Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Da haben schlicht beide Parteien Mist gebaut, jetzt ist halt wichtig dass die Probleme so schnell wie möglich aus dem Weg zu schaffen.

        Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      • Von DerLachs Software-Overclocker(in)
        Selbst wenn AMD Mist gebaut haben sollte (ich bezweifle, dass AMD der alleinschuldige ist) , ist das keine Rechtfertigung dafür, fehlerhafte Ware zum Vollpreis auf den Markt zu bringen. Schnell abkassieren wollen und dann dem anderen die Schuld geben ist mehr als schlechter Stil.
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Don-71
        Du stützt dich also auf eine einzige anonyme Aussage?

        Dir ist nicht mehr zu helfen, was dieses Thema betrifft und ich bin es auch nach 3 Monaten leid, mich mit deinen Hasstiraden auf angebliche Fehler von AMD, die ausschließlich in deiner persönlichen Einbildung stattfinden, weiter auseinanderzusetzen.

        Deine Behauptungen haben absolut nichts mit der Realität zu tun, die Boardhersteller hatten ihre CPUs früh genug, das haben sie selber in Foren kund getan, es gibt keine Systemabstürze bei AMD durch RAM, und 100 Leute haben dir schon mehrfach aufgezeigt, dass deine Behauptungen zur INF falsch sind und auf einem einzigen falschen Zitat, von einer französchen Webseite beruhen.

        Wieviel bezahlt dir Intel eigentlich für deine Lügenmärchen?
        Da bewegst du dich aber schon auf ganz dünnem Eis. Gerade die RAM Kompatibilität ist noch lange nicht da wo sie sein sollte, selbst mein Crosshair 6 Hero, was ja nun wirklich nicht günstig war hat mit bestimmten RAM Chips massive Probleme.
        Und es kann mir keiner erzählen dass das alleine die Schuld der Mainboard Hersteller sein soll...
      • Von Schaffe89 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Don-71
        Du stützt dich also auf eine einzige anonyme Aussage?
        Die Aussage ist völlig glaubwürdig, legitreviews hat bei den Mainboardherstellern angefragt und dieser Mainbardhersteller wollte halt namentlich nicht genannt werden, da ist auch völlig klar, denn öffentlich AMD an den Karren fahren will man nun auch nicht.
        Und der nannte eben die Gründe wieso das hakt.

        "They only shared the data 2 weeks before the launch, we didn’t understand why they were doing it. Also, their BIOS team and engineers were doing terrible jobs on supporting us on the BIOS microcode updates, driver updates, CPU samples for testing. They have done nothing they should have been doing to support the launch platform partners and always delay or give no response on support requests. We were all having huge issues to debug with limited AMD resource support including validating the parts, and fixing the memory clock speed that is all limited by AMD."

        Und das ist auch völlig logisch, denn jeder Mainboardhersteller hatte Probleme die Bios rechtzeitig zur Verfügung zu stellen und nicht nur der eine oder andere.
        Das zeigt eben einfach dass da zu wenig seitens AMD passiert ist.

        Zitat
        Dir ist nicht mehr zu helfen, was dieses Thema betrifft und ich bin es auch nach 3 Monaten leid, mich mit deinen Hasstiraden auf angebliche Fehler von AMD, die ausschließlich in deiner persönlichen Einbildung stattfinden, weiter auseinanderzusetzen.
        Dann tu mir doch einen gefallen und zitier dann meine Beiträge nicht mehr. Wenn du Kritik als Hasstiraden siehst, kann ich dir auch nicht helfen.

        Zitat
        Deine Behauptungen haben absolut nichts mit der Realität zu tun, die Boardhersteller hatten ihre CPUs früh genug, das haben sie selber in Foren kund getan,
        Aber die Microde Updates und RAM Validierungen liefen nicht und auch der Termin war urplötzlich nach vorne verschoben worden.
        Lies halt einfach mal den Abschnitt bei Legitreviews.

        Zitat
        es gibt keine Systemabstürze bei AMD durch RAM
        Also auf meinem Board gabs die bevor ich das letzte Bios Update draufgezogen habe, schon. DDR4 2667mhz Dual Ranked schmierte in Prime 95 ab, nun mit aktuellem Bios gehen sogar DDR4 2933.
        Zudem solltest du mal auf die Bios Update Hinweise schauen, was da so gefixed wird. Da geht es quasi dauernd um Stabilitätsverbesserungen. Einfach mal schlau machen, bevor du mir was unterstellst.

        Zitat
        dass deine Behauptungen zur INF falsch sind und auf einem einzigen falschen Zitat, von einer französchen Webseite beruhen.
        Daran ist überhaupt nichts falsch. Die Information kommt übrigens direkt von AMD und nicht mal von den Franzosen.
        Aber du kannst ja gerne Fragen wie AMD die Bandbreite des Infinity Fabric für die Kommunikation über die L3 Caches misst.
        Das hat AMD nicht dargestellt, aber in der Praxis sind es bei DDR4 2400 nur 22GB/s an Bandbreite zwischen den L3 Caches, sagt zumindest AMD.

        Und das verwundert auch nicht, so steigen die Latenzen ja schon auf ein vielfaches an, wenn mehr als 4mb des L3 Caches schon innerhalb eines CCX genutzt werden.
        Zudem müsste AMD eher 8MB L3 Cache angeben und keine 16MB.

        Zitat
        Wieviel bezahlt dir Intel eigentlich für deine Lügenmärchen?
        Jeden Monat sinds mindestens drölftausend Euro...
      • Von Don-71 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Du stützt dich also auf eine einzige anonyme Aussage?

        Dir ist nicht mehr zu helfen, was dieses Thema betrifft und ich bin es auch nach 3 Monaten leid, mich mit deinen Hasstiraden auf angebliche Fehler von AMD, die ausschließlich in deiner persönlichen Einbildung stattfinden, weiter auseinanderzusetzen.

        Deine Behauptungen haben absolut nichts mit der Realität zu tun, die Boardhersteller hatten ihre CPUs früh genug, das haben sie selber in Foren kund getan, es gibt keine Systemabstürze bei AMD durch RAM, und 100 Leute haben dir schon mehrfach aufgezeigt, dass deine Behauptungen zur INF falsch sind und auf einem einzigen falschen Zitat, von einer französchen Webseite beruhen.

        Wieviel bezahlt dir Intel eigentlich für deine Lügenmärchen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228392
Ryzen 7 1800X
Ryzen: AMD über Speicher-Kompatibilität, Spieleleistung, ITX-Boards und mehr
Die Kollegen von Forbes haben sich mit zwei Verantwortlichen von AMD über Ryzen unterhalten und dabei interessante Themen angesprochen. Es geht im Interview unter anderem um die Kompatibilität mit Arbeitsspeicher, die Spieleperformance und ITX-Motherboards.
http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-7-1800X-CPU-265804/News/AMD-Mitarbeiter-im-Interview-1228392/
20.05.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/03/Ryzen-7-3-pcgh_b2teaser_169.jpg
news