Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Je mehr sehe,desto weniger habe ich Interesse.Und das war vorher schon nicht immens.
        Ich fand TR 2013 ganz unterhaltsam,zumindest wenn man den Kopf abschaltet - aber sowas nutzt sich meiner Meinung nach schnell ab.PopCorn Spiele mögen ihren Reiz haben,aber da lege ich kaum noch Zeit rein,vielleicht nehme ich es irgendwann mal mit.Finde aber TR krankt an einer ganz anderen Stelle.

        Zitat von Nasreddin

        Damit bin ich für manch einen hier wohl ganz klar Casual Gamer. Ich bin mir aber sicher für Tante Gertrude ein Core Gamer zu sein. Was binn ich denn nu
        Ich freue mich jedenfalls derbe auf den neuen Teil.
        Es spielt doch keine wirkliche Rolle ob Casual oder CoreGamer.^^ Da hat sowieso jeder seine Definition,und ich wüsste nicht ,ob es überhaupt eine allgemeine festgelegte Definition gibt.
      • Von Nasreddin PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von IiIHectorIiI
        Mich nervt vielmehr die Vereinfachung. Ich sehe genau wo meine Kletteraxt funktioniert, weil da zufällig die Textur des Steines eine andere ist. Töte den Gegner mit einem Schlag wenn Taste Y aufleuchtet. Da kann ich mein Hirn schön abschalten, supi.
        Ganz ehrlich? Mich stört das nicht. (Vielleicht bin ich selbst aber zu casual). Die aufblendenden Tasten erleichtern den wiedereinstieg nach längerer Pause, sind aber nicht wirklich notwendig, da haste recht. Vielleicht wär eine Menüoption dazu die beste Lösung?

        Was aber die kletterbaren Wände betrifft finde ich das sehr gut. Ich sehe absolut NULL! Reiz darin, die Wände stupide danach abzusuchen, wo man klettern kann und wo nicht. Dass soll schon erkenntlich sein. Für alles andere wäre mir meine Zeit dann zu kostbar. Und überall klettern zu können ist für den Entwickler suboptimal. Ich finde das neue TR jedenfalls echt gut. Ich komme mir nirgendwo verarscht vor, habe spaß und die Story fand ich unterhaltsam. Auf 10x die selbe stelle zu spielen kann ich für meinen Teil verzichten. sehe da keine Herausforderung drin, die mich packen würde. Dafür gibt es ja gemoddete Mario-Level

        Damit bin ich für manch einen hier wohl ganz klar Casual Gamer. Ich bin mir aber sicher für Tante Gertrude ein Core Gamer zu sein. Was binn ich denn nu

        Ich freue mich jedenfalls derbe auf den neuen Teil.
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Nein das kann man tatsächlich nicht, aber darauf muss man sich dann eben einstellen.
        Ist ja auch eine Form von Skill.
        Wobei es mit verschiedenen Modi eigentlich schon gehen würde, mit der Sniper beim zielen sinkt die Sensitivität ja auch um genaueres Zielen zu ermöglichen.
        Eigentlich sind sogar alle deine Punkte mit dem Controller möglich, gutes Aiming ohne Auto-Aim ist möglich, nur deutlich schwieriger als mit der Maus und dürfte viele Spieler frustrieren und abschrecken.
        CoD zocken ja viele auf der Konsole auch ohne Auto-Aim, da es oft einfach nervig ist. Andere wiederum hätten ohne Auto-Aim überhaupt keine Chance.
      • Von BreakinB PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von REv0X
        Das liegt eher an der Spielergeneration.
        Viel den Controller ist viel mehr möglich als viele (gerade PC Spieler) glauben, nur ist es natürlich schwieriger und es braucht Übung. Mit der Maus geht das natürlich deutlich einfacher, beim Controller braucht man da schon mehr Fingerspitzengefühl.
        In begrenztem Maße, ja. Aber das macht dann (zumindest mir) nur noch wenig Spaß.
        Beispiel Shooter: Die Präzision lässt sich üben oder durch viel Munition, große Hitboxen und lasche KI ausgleichen. Beispiel: Borderlands 1 auf der PS 3 (An sich ein tolles Spiel).
        Was aber überhaupt nicht geht ist die Varianz beim Drehen der Kamera vs. Aiming mit dem Analogstick hinzubekommen. Was brauche ich in einem reinrassigen MP-FPS wie CS:GO? Strategie, Mapkenntnis, Aiming, Schnelligkeit und Übersicht. Nur die ersten beiden Komponenten sind mit einem Controller realisierbar. Ich kann den Analogstick aber niemals so einstellen, dass ich mich wie der Wirbelwind in alle Richtungen drehen und zugleich super präzise snipern kann. Der Stick ist dann entweder zu lahm oder zu unpräzise eingestellt.

        Also nimmt man angesichts eines Verkaufsanteils um die 75% auf den Konsolen diese Gameplay-Elemente einfach raus und ersetzt sie durch automatische Helferlein.
      • Von BreakinB PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Desrupt0r
        Müssten dazu vielleicht mal einen Thread öffnen, wäre bestimmt interessant, aber wie du schon gesagt hast gibt es da mittlerweile nicht mehr so viele.
        Na dann go http://extreme.pcgameshar...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1171969
Rise of the Tomb Raider
"Descent Into Legend" - Neuer Trailer
Das ist der neue "Descent Into Legend"-Trailer zu Rise of the Tomb Raider. Darin werden zahlreiche Schauplätze aus dem kommenden Action-Adventure vorgestellt. Die Szenen dürften wie üblich aus der Xbox One-Fassung stammen.
http://www.pcgameshardware.de/Rise-of-the-Tomb-Raider-Spiel-54451/Videos/Rise-of-the-Tomb-Raider-Descent-Into-Legend-Trailer-1171969/
22.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/vlcsnap-2015-09-22-10h16m01s732_b2teaser_169.jpg
rise of the tomb raider,crystal dynamics,action-adventure
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/9/65398_sd.mp4