Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MG42 Software-Overclocker(in)
        Hätten sie sich Zeit gelassen und ein bisschen mehr Motivation in Feinarbeit gesteckt, dann hätt das Game vlt. noch 2-3 Monate gebraucht, aber dann wärs wohl die Creme de la Creme geworden. Ich Zitiere mal jemanden, an dessen Name ich micht nicht erinnere, aber der Satz ist mir in guter Erinnerung geblieben (woher Gehört oder gelesen k.A.): "It's done when it's done..."
        Tja entweder es sollte ein paar subjektrive aber doch störende Macken haben, nur um den Release vorzurücken oder für extra.
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Was halt wirklich nicht schön anzusehen ist, ist die Darstellung auf grosse Distanz. Von der Vulkanfestung hat man beispielsweise freie Sicht auf die halbe Insel und es sieht einfach nur schlimm aus (ähnlich schlimm wie auf Bild 6 ). Was ausserdem nervt ist die RELATIV geringe Sichtweite selbst bei der Einstellung "Sichtweite: hoch". NPC's, teile der Vegetation und kleinere Gegenstände ploppen vor einem auf, allerdings haben sie das irgendwie so geschickt gemacht, dass es einem beim Spielen oft gar nicht auffällt. Gewitter, Sonnenuntergänge und Lichtstrahlen fallen sehr positiv auf, so dass man sich zumindest in der ersten Spielzeit einfach nur denkt: WOW.
      • Von ph0b0z PC-Selbstbauer(in)
        Hm, also das DoF ist wohl Geschmackssache, aber ich find's recht stimmig, alles was weiter weg ist wird halt dunstig und etwas bläulich.

        Die God Rays finde ich eigentlich auch ziemlich dufte und die treiben die FPS nicht so in den Keller wie bei Crysis oder Stalker.

        Das Wasser hab ich eigentlich auch als größtenteils Hübsch empfunden, im Gegensatz zu manchen Texturen, da stimme ich durchaus zu.

        Allerdings habe ich nachwievor eine G92 und kann das damit trotzdem noch gut spielen ohne groß was verringern zu müssen.
      • Von Soulja110 Freizeitschrauber(in)
        also ich find die models der echsenmenschen absolut spitze gemacht. generell ist die grafik mMn absolut in ordnung. ok hier und da sind paar texturen in der landschaft matschig aber das fällt nicht weiter auf. man muss auch bedenken, dass die performance auch dementsprechend gut ist. wenn ich da an den release von gothic 3 denke omg
      • Von evilfridolin PC-Selbstbauer(in)
        fand ich net so übertrieben...?!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
696775
Risen
Wo Licht ist fällt auch Schatten
Der inoffizielle Gothic-Nachfolger Risen bietet stellenweise eine fantastische Optik, strauchelt jedoch in einigen Teilbereichen. PC Games Hardware veranschaulicht die Tops und Flops der Grafik
http://www.pcgameshardware.de/Risen-Spiel-30275/Tests/Wo-Licht-ist-faellt-auch-Schatten-696775/
09.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Risen-Top-Flop02.jpg
risen,grafik
tests