Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von einrudelgurken PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Katamaranoid
        ich habe risen grade erst angefangen, habe aber gleich schon den textur mod drauf,... irgendwie sehe ich aber keinen unterschied... habe ihn genauso eingefügt wie erklärt....

        C:\Users\Katamaran\AppData\Local\Risen\data\images\Level

        und halt nicht entpackt... weil da ja unpacked steht ^^
        hab ich iwas falsch gemacht oder warum greift der mod nicht ?

        hab Win 7 Ultimate 64 bit.
        Hi,
        hast du schon einmal nachgedacht???
        "unpacked" heißt "entpackt"

        Versuch ma die Datei zu entpacken, das sollte helfen.

        MfG
        Einrudelgurken
      • Von Katamaranoid Software-Overclocker(in)
        ich habe risen grade erst angefangen, habe aber gleich schon den textur mod drauf,... irgendwie sehe ich aber keinen unterschied... habe ihn genauso eingefügt wie erklärt....

        C:\Users\Katamaran\AppData\Local\Risen\data\images\Level

        und halt nicht entpackt... weil da ja unpacked steht ^^
        hab ich iwas falsch gemacht oder warum greift der mod nicht ?

        hab Win 7 Ultimate 64 bit.
      • Von KlawWarYoshi Software-Overclocker(in)
        Zitat von primerp12
        Nur Gras, das LoD(Level of Detail) der Bäume bleibt unverändert auffällig.
        Wer noch mehr tun will kann auch die Auffälligkeit der Schatten verringern(also ebenfalls das LoD)
        Es gibt in Risen (min) 3 Stuffen der Schatten grob, mittel und fein. Einigen ist vielleicht bereits aufgefallen das ihr vor euch eine Art Sichtbare Grenze herschiebt(bzw einen Kreis um die Spielfigur), innerhalb dieser werden die Schatten besser aufgelöst als außerhalb(Gut Sichtbar wenn ihr die Küste hoch zu dem Haus kommt wo ihr Neil trefft oder in der Stadt). Das Problem ist die geringe Reichweite, somit habt ihr das ganze (leider) meist bestens im Blick.
        Lösung (eher Verbesserung):

        -Deep Silver>Risen>data>ini
        -öffnet hier "ConfigDefault"
        -sucht nach den Einträgen:

        1)Die Auflösung der Schatten, außer Vegetation, setzt hier ruhig 1536 oder 2048 ein. Damit fallen jene Schatten nicht mehr so gerieselig aus.

        2)Das ist die Grenze zwischen mittleren und feinen Schatten(Allerdings ein Faktor, der irgendwie mit Punkt 3 zusammenhängt). Setzt diesen wert auf 0.9000, denn Wert 1.0000 dürft ihr NICHT erreichen.

        3)Die Entfernung ab wann die mittleren Schatten Sichtbar werden. Für ein gutes Ergebnis reicht 12000.000000, ihr könnt den Wert aber auch gern verdoppeln.

        WICHTIG: Ihr müsst entsprechende Option im Spiel auf High(Hoch) haben.
        WICHTIG2: Verändert auf keinen Fall die Auflösung "TerrainShadowMapSize"(Original 1024), mit einem höheren Wert Produziert die Engine einen Fehlerhaften Schatten der Vegetation.

        Mal sehen vielleicht hänge ich Später noch ein paar Bilder an.

        mfg Primer
        hab die einstellungen so wie beschrieben geändert, optik profitiert deffinitiv davon
        allerdings bekomme ich mit Kombination der HD-Texturen die Fehlermeldung
        nicht genug speicher (RAM), obwohl noch 3 GB frei sind
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von jesus_saves
        Hab's jetzt noch nicht ausprobiert, weil ich es nicht mehr installiert habe. Ist das nur das Gras, oder auch die restliche Vegetation? Das wäre mir dann ein frisches Durchspielen wert.
        Nur Gras, das LoD(Level of Detail) der Bäume bleibt unverändert auffällig.
        Wer noch mehr tun will kann auch die Auffälligkeit der Schatten verringern(also ebenfalls das LoD)
        Es gibt in Risen (min) 3 Stuffen der Schatten grob, mittel und fein. Einigen ist vielleicht bereits aufgefallen das ihr vor euch eine Art Sichtbare Grenze herschiebt(bzw einen Kreis um die Spielfigur), innerhalb dieser werden die Schatten besser aufgelöst als außerhalb(Gut Sichtbar wenn ihr die Küste hoch zu dem Haus kommt wo ihr Neil trefft oder in der Stadt). Das Problem ist die geringe Reichweite, somit habt ihr das ganze (leider) meist bestens im Blick.
        Lösung (eher Verbesserung):

        -Deep Silver>Risen>data>ini
        -öffnet hier "ConfigDefault"
        -sucht nach den Einträgen:

        Zitat
        <High
        DetailShadowMapCount="3"
        DetailShadowMapSize="1024" (1)
        DetailShadowMapSplitFactor="0.4000" (2)
        DetailShadowMapViewRange="7500.000000" (3)
        EnableDetailShadows="true"
        EnableTerrainShadows="true"
        TerrainShadowMapSize="1024"<-diesen Wert NICHT verändern
        ScreenSpaceAmbientOcclison="true"
        SoftShadows="true"
        >
        </High>
        1)Die Auflösung der Schatten, außer Vegetation, setzt hier ruhig 1536 oder 2048 ein. Damit fallen jene Schatten nicht mehr so gerieselig aus.

        2)Das ist die Grenze zwischen mittleren und feinen Schatten(Allerdings ein Faktor, der irgendwie mit Punkt 3 zusammenhängt). Setzt diesen wert auf 0.9000, denn Wert 1.0000 dürft ihr NICHT erreichen.

        3)Die Entfernung ab wann die mittleren Schatten Sichtbar werden. Für ein gutes Ergebnis reicht 12000.000000, ihr könnt den Wert aber auch gern verdoppeln.

        WICHTIG: Ihr müsst entsprechende Option im Spiel auf High(Hoch) haben.
        WICHTIG2: Verändert auf keinen Fall die Auflösung "TerrainShadowMapSize"(Original 1024), mit einem höheren Wert Produziert die Engine einen Fehlerhaften Schatten der Vegetation.

        Mal sehen vielleicht hänge ich Später noch ein paar Bilder an.

        mfg Primer
      • Von jesus_saves Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von primerp12
        Man kann die Sichtweite des Grases erhöhen:
        -Deep Silver>Risen>data>ini
        -öffnet hier "ConfigDefault"
        -sucht nach dem Eintrag:

        Die 7500.000000 entsprechen dem Originalwert, mit 15000.000000 hättet ihr die Sichtweite verdoppelt. Nicht vergessen das ihr im Spiel die entsprechende Option auf High(Hoch) haben müsst.

        mfg Primer

        EDIT: Rundungsfehler ausgemerzt^^
        Hab's jetzt noch nicht ausprobiert, weil ich es nicht mehr installiert habe. Ist das nur das Gras, oder auch die restliche Vegetation? Das wäre mir dann ein frisches Durchspielen wert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699288
Risen
Bessere Optik für Risen
Am 2. Oktober startete mit Risen eine der großen Rollenspielhoffnung der letzten Zeit. Nun haben sich die ersten Modder ans Werk gemacht. Ein Ergebnis ist Jacko2's Risen High-Res-Texture-Pack, einer der ersten Textur-Mods.
http://www.pcgameshardware.de/Risen-Spiel-30275/News/Bessere-Optik-fuer-Risen-699288/
12.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Risen-Widescreen-04.jpg
risen
news