Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Bartmensch Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ja, waren sie. Allerdings hatte die Übertaktung des FSB auf dem BX2000 Mainboard auch noch eine Erhöhung des AGP und PCI Busses zur Folge, was sich in einem insgesamt schnelleren System widerspiegelte.
        Wir spielten damals Unreal Tournament, Half Life MP, Counter Strike,Quake. Grafikkarte dürften damals Riva TNT 2, Geforce 1 und auch noch Voodoo3 gewesen sein.
        Die CPU Power jedenfalls war erstaunlich.
        Selbst in SiSoftSandra CPU Mark war der Celli 874 schneller als der P3 800.
      • Von Poulton Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Bartmensch

        Wir hatten damals einen Kumpel mit P3 800 System, dessen System in allen Spielen, die wir damals zockten, langsamer lief als mein getuntes mit Celli 874.
        Waren die Systeme ansonsten auch vergleichbar bzgl. Grafikkarte, Ram, Chipsatz des Mainboards? Gerade letzteres konnte damals einen nicht unerheblichen Einfluss haben, z.T. sogar der Hersteller des Mainboards.
      • Von Bartmensch Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Moin Poultron!
        Das ist keine gewagte Aussage, sondern gelebte Praxis.
        Wir hatten damals einen Kumpel mit P3 800 System, dessen System in allen Spielen, die wir damals zockten, langsamer lief als mein getuntes mit Celli 874.

        Und was die Multi-Core Unterstützung anging: Ich habe nicht behauptet, dass es keine gab, Aber sie war in Praxis nicht relevant. Erstens selten, zweitens , weil die MUlti CPU Mainboard damals einfach unbezahlbar waren...
      • Von Poulton Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Bartmensch
        Also ich hatte damals einen Celeron 700 mit Slot1 Adapter. Den konnte ich ohne Probleme mit 874 Mhz betreiben. Damals lief das System schneller als ein P3 800.
        Eine sehr gewagte Aussage.

        Zitat
        Was Dual Slot angeht, es gab damals unter Windows mWn keine Anwendungen für Multicore. Nur Server hatten damals zudem mehrere CPUs.
        Windows NT basierendens Betriebssystem vorrausgesetzt, gab es schon damals Anwendungen die von Multi-CPU profitierten. Mit Falcon 4.0 und Quake 3 (sowie alle auf dessen Engine basierenden Spiele), hätte man auch mit die ersten Spiele, welche von SMP gebrauch machten. Siehe: Quake 3 & SMP - Table of Results - Desktop CPU Comparison - September 99
      • Von Bartmensch Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von gorgeous188
        Stimmt so nicht ganz. Dank nicht-vorhandenem L2 Cache konnte man den Covington von 66MHz auf 133MHz FSB übertakten und mal eben die doppelte Taktfrequenz rausholen. Beim Nachfolger Mendocino waren nur noch 100MHz drin. Außerdem musste das Mainboard sowas auch anbieten. Am einfachsten ging das mit den Sockel 370 CPUs, die man in eine Slot-1-Steckkarte eingebaut hat. Diese haben nämlich sehr oft den FSB mittels Jumper eingestellt. Man musste noch nicht mal speziellen Arbeitsspeicher kaufen, denn für den SD-RAM 133 war das der Standard-Takt.
        Stichwort Slot 1: ja damals wurden die Prozessoren noch auf einer Steckkarte verbaut. Ich erinnere mich an einen Blog, da hat ein Bastler zwei Celerons auf einem Dual Slot-1 Mainboard verbaut. War eigentlich ein Server-Mainboard, hat aber auch die zwei Celerons genommen.

        Danke für diesen Lacher
        Also ich hatte damals einen Celeron 700 mit Slot1 Adapter. Den konnte ich ohne Probleme mit 874 Mhz betreiben. Damals lief das System schneller als ein P3 800.
        Lief alles in einem Gigabyte BX2000 Mainboard.

        Was Dual Slot angeht, es gab damals unter Windows mWn keine Anwendungen für Multicore. Nur Server hatten damals zudem mehrere CPUs.

        Windows 2000 ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Bei mir lief noch Win98SE bis zur Einführung von XP.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
676305
Retrospektive
Vom ersten Celeron, Windows 2000 und PCI-Express (PCGH-Retro, 17. Februar)
Vom ersten Celeron, Windows 2000 und PCI-Express - das geschah am 17. Februar. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Vom-ersten-Celeron-Windows-2000-und-PCI-Express-PCGH-Retro-17-Februar-676305/
17.02.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Retroaufmacher_2014_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,celeron,windows,intel,cpu
news