Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pagz
        Doch, genau so habe ich es gemeint. Was ist daran falsch?
        Die Konsolen haben große Exklusivtitel, damit sich die HW verkauft. Daher finanzieren Sony und MS auch entsprechend die Spiele und bringen es (logischer weise) nicht auf anderen Plattformen. Das hat aber nichts mit "lohnen/rentabel" zu tun. Würden die Studios die Wahl haben, würden sie sich (wie alle anderen auch) für einen Multiplattform-Release entscheiden, da hier das meiste Geld zu holen ist, einschließlich des PC. Der PC hat genau aufgrund dessen keine großen Exklusivtitel mehr, da es sich kein Studio mehr leisten will, auf die Einnahmen möglichst vieler Plattformen zu verzichten. Es hat also nichts direkt mit einer umsatzschwachen Plattformen, als mehr mit unternehmenspolitischen gründen zu tun. Dafür gibt es auch einen ganz einfach Beweis, das Spiel kommt nichtmal auf der jeweils anderen, vermeindlich umsatzträchtigen Konsolenplattform.
      • Von ChaoZ Software-Overclocker(in)
        Da sich die Diskussion nicht mehr spezifisch um Risen 2 dreht, würde ich sagen wir verlagern das in den Thread Konsole vs. PC.
      • Von Pagz Software-Overclocker(in)
        Zitat von primerp12
        Also ich habe das so aufgefasst, das du meintest, PC Exklusivtitel "lohnen" sich nicht, Konsolenexklusiv Titel aber schon, was ja faktisch falsch ist.
        Doch, genau so habe ich es gemeint. Was ist daran falsch?

        Zitat
        Und ja sie bekommen Geld vom Entwickler, welcher ja auch mehr vom Endkunden verlangt. Trotzdem hat das ja nix mit irgendwelchen Exklusivtiteln zu tun.
        Habe ich das behauptet?
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pagz
        Ich habe aber nur von PC exklusiven Titeln geredet

        MS und Sony bekommen Geld vom Entwickler, wenn dieser ein Spiel für XBox/PS herrausbringen will. Da der Pc eine offene Plattform ist, entfällt diese Gebühr dort.
        Also ich habe das so aufgefasst, das du meintest, PC Exklusivtitel "lohnen" sich nicht, Konsolenexklusiv Titel aber schon, was ja faktisch falsch ist.

        Und ja sie bekommen Geld vom Entwickler, welcher ja auch mehr vom Endkunden verlangt. Trotzdem hat das ja nix mit irgendwelchen Exklusivtiteln zu tun.
      • Von Pagz Software-Overclocker(in)
        Zitat von primerp12
        Öhm, ja. Es ging auch um Exklusiv Titel. Die werden fast ausnahmslos von Sony und MS finanziert oder entwickelt, egal ob Uncharted, Gran Turismo, GoW (beide Serien) oder Halo.
        Ich habe aber nur von PC exklusiven Titeln geredet
        Zitat
        Das die beiden Hersteller Geld bekommen ist ebenfalls klar, nur bekommen sie das von den Endkunden, die für ein Konsolenspiel halt mehr bezahlen und das der Entwickler daran mehr verdient darf stark bezweifelt werden. Sofern es sich um eine Retail handelt, dürfte bei allen Versionen in etwa das selbe beim Entwickler ankommen.
        MS und Sony bekommen Geld vom Entwickler, wenn dieser ein Spiel für XBox/PS herrausbringen will. Da der Pc eine offene Plattform ist, entfällt diese Gebühr dort.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
879060
Risen 2: Dark Waters
Längere Reifezeit
PC-Spieler dürfen sich bereits am 27. April im Rollenspiel Risen 2 von Gothic-Erfinder Piranha Bytes auf Schatzsuche begeben. Wie Publisher Deep Silver heute mitteilte, werden Besitzer von Sonys Playstation 3 und Microsofts Xbox 360 noch etwas länger ausharren müssen. Konsolen-Piraten werden erst am 03. August 2012 über die Planke gehen können.
http://www.pcgameshardware.de/Risen-2-Dark-Waters-Spiel-30277/News/Risen-2-Release-Konsole-879060/
22.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Risen_2_new__1_.jpg
risen 2,piranha bytes,deep silver
news