Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von alinho61 Schraubenverwechsler(in)
        Das traurige ist ja, dass sie anscheinend damit durchkommen. Die Gewinne sind im Vergleich zum Vorjahr nicht umsonst ums 100-Fache gestiegen (8-Mios auf 875-Mios).

        Und wenn ich mir die News zum neuen Starwars Teil durchlese ...
      • Von Kusanar Software-Overclocker(in)
        Also bei mir ist EA nicht zuletzt wegen solch toller Maßnahmen wie dem "Project Ten Dollar" und der (damit einhergehenden) Origin-Zwangsverknüpfung untendurch:

        Zitat von "Wikipedia"
        2010 führte Electronic Arts im Zuge des Project Ten Dollar für alle seine Spiele offiziell den sogenannten Online Pass ein. Diese Maßnahme richtet sich vor allem gegen den Gebrauchthandel von Computerspielen und sollte der Firma einen Anteil am Second-Hand-Markt verschaffen.
        Erstkäufer eines Spiels werden durch beigelegte Gutscheincodes mit zusätzlichen Spielinhalten im Gegenwert von ca. 10 Dollar belohnt[Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]Diese sind nach Einlösung des Gutscheins an einen persönlichen Benutzeraccount des Spielers gebunden und können daher bei Verkauf nicht weitergegeben werden.
        Möchte der Käufer einer gebrauchten Version diese zusätzlichen Inhalte ebenfalls nutzen, muss er sie entsprechend zusätzlich direkt von Electronic Arts oder über einen von EA genutzten offiziellen Vertriebskanal (z. B. die Online-Vertriebsplattformen der Konsolenhersteller) erwerben.
        Obendrauf kommen noch die ganzen Spiele-Studios, die von EA aufgekauft und geschlossen wurden. Bullfrog, Westwood, Maxis, Origin, etc. Wenn ich daran denke, wieviele von meinen Uralt-Spielen die hier rumlegen nur von diesen 4 kommen... und jedes davon ein klasse Spiel, dass ich selbst heute noch das ein oder andere mal rauskram und damit meine kostbare Freizeit verbringe:

        - Simcity & Simcity 2000
        - Dungeon Keeper
        - Syndicate
        - Command & Conquer
        - Dune 2
        - Wing Commander I - IV
        - Wing Commander: Privateer
        - Full Tilt! Pinball
        - Theme Park
        - Magic Carpet

        Und die meisten (ALLE?) davon sind noch entstanden, bevor EA den jeweiligen Laden aufgekauft und/oder dicht gemacht hat. Hmmmmm....
      • Von BoMbY Freizeitschrauber(in)
        Die Geburt allen Übels. Mögen sie an ihrem Geld ersticken.
      • Von XD-User Software-Overclocker(in)
        Für viele wohl ein Trauertag heute... für mich auch.
        Leider hat sich EA in den letzten 10 Jahren wie ich finde nur zum negativen verändert...
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        die auf meinem PC alles andere als freiwillig wollten? Vielfach.
        Wie viele dieser Spiele sind älter als 10 Jahre? Eins. Creatures2. (Alte Spiele, die unter neuen Betriebssystemen nicht wollen, zähle ich mal nicht mit)
        Habe ich Spiele gekauft, die keinen einzigen Patch erforderten? Ja
        Wie viele davon waren jünger als 10 Jahre? Keins.
        Die Wahrheit vertragen eben viele nicht.
        Fakt ist: die Pfuscherei ist System geworden.
        Man muß ja nicht unbedingt den Releasetermin verschieben, bis "when it's done", aber solch löchrigen Käse auf den Markt zu werfen, wie das die Publisher heute tun, ist schon eine Frechheit und Kundenverarsche.

        Ich hab mein Geld auch nicht in der Lotterie gewonnen, sondern hart dafür gearbeitet.
        Und da will ich Qualität für 69.- EUR.

        Zitat von ruyven_macaran
        Ein Patch, der 50% der Größe des Installationsmediums hat, ist ganz sicher sehr großzügig und wäre zu Zeiten von Heft-CDs undenkbar gewesen.
        So isses.
        Das zeugt von Bananensoftware.

        Zitat von ruyven_macaran
        Ich kann das nächste halbe Jahr auch mit (O)TTD, Civ3 und und Dethkarz rumbringen.
        Unreal und die DefendR (Dosbox-GUI) nicht zu vergessen.
        Apogee, Epic, Accolade und Akklaims Knaller kann man eben auch noch nach 20 Jahren spielen - verpixelt, nostalgisch, mit unendlichem Spielwitz und super Musik.

        Zitat von ruyven_macaran
        Für mich gibt es, wie erwähnt, jede Menge Spiele aus den Anfangstagen (und z.T. sogar von deutlich davor) meiner PC Laufbahn, die ich noch heute immer wieder spiele.
        Wir sind auf einer Längenwelle hätte jetzt ein bärtiger Wissenschaftler gesagt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
685469
Retrospektive
Was passierte heute im Jahre ...?
Die Geburt von Electronic Arts - das geschah am 28. Mai. Jeden Tag wagt PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Die-Geburt-von-Electronic-Arts-PCGH-Retro-28-Mai-685469/
28.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Retroaufmacher_2014_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,ea electronic arts
news