Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        In der PC Games Print wurden quasi ein paar grobe Systemanforderungen gespoilert.

        Beim Einsteiger-PC mit FX6300 + GTX960 4GB heisst es: "Rise of the Tomb Raider profitiert von der GTX960 und läuft in 1080p mit fast allen Details."

        Beim Mittelklasse-PC mit i5-6500 + R9 390 heisst es: "In 1080p liegt eure Fps-Rate bei Rise of the Tomb Raider definitiv jenseits der 60 Bilder pro Sekunde."

        Beim High-End-PC mit i7-6700K +R9 Fury heisst es: "Dank R9 Fury ist auch in Rise of the Tomb Raider eine Auflösung von 2560 x 1440 kein Problem."

        Eine komplette Performance-Niete scheint das Spiel also schon mal nicht zu werden.
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        So, hab auch in der Bucht nen Steam Key für das Spiel ergattert und warte gespannt, bis der Vorhang auf geht
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        GTX 970 & 60 FPS Glaub ich, gemessen mit 1080p FXAA & TressFX AUS, dann kommts hin.
        Kann man der Frametime glauben, ein Z77 System was mit 6GB Ram bestückt ist.
        Häää wer machtn so ne krumme Bestückung oder ist das auch die Min. Empfehlung?
        Was passiert wenn man das mit 8 oder 16Gb misst wie es die meisten auch haben.
      • Von Nasreddin PC-Selbstbauer(in)
        Leichtes OT leute.
        Ich habe das Spiel über nen Nvida-Code von der Graka. Wie schaut das da mit dem Pre-Order aus? Technisch gesehen habe ich es ja vor dem Veröffentlichungsdatum in meiner Bib -> Pre Order.

        Allerdings habe ich von Tomb Raider 2013 bis jetzt keine Kopie erhalten und gelesen, dass man dies über Nvidia-Keys auch nicht bekommt.
        Wie schaut das da mit den anderen sachen aus? Weiß da jemand näheres zu? Ich konnte dazu leider keine Informationen finden.

        Egal wie es ausgeht, ich bin heiß wie sonstwas auf das Spiel! Tomb Raider 2013 hab ich gesuchtet wie sonst was
      • Von AAce Gesperrt
        zwischen 45 und 60 fps gibt es in den meisten spielen kein sonderliches tearing.

        1000 mal besser als dieser vsync müll, oder ein 30 fps cap.
        freesync oder gsync sind die einzigen soft-sync (adaptiv vsync) alternativen. alles andere ist schrott.

        Zitat
        Wenn ne Konsole mal unter 30 FPS fällt, wird ein Fass aufgemacht, da muss man nicht erreichte 60 FPS am PC auch nicht schöner reden, als sie sind.
        WTF?
        30 FPS sind kein maßstab. das ist ja schon die unterste zumutbaren frame-grenze, jedoch in "langsamen" spielen durchaus halbwegs okey.
        zwischen 30 und 45 FPS liegen aber welten.
        außerdem brechen die X1/PS4 in diversen spielen regelmäßig auf um die 20 FPS ein... und nicht auf 29 oder 28.

        die x1 stellt einen neuen rekord in dieser disziplin auf.
        just cause 3 sackt, sobald es zur sache geht, auf 17 fps ab.
        halo reach (x360 kompatibilität) setzt jedoch noch einen drauf... 13! fps.

        dreizehn frames in jeder action-szene -.-

        echt toll. NICHT.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1183941
Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider PC: Nvidia empfiehlt GTX 970 für 60 Fps, neue Screenshots
Publisher Square Enix hat einige neue Screenshots aus der Ende Januar erscheinenden PC-Fassung von Rise of the Tomb Raider veröffentlicht. Währenddessen hat Nvidia einige Empfehlungen für PC-Spieler ausgesprochen, die den Titel von Crystal Dynamics bei hohen Einstellungen, Full-HD oder höher und 60 Bildern pro Sekunde spielen wollen.
http://www.pcgameshardware.de/Rise-of-the-Tomb-Raider-Spiel-54451/News/Systemanforderungen-Nvidia-1183941/
22.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/rotr1-pcgh_b2teaser_169.jpg
rise of the tomb raider,crystal dynamics,nvidia
news