Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von sauerlandboy79 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Der Duron 700... Hach ja... Das war damals mein erster Versuch mit AMD, und war gar nicht unglücklich damit. Zusammen mit einer - wenn ich mich nicht ganz täusche - Voodoo 3 konnte ich mir als damaliger Wehrpflichtiger einen bezahlbaren Spiele-Rechner leisten der dennoch für die meisten Sachen ausreichend Reserven hatte. Kann mich noch sehr gut daran erinnern als ich darauf die Demo von "X - Beyond the Frontier" getestet hab. Die damalige Optik und die Performance haben mich fast weggeblasen.

        Ja, ja... War schon eine geile Zeit.
      • Von OC_Burner Komplett-PC-Käufer(in)
        Vielleicht ganz interessant:

        Der zweite Duron (Morgan) basierte schon auf dem AthlonXP-Kern (Palomino) und wurde sogar früher veröffentlicht. Er wurde aber weiterhin noch immer mit dem bekannten violetten keramischen Trägermaterial ausgeliefert. Auf Die-Shots ist sehr gut zu sehen das der Morgan dem Palomino abgesehen vom L2-Cache exakt gleicht. Beim Morgan wurden 192KiB der 256KiB des Palominos so herausgeschnitten, dass physisch nur noch 64KiB vorhanden sind. Ohne L2-Cache sind beide Kerne genau 96mm² groß.
      • Von Blacky0407 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von BikeRider
        Ich hatte nen Duron 800 und später einen Duron 1300. Waren klasse CPUs. Ich war zufrieden damit.
        Die gleichen Prozi `s Duron 800 und 1300 hatte ich auch in Kombination mit ner VOODOO Banshee. Später dann einen Athlon XP 2400.....dann kam die Core- Architektur von Intel. Hatte seitdem nie wieder einen AMD- Prozessor.Aber damals waren diese Prozessoren wirklich richtig gut!
        Das ich meine VOODOO Banshee damals nem Bekannten vermacht hatte, kratzt mich aber heute noch.
      • Von BikeRider BIOS-Overclocker(in)
        Ich hatte nen Duron 800 und später einen Duron 1300. Waren klasse CPUs. Ich war zufrieden damit.
      • Von Schinken Freizeitschrauber(in)
        Zitat von azzih
        Hatte damals mein Duron mit 800Mhz auf nem Abit Übertakter Board. Die Mainboard Firma ist nun auch schon länger tot und damals hab ich noch wie in den PCGH Tipps irgendwelche Lötstellen auf der CPU Core mit Bleistift verbinden wollen um den Multiplikator freizuschalten, was aber nie geklappt hat Damals hat man auch noch primär über den FSB übertaktet, also grad umgekehrt wie heute.
        An diese Bleistifteskapaden erinner ich mich heute auch noch xD. Hab ich als kleiner Bastler mit jedem CPU gemacht die ich in die Hände bekommen hab. Wunder mich noch heute dass nie was kaputtgegangen ist. Nur funktioniert hats auch nie.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017
    PCGH Magazin 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
648102
Retrospektive
Was passierte heute im Jahre ...?
Der erste AMD Duron und der letzte Pentium 3 werden vorgestellt - das geschah am 19. Juni. Jeden Tