Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von mediakind
        Die Sockel 2011v3 Platform ist natürlich eine Alternative, der höhere Preis wird die meisten Anwendern aber vermutlich abschrecken, zumal man ja wie erwähnt auch mit x8-Anbindung (PCI-Express 3.0) eigentlich kaum Nachteile hat.


        Für Preis-/Leistungskäufer ist diese Alternative sicherlich weniger interessant. Aber in Anbetracht des Preises der gewählten SSD habe ich sie mal mit erwähnt.


        Zitat von -br8g4m3r-
        Wäre es nicht schlauer auf m2 zu setzen, wenn einem sata III nicht ausreicht?
        Bzw: wann braucht man wirklich mehr als 550 mb/s ?
        Der größte Geschwindigkeitsvorteil einer ssd ist doch die Zugriffszeit, welche im raid doch nicht mehr so gut ist?


        Ob die PCI-Express-Lanes im M.2- oder Slot-Format genutzt werden, ist nur eine Platzfrage. Der Mangel an Lanes besteht so oder so und die ×4-2.0-Alternative entfällt. (Jedenfalls ist mir kein Sockel-1150-Mainboard mit einem derartigen M.2 bekannt.)
        RAID hat, nach meinen (sehr alten) Messungen keine negativen Auswirkungen, sieht man von der Boot-Verzögerung durch den zusätzlichen Controller ab. Der Verwaltungsaufwand bei RAID 0 ist auch sehr gering.
        (Umgekehrt habe ich seinerzeit aber auch kaum Vorteile für die höhere Bandbreite messen können.)


        Zitat von Mark.us
        nicht direkt, da m2 noch nicht wirklich marktfähig ist und nicht alle über pci-lanes laufen


        Reine SATA-Implementationen mit M.2 findet man (fast?) nur in Notebooks.
      • Von Mark.us Komplett-PC-Aufrüster(in)
        nicht direkt, da m2 noch nicht wirklich marktfähig ist und nicht alle über pci-lanes laufen
      • Von -br8g4m3r- Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wäre es nicht schlauer auf m2 zu setzen, wenn einem sata III nicht ausreicht?
        Bzw: wann braucht man wirklich mehr als 550 mb/s ?
        Der größte Geschwindigkeitsvorteil einer ssd ist doch die Zugriffszeit, welche im raid doch nicht mehr so gut ist?
      • Von mediakind Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die Sockel 2011v3 Platform ist natürlich eine Alternative, der höhere Preis wird die meisten Anwendern aber vermutlich abschrecken, zumal man ja wie erwähnt auch mit x8-Anbindung (PCI-Express 3.0) eigentlich kaum Nachteile hat.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Ausführliche Antwort und sogar die Seitenzahl wurde erwähnt vom Printmagazin.

        Habe auch schon daran gedacht mir irgendwann mal PCIe SSDs zu kaufen, schnell genug sind sie ja. Nur der preis ist mir noch etwas zu hoch, wenn man mit SSDs vergleicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143400
SSD
PCI-Express-SSD auf Sockel-1150-Mainboard betreiben? Leserbrief der Woche
Tag für Tag erhält PC Games Hardware Anfragen, Vorschläge und Kritik von Lesern. In der Rubrik "Leserbrief der Woche" stellen wir Ihnen wöchentlich einen ausgewählten Leserbrief und bei Bedarf die Antwort eines Fachredakteurs vor. Beachten Sie, dass der Leserbrief der Woche nicht zwangsläufig in der Woche an die Redaktion geschickt wurde, in der er Ihnen an dieser Stelle präsentiert wird.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/News/PCI-Express-SSD-auf-Sockel-1150-Mainboard-betreiben-Leserbrief-der-Woche-1143400/
22.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/Leserpost_b2teaser_169.png
leserbrief-der-woche,mainboard,ssd
news