Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ich558 Software-Overclocker(in)
        Zitat von "Nazzy;6702318"
        Nachdem Tutorial kannst du dich "frei" bewegen und die Welt erkunden
        Ist mir schon klar aber bei weitem nicht so frei wie G3
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Naja, ich würde dies jetzt nicht auf Piranha Bytes reduzieren, ich mag Risen einfach und habe Gothic nie gespielt, ich steige nur sehr ungern mitten in eine bestehende Reihe ein, und die ersten beiden Gothic Teile sind damals an mir vorbei gegangen, besonders wegen der Bug Meldungen, wo ja die ganze Reihe mehr oder weniger damit zu kämpfen hatte.

        @Veriquitas; Nicht mal gespielt, aber munter drauf los kritisieren, super, was gibt es besseres um jemanden dafür ernst zu nehmen.
        Tests, das ich nicht lache, wer nur mehr darauf vertraut hat schon längst verloren, hast du dir mal angesehen wie unterschiedlich alle Testergebnisse sind.
        Und vom melken/durchwursten und Durchschnittsbrei verstehst gerade du am besten was dies ist... *Hust* Diablo3 *Hust*
        naja Risen 1 war gut, etwas langatmig am anfang, dafür bugfrei und ganz gut gemacht,
        Risen 2 hat bei mir einfach beim setting und durch diverse bugs und so versagt,
        Risen 3 ist wieder ziemlich gut, aber halt auch nicht der kracher schlechthin, es hat halt seine schwächen,
        ich finde wie schon gesagt, die tests der PCG und Gamestar ziemlich treffend und habe seit donnerstag auch schon sicher 15h damit verbracht.
        bin allerdings schon späher der dämonenjäger

        was Veriquitas angeht...
        nunja das man den, was spiele angeht nich allzuernst nehmen sollte,
        dürfte ja schon seit einigen witcher vs gothic und co diskussionen bekannt sein,
        nicht nur das er meist ne ziemlich grosse fresse hat,
        sondern er pachtet halt auch die wahrheit für sich und ist halt die referenz und das entscheidungsgremium,
        welches festlegt was ein gutes spiel ist und was nicht...
        ein selbsternannter guru mit messiaskomplex...einfach belächeln.
      • Von Zeitdieb13 PC-Selbstbauer(in)
        Mit nem anderem Kampfsystem ala Gothic3 oder auch Skyrim wäre ich persöhnlich glücklicher. Da es Risen ist muss ich den Piratenflair akzeptieren, auch wenn das nicht wirklich meine Welt ist^^ Hat aber halt auch was und grade dieses nicht hochglanzpolierte macht schon was her und sorgt darfür das mann sich wohl fühlt. Bin dank nachwuchs aber auch noch nicht über die 5std Marke hinaus.
        Nen Remake von Gothic 1 würde ich mir sofort holen.
      • Von MfDoom BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Nightslaver
        KA wo es deiner Meinung nach bei Risen 2 "unfertig" gewirkt hat. Ich hab davon nicht gesehen. Was viel mehr das Problem an Risen 2 war, war das die Story einfach absolut schlecht umgesetzt war. Bis auf 1 oder 2 kurze Auftritte hatte man von Mara nichts zu Gesicht bekommen, Maras Kapitäne blieben blasse Gesichtslose Gegenspieler die man meist erst gegen Ende einer Insel zu Gesicht bekam und dann auch schon paar Minuten später umgehauen hat.

        Risen 2 krankte einfach an seiner absolut schlechten Story und dem mangelhaften Magiesystem, aber das mit der Magie war auch schon bei Risen 1 ein großes Problem, mit seinen 3 Kristallzaubern und ansonsten nur Supportrunen.

        Ich meine, ich habe ja keine Ahnung wer für das schreiben der Storys und das ausarbeiten der Geschichte, sowie deren Verlauf im Spiel verantwortlich ist, aber besonders gut ist die Arbeit von dem/denen schon seid Gothic 3 nicht gewesen.


