Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Cr@zed^
        Du vergleichst da aber eine High End Karte (ATI) mit einer Karte (NV), die kaum schneller war wie eine 6800 Ultra und die 2 Generationen trennen...

        Seit wann waren die Pro-Karten denn bitte High-End?
        High-End war alles ab GTO.
      • Von BigYundol PC-Selbstbauer(in)
        Hihi, die X1000 Serie läutete meinen Umstieg von High-End auf Midrange und Silent-PC ein ^^

        Die X1600, umgebaut mit einem Passivkühler, gepaart mit einem Athlon 64 3200+, bot sie für mich dennoch genug Power für TES IV:Oblivion

        Ergänzt wurde sie dann 2007 mit einem Laptop mit einer X2600 mobility, der heute immer noch brav seine Arbeit erledigt.
        Einzig am buggy Windows-Update von Win7 würgt er sich einen ab, welches aus unbekannten Gründen unverschämt viel Power säuft und schon mal 1-2 Tage braucht. M$ beste Tage sind wohl einfach vorbei...

        Die X1600 hab' ich im Zweitrechner letzten Winter nun durch eine HD4770 ersetzt, den 3200+ durch einen FX-60. Genug Power um faktisch alle alten Spiele in FullHD zu zocken, die auf heutigen Systemen Probleme machen könnten
      • Von Cr@zed^ Sysprofile-User(in)
        Zitat von 99CrAzY99
        omg die x1950pro die habe ich ganz vergessen, hatte sie mir damals geholt weil meine Nvidia 7800GS mit ihren 256mb aufs übelste mit meinem neuen Monitor in 1650x1050 bei Battlefied 2 und Battlefield 2142 eingebrochen ist. Ich sage nur HIS x1950pro iceq3 turbo ein Traum von einer Karte
        Du vergleichst da aber eine High End Karte (ATI) mit einer Karte (NV), die kaum schneller war wie eine 6800 Ultra und die 2 Generationen trennen...
      • Von Blader_DE Schraubenverwechsler(in)
        Gut, dass Marketing oft ein wenig übertrieben ist und zuweilen auch gern mal daneben greift, das wissen wir ja alle. Aber DAS war ja purer Größenwahn. Man merkte eben eindeutig, dass der Stachel aus der gescheiterten Zusammenarbeit mit Sony am SNES-CD-Laufwerk (die man ja selbst zu verantworten hatte) und der anschließenden Veröffentlichung der Sony PlayStation tief gesessen haben muss, weshalb man sich vermutlich zu solch einer Äußerung hinreißen lies. Offenbar war man fest davon überzeugt, die PlayStation mit links wegkegeln zu können. Dann hätte man aber beim Nintendo 64 nicht auf Module setzen dürfen.
      • Von LudwigX Freizeitschrauber(in)
        Blader_De: sowas ist eben Marketing. Eine XBox One ist ja sogar schneller als rin 5960x, wenn man nur die Flops vergleicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
610560
Retrospektive
Von Radeon X1950 und "Project Reality" (PCGH-Retro, 23. August)
Von Radeon X1950 und "Project Reality" - das geschah am 23. August. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Von-Radeon-X1950-und-Nintendo-Project-Reality-N64-PCGH-Retro-23-August-610560/
23.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/08/system_funmachine_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,radeon,ati,grafikkarte,nintendo
news