. Wäre eh toll, wenn das wie bei USB funktionieren würde.
      • Von DKK007 Moderator
        Ist das denn noch zu normalen SATA-Anschlüssen kompatibel?

        Ich frage mich nur wozu. M.2 SSD gibt es ja schon ne ganze weile.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Für die breite Platine müssten die SATA-Ports aber ein gutes Stück auseinanderliegen.
        Gibt es bei dem System einen Vorteil gegenüber M.2 SATA? (M.2 PCIe ist ja eigentlich nur für den Serversockel interessant)
        Kann man den Platzverbrauch durch ein Verlängerungskabel optimieren oder ist dann der Spannungsabfall zu groß?
      • Von bootzeit PCGH-Community-Veteran(in)
        M2 fertig .
      • Von bschicht86 BIOS-Overclocker(in)
        Wär auch interessant für ITX-Systeme oder Mini-Barebones. Man spart sich ein wenig Kabelsalat.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172395
SSD
SATA Pin 8 Vcc: Innodisk verbessert Stromversorgung per SATA-Anschluss
Innodisk hat die Stromversorgungstechnologie "SATA Pin 8 Vcc" für SSDs vorgestellt. Die basiert auf "Pin 7 Vcc", hat aber einen zusätzlichen Pin. Insgesamt soll die Stabilität und dadurch die Zuverlässigkeit im Server-Bereich verbessert werden.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/News/SATA-Pin-8-Vcc-Stromversorgung-1172395/
27.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/SATADOM_links_ServerDOM_rechts-pcgh_b2teaser_169.jpg
news