Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dazzle1 Kabelverknoter(in)
        Obs jetzt 500MB/s oder 1500 MB/s sind merkt doch keine Sau, da gibt es andere Flaschenhälse, die noch viel größer sind. Bei normaler Nutzung erreicht man das eh nicht.
        Wenn man sich beim Chrystaldiskmark einen runterholen will sind die Teile natürlich erste Wahl
      • Von Caun Freizeitschrauber(in)
        Die SSDs übern pcie haben zwar eine mega lese und schreibgeschwindigkeit bloss die reaktionszeit liegt meist sogar merkbar höher als bei normalen SSDs zb bootet win7 schnellerüber ne normale SSD
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat von Thallassa
        Gibt es wirklich genug Leute, die den Mist kaufen? Oder warum kommen ständig Neuauflagen?
        Die Dinger sind super
        Ich hab meins Anfang 2010 gekauft - damals war es preislich etwa gleich wie die normalen 240er SSDs, performanztechnisch jedoch deutlich überlegen, vor allem wegen des Fehlens von Serial ATA 6.0 Gbit/s auf meinem Board
      • Von MTMnet Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich hatte das Revodrive 3 X2 240GB im alten Rechner....

        Meine Erfahrungen:

        zu teuer für zu wenig GB... /
        meine 240 GB waren mir fast zu wenig - 512 GB sollten es dann schon sein... nur das kostet richtig.

        Klaut einen PCI-E Steckplatz der ggf. dringend gebraucht wird. (auch für extra GPU oder einfach nur leeren Slot für bessere Kühlung ... )

        Braucht einen extra Treiber bei jedem Systemstart, der eine sehr lange Ladezeiten hat !!!
        (auch Windows 7 F6 Treiber bei der Installation nötig, - kann zu BOSD führen )

        Braucht extra Ressourcen die ggf. mit anderen Komponenten zu Fehlfunktionen führen.!!
        Der zweite/extra SATA Controller auf dem Mainboard muß deaktiviert werden ! (im altern Bios Mode, kann bei Uefi ggf. anders sein)

        Probleme mit extra PCI-E Soundkarte.

        Firmware upgrade ist nur möglich von einem anderem Win 7 Laufwerk ( mit der Software ) oder mit extra zu erstellender Linux boot CD/USB Stick.

        Kein Trim vom Betriebssystem ( Win 7 ) für diese "Raid" Karte.

        Lief 1 Jahr gut... danach hatte ich viele Probleme.

        jetzt habe ich eine normale SATA III 6Gb Samsung 840 Evo pro 512 GB SSD.
        die läuft super im "Rapid Mode" , ist billiger, hat mehr GB fürs Geld, gute Windows Software, Firmware update ohne Datenverlust unter Windows, kein extra 2.Treiber warten beim Windows start, usw...
        .... und ich merke keinen realen Geschwindigkeits unterschied zum Revodrive 3 x2 !!! --- Im Gegenteil, beim Revodrive hat mich das warten beim Win 7 start durch den extra Treiber viel mehr gestört.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich glaube das liegt schlichtweg an Lese bzw Schreibraten die angegeben werden, alles andere interessiert manche aus Unkenntnis schlichtweg nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118573
SSD
OCZ Revodrive 350: PCI-Express-x8-SSD als Nachfolger des Revodrive 3 (X2) angekündigt
Infolge der Umstellung auf Toshiba-Flashspeicher hat der US-amerikanische Speichermedienhersteller OCZ in einer Pressemitteilung das Revodrive 350 angekündigt, welches das Revodrive 3 (X2) beerben wird. All die Dinge, die man beim Vorgänger "geliebt" habe, sollen nun noch besser sein. Die drei Ausführungen mit 240, 480 und 960 GByte kosten 530, 830 respektive 1.300 US-Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/News/OCZ-Revodrive-350-PCI-Express-SSD-1118573/
24.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/OCZ_Revodrive_350_Praesentation_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
ocz,ssd,festplatte,speicher,toshiba
news