Runes of Magic: Bessere Bildqualität plus Grafikkarten-Benchmarks

Runes of Magic (PC)

Release:
19.03.2009
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Gameforge AG
Übersicht News(15) Tests(2) Tipps Specials Bilder Videos(4) Downloads

Runes of Magic: Bessere Bildqualität plus Grafikkarten-Benchmarks

Marc Sauter
|
10.06.2009 16:42 Uhr
|
Neu
|
Runes of Magic ist ein kostenloses, immer beliebter werdendes MMORPG. PC Games Hardware zeigt, wie Sie Runes of Magic kostenlos zu einer besseren Bildqualität verhelfen. Außerdem bieten wir Grafikkarten-Benchmarks.

Runes of Magic: Überblick
Das kostenlos MMORPG Runes of Magic setzt beim Grafikmotor auf eine Eigenentwicklung. Der Renderer unterstützt moderne Features wie Per-Pixel-Lighting und Normal-Mapping und beherrscht darüber hinaus diverse Bloom-Effekte und dynamische Schatten. Der Sound und die Animationen (RAD Games Tools) wurden mithilfe von Middleware ins Spiel integriert, die Bewegungsabläufe wirken allerdings recht steif. Abstriche müssen Sie bei Runes of Magic bei den Texturen machen - diese sind recht niedrig aufgelöst, passen aber zu dem eher comicartigen Stil. Alles in allem ist die Optik für ein kostenloses Spiel durchaus gelungen.

Runes of Magic: Bildqualität verbessern durch FSAA
Um den Leistungsverlust durch hochwertige FSAA-Modi unter die Lupe zu nehmen, setzt PC Games Hardware auf eine 20-sekündigen Marsch durch die Pioniersiedlung hinaus in die Heulenden Berge. Die FSAA-Modi der HD 4870 lassen sich per CCC nutzen, Geforce-Besitzer greifen auf den Nhancer zurück.

Ohne Kantenglättung (1x MSAA), dafür aber mit maximalen Details in 1.920 x 1.200 und 16:1 AF, erreicht die Radeon HD 4870/1G im Schnitt rund 72 Fps. Während 4x MSAA die Leistung um typische 24 Prozent verringert, zieht das normalerweise nahezu "kostenlose" 8x MSAA die Bildrate um weitere 12 Prozent nach unten. Adaptives Quality-Anti-Aliasing basiert wie so oft auf MSAA, der Performance-Verlust ist daher vergleichsweise gering (minus 5 Prozent ausgehend von 8x MSAA). 6x Narrow-Tent-CFAA und 8x Wide-Tent-CFAA kosten etwas mehr als 8x MSAA (minus 9 respektive minus 11 Prozent), erst 24x Edge-Detect-CFAA reißt die Fps in den Keller: Ausgehend von 8x MSAA halbiert sich die Framerate.

Eine Geforce GTX 260-216 ist ohne Kantenglättung einen Tick langsamer als die HD 4870/1G, dafür kostet 4x MSAA kaum Performance (minus 5 Prozent) und mit 8x MSAA liegt die Geforce gleichauf mit der Radeon (minus 16 Prozent ausgehend von 4x MSAA). TMSAA kombiniert mit 8x MSAA zeigt sich vergleichsweise Fps-schonend (minus 7 Prozent), TSSAA dagegen zerrt stark an der Leistung und ist sogar langsamer als 2x2 SSAA (minus 33 respektive minus 28 Prozent). Mit dem kleinen Hybrid-Modus 8xSQ (2x2 SSAA + 2x MSAA) halbiert sich die Framerate gegenüber 1x MSAA, noch höhere Modi überfordern die Geforce GTX 260-216.

 
Lötkolbengott/-göttin
09.07.2010 16:28 Uhr
Siehe Text.
Schraubenverwechsler(in)
09.07.2010 15:36 Uhr
und wie bekomm ich jetzt bessere grafik bzw. mehr fps? oO
Gesperrt
14.08.2009 23:48 Uhr
hab es gespielt und muss sagen bin total enttäuscht da hat man eine gtx260 und was bekommt man vorgesetzt ? 10 fps ...
Schraubenverwechsler(in)
19.06.2009 11:39 Uhr
Weiss einer wann die zweite ausgabe von PCG Spezial für RoM kommt?
Schraubenverwechsler(in)
18.06.2009 17:17 Uhr
Das Ding nennt sich "Ispania Application Errror" und schmeisst einen immer wieder aus dem Spiel und es geht Hunderten oder sogar Tausenden Spielern sxo das der Fehler immer wieder auftritt.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Das Update Runes of Magic: Chapter IV Lands of Despair wird am 16. Juni erscheinen. Nach einer Meldung von Frogster umfasst die Erweiterung vier neue Zonen, zwei neue Instanzen und eine dritte wählbare Klasse und wird 10 Euro kosten. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Speicherhersteller Kingston kündigte an, einen 16 Gigabyte großen USB-Stick der Serie Data Traveler auf den Markt zu bringen. Mit einer sofort lauffähigen Version des Online-Rollenspiels Runes of Magic sticht er aus der Masse heraus. mehr... [6 Kommentare]
Neu
 - 
Frogster hat große Pläne für die kommende Gamescom 2010. Neben einem Kostümwettbewerb stehen noch einige Bühnen-Shows inklusive anspielbarer Rollenspiele an. mehr... [0 Kommentare]
 
article
686940
Runes of Magic
Bessere Grafik für das MMORPG
Runes of Magic ist ein kostenloses, immer beliebter werdendes MMORPG. PC Games Hardware zeigt, wie Sie Runes of Magic kostenlos zu einer besseren Bildqualität verhelfen. Außerdem bieten wir Grafikkarten-Benchmarks.
http://www.pcgameshardware.de/Runes-of-Magic-PC-216199/Tests/Bessere-Grafik-fuer-das-MMORPG-686940/
10.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/06/RoM-1920-FSAA-Geforce.png
runes of magic
tests