Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Sirius3100 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Rollora

        Das ist ja generell das Problem bei den immer kleineren NAND Speichern dachte ich, dass mit jedem verkleinerungsschritt die Schreibzyklen drastisch sinken
        Sinken ja, aber so drastisch nun auch wieder nicht. Intels 25nm NAND war ja auf 3000 Schreibzyklen spezifiziert.
        Angekündigt hat Intel ja sogar dass ihr 20nm NAND genauso zuverlässig sein soll wie der 25nm NAND. Das halte ich aus physikalischen Gründen zwar insgesamt für eher unwahrscheinlich, aber das jetzige drastische Absinken muss irgendein Fehler sein. Wenn die MWI-Werte so stimmen dann hätte der 20nm-NAND deutlich unter 1000 Schreibzyklen. Selbst Samsungs 21nm-TLC(!)-NAND ist auf 1000 Schreibzyklen spezifiziert.

        An sich ist die Anzahl der spezifizierten NAND-Zyklen bisher eigentlich ziemlich genau mit dem Quadrat der Strukturgröße gesunken (wie es naiv auch zu erwarten wäre). Intels 20nm-NAND müsste damit eigentlich immerhin ca. 2000 Schreibzyklen aushalten (und mit verschärften Auswahlkriterien für SSD-tauglichen NAND könnte man das sicher auch auf 3000 pushen).

        Ich tippe ja auf 'nen einfachen Anzeigebug; aber wie gesagt lieber erstmal abwarten (auch die WA in den Tests erscheint mir etwas hoch; da könnte die FW sicher auch noch verbessert werden; es kann aber auch einfach am anspruchsvollen Testszenario mancher Seiten liegen).
        'ne andere Möglichkeit wäre dass Intel die MWI einfach extrem hart eingestellt hat um die Anzahl der Garantiefälle zu verringern. Es wäre imho aber schon ziemlich dreist wenn die MWI auf 0 geht bevor die spezifizierte Schreibzyklenzahl erreicht ist (SSD-Defekte haben zu dem Zeitpunkt nämlich noch garnichts mit dem NAND zu tun).
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Gluksi
        1155 441 2011 hast vergessen.klugscheiss modus ist aus.
        Was hat die mehrere Jahre alte Sig nun mit der News zu tun?
        Aber gut: dann halt noch FM1, FM2, FT1, FT2 bitte. Sind auch wieder 4 Sockel für AMD und deine 3 die du Intel noch zuweisen würdest.
        Selfown

        Zitat von Sirius3100

        Ach was dringend noch zu erwähnen ist:
        Entweder hat die Firmware der Intel SSD 335 im Moment noch einen Anzeigebug oder es gibt sogar ein richtig schwerwiegendes Problem. Mehrere Websiten haben in Tests die MWI in kürzester Zeit stark reduzieren können. Wenn der Effekt echt ist, würde der NAND wohl auch bei vielen Consumern noch vor dem typischen Ende der Nutzungsdauer ausfallen.
        Also auf jeden Fall noch abwarten wie sich das mit kommenden FWs ändert!
        Das ist ja generell das Problem bei den immer kleineren NAND Speichern dachte ich, dass mit jedem verkleinerungsschritt die Schreibzyklen drastisch sinken
      • Von Sirius3100 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Artikel
        Erstmals bietet eine SSD einen Flash-Speicher mit einer Strukturbreite von 20 Nanometern.
        Mit der Plextor M5-Pro gibt's ja seit einigen Wochen sogar schon 'ne SSD mit 19nm NAND. Und Samsung ist mit den neuen 21nm-NAND SSDs auch nicht so weit weg.
        Irgendeine weitere SSD gab's glaub ich auch noch die bereits NAND in der 19nm-21nm-Klasse einsetzt. Fällt mir jetzt aber irgendwie nicht ein welche das war.

        edit:
        Ach was dringend noch zu erwähnen ist:
        Entweder hat die Firmware der Intel SSD 335 im Moment noch einen Anzeigebug oder es gibt sogar ein richtig schwerwiegendes Problem. Mehrere Websiten haben in Tests die MWI in kürzester Zeit stark reduzieren können. Wenn der Effekt echt ist, würde der NAND wohl auch bei vielen Consumern noch vor dem typischen Ende der Nutzungsdauer ausfallen.
        Also auf jeden Fall noch abwarten wie sich das mit kommenden FWs ändert!
      • Von feldex Sysprofile-User(in)
        Zitat von Gluksi
        1155 441 2011 hast vergessen.klugscheiss modus ist aus.
        zumal die übergreifende kompatibilität
      • Von Gluksi PC-Selbstbauer(in)
        1155 441 2011 hast vergessen.klugscheiss modus ist aus.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1033125
SSD
Intel stellt 335-SSD-Serie offiziell vor - inzwischen leicht gestiegene Verfügbarkeit
In Japan stand eine erste SSD der neuen Intel-335-Serie bereits zum Verkauf - eine offizielle Präsentation erfolgte erst am 29. Oktober. Zunächst wird es die Solid State Drive von Intel lediglich mit 240-Gigabyte-Speicherkapazität geben, ob weitere Modelle folgen werden, ist bislang noch nicht bekannt. Überzeugen soll die SSD auch durch einen geringen Preis.
http://www.pcgameshardware.de/SSD-Hardware-255552/News/Intel-praesentiert-335-SSD-1033125/
30.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Intel_SSD_335_-_new_009.jpg
news