        Ja sollte man annehmen. Doch scheint man bei PB nicht das Risiko das dazu gehört, bekannte Fehler auszubessern und neue Maßstäbe zu erfüllen, eingehen zu wollen. Zumindest nicht mehr nachdem man sich mit Gothic 3 so extrem verhoben hat.
        PB ist halt an einem Punkt angekomme an dem Sie mit ihren 25-30 Mann nicht mehr leisten können, das merkt man ihren Spielen auch an, die mehr oder weniger auf der Stelle trampeln und Designmäßig nicht mehr voll überzeugen können.
        Folglich müsste man eigentlich expandieren, ein größeres Team aufstellen und mit diesem sich an ein entsprechendes Projekt wagen.
        Wie lange man nemlich die momentanen Schiene immer das gleiche aufzulegen und nur mittelmäßige Geschichten zu erzählen noch ausschöpfen kann ist auf dauer auch fraglich. Hinter PB steht nicht so eine Große Käuferschaft wie hinter Activision und CoD. Folglich hat man auch nicht die Rücklagen für den Tag X wo Risen, oder was auch immer dann so ausgelutscht ist das es sogar dem härtesten Fan zu den Ohren raushängt und man was neues produzieren müsste was gut ankommt.

        Man merkt Risen ja schon heute an das es in nahezu keinem Punkt mehr auf der Höhe der Zeit ist, weder beim Kampfsystem, noch bei der Story, noch den Animationen der Charaktere, noch der Grafik, noch irgend einem anderen Punkt. Wie oft gesagt, es wirkt altbacken und lebt eigentlich in erster Linie von seiner deutschen Fanbase die wie schon zu Gothic-Zeiten das Spiel kaufen. Im Ausland ist weder Gothic noch Risen ein großartig verkauftes Spiel gewesen.
        Die Punkte die du aufzählst zeigen doch schon wie unfertig es ist. Die Insel der Diebe z.B. war auch ziemlich hingeklatscht. Die Insel vom Downloadcode war lähcerliches ABM. Alle Schiffe sahen gleich aus, die Videosequenzen schlecht oder gar nicht vorhanden..
        Im 3. Teil ist, bis jetzt zumindest bin ja auch noch nicht so weit, mehr Liebe drin.

        Ich denke das bei diesem Teil endlich mal Geld für Piranha und Publisher rüberkommt, weil die Entwicklungszeit durch die alte Engine und teilweise schon vorhandene Welt recht kurz war.
        Was in meinen Augen kein Nachteil ist, mir gefällt der hölzerne Stil besser als das sterile von Skyrim z.B. Ich finde auch das kampfsystem Ok. Ich brauche nicht immer eine topgrafik. Wer das bemängelt hätte es wirklich vorher wissen können.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Bobi
        Entweder man liebt Piranha Bytes Spiele, oder man hasst sie, ich liebe sie.
        Naja, ich würde dies jetzt nicht auf Piranha Bytes reduzieren, ich mag Risen einfach und habe Gothic nie gespielt, ich steige nur sehr ungern mitten in eine bestehende Reihe ein, und die ersten beiden Gothic Teile sind damals an mir vorbei gegangen, besonders wegen der Bug Meldungen, wo ja die ganze Reihe mehr oder weniger damit zu kämpfen hatte.

        @Veriquitas; Nicht mal gespielt, aber munter drauf los kritisieren, super, was gibt es besseres um jemanden dafür ernst zu nehmen.
        Tests, das ich nicht lache, wer nur mehr darauf vertraut hat schon längst verloren, hast du dir mal angesehen wie unterschiedlich alle Testergebnisse sind.
        Und vom melken/durchwursten und Durchschnittsbrei verstehst gerade du am besten was dies ist... *Hust* Diablo3 *Hust*
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132486
Risen 3: Titan Lords
Risen 3 Tests: Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber durchaus konsumierbar
Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber konsumierbar - das dürfte das Fazit aus den Tests sein, die nun zu Risen 3 erschienen sind. Ein Trend ist nicht absehbar, denn neben guten Noten stehen auch schlechte. Derzeit scheint alles auf etwas im Bereich um 75 Prozent hinauszulaufen. Das ist ein guter Wert, um die Wartezeit bis The Witcher 3 zu überbrücken.
http://www.pcgameshardware.de/Risen-3-Titan-Lords-Spiel-54112/News/Tests-Review-Uebersicht-1132486/
14.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/03_20140424133536-pc-games_b2teaser_169.jpg
risen,piranha bytes,action-rollenspiel
news