Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BRAINDEAD PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Icejester
        Woher soll die Bevölkerung auch wissen, was sie verpaßt, wenn sie die Spiele nie zu Gesicht bekommt?
        Ich lebe seit über 1 Jahr in Melbourne, Australien. Hier gibt es auch zahlreiche Spielemagazine, also bekommen wir alles zu Gesicht. Es gab haufenweise Screenshots und Berichte zu Fallout 3, daher war auch der Aufschrei groß, als es verboten werden sollte.

        Keine Ahnung, warum sich die Politiker hier quer stellen. Bei Filmen gibt es doch auch ein R (restricted = ab 18), warum also nicht für Spiele?

        PS: Das australische free-to-air Fernsehen sendet keine Erotikfilme - zu keiner Zeit. Abgesehen davon ist das Gesendete nur selten genießbar. Das Abendprogramm lässt im Vergleich zum deutschen/österreichischen Gegenstück sehr zu wünschen übrig...
      • Von Blackiwid Komplett-PC-Käufer(in)
        Ist doch kein problem im internet gibts alles ohne probleme, da hat man halt noch mehr gründe wie hier nicht mehr mit zu spielen, bzw doch eben mitzuspielen obwohl mans nicht soll

        Find hier die Zensur-geschichten schon der Hammer ab 18 will ich selbst entscheiden was ich anschaue, solange ich damit keine krimininellen Leute unterstütze also z.B. Kipoproduzenten oder sowas.

        Wenn also z.B. in nem Spiel oder film gestellt oder animiert jemand mit ner Kettensäge durch Räume geht und dort böse metzelt oder änliches, will ich selber entscheiden ob ich mir das antu oder nicht. Alles andere ist Zensur.
      • Von Icejester Software-Overclocker(in)
        Zitat von AnthraX
        Das Importieren geht auch nicht ganz so schnell wie wir es aus Österreich können.
        Sexy Poker wurde auch verboten, aber lasst mich raten gleichzeitig kann man sich da in einer Videothek trotzdem HardcorePornos ausleihen oder es laufen nachts softpornos. Könnte ich mir gut vorstellen.
        Natürlich kann man da in der Videothek auch Filme ab 18 ausleihen. Es ist meines Wissens auch nicht so, daß Spieler da irgendwie zur Zielscheibe der Politik geworden sind. Wenn ich mich recht erinnere, liegt die strenge Freigabepolitik nur daran, daß man sich vor vielen Jahren mal gedacht hat, daß Spiele eben was für Kinder sind und man überhaupt nicht erwartet hat, daß es möglicherweise Spiele für Erwachsene gibt (geben wird). Die Australier müßten also nur eine Kategorie 18+ einführen, und alles wäre gegessen. Warum sie das nicht machen, ist mir nicht klar, aber vielleicht finden sie es einfach nicht so wichtig. Woher soll die Bevölkerung auch wissen, was sie verpaßt, wenn sie die Spiele nie zu Gesicht bekommt?
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Das Importieren geht auch nicht ganz so schnell wie wir es aus Österreich können.
        Sexy Poker wurde auch verboten, aber lasst mich raten gleichzeitig kann man sich da in einer Videothek trotzdem HardcorePornos ausleihen oder es laufen nachts softpornos. Könnte ich mir gut vorstellen.
        Naja PC bubi krieggt nen stempel auf den kopp und ist somit einsortiert. Die Politik der CDU gefällt mir im großen und ganzen. Meine Stimme bekommen sie aber aufgrund ihrer PCSpiele Politik nicht.

        Ich zumindest freue mich auf mein meit errwartetes Spiel der letzten Jahre.

        MFG
        AnthraX
      • Von Xel'Naga
        Ich möchte nicht in der ehemaligen Strafgefangenen Insel leben.
        Als Spieler ist Australien für mich radioaktiv verseucht.

        Mal im ernst, das ist doch quatsch was diese Politiker auf der einsamen Insel so verzapfen.
        Australien nähert sich dem Thema Spiel-Zensur der Chinesischen Politik - aber ich glaube nicht mal China ist so Stocksteif was das angeht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
692477
Risen
Risen in Australien verboten?
Unterhaltungssoftware hat in Australien keinen leichten Stand. Durch rigorose Altersbeschränkungen gerade im Videospielebereich gelangen viele Titel erst gar nicht auf dem Markt.
http://www.pcgameshardware.de/Risen-Spiel-30275/News/Risen-in-Australien-verboten-692477/
15.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Risen_20090312_29.jpg
Australien, Alterskennzeichnung, Risen.
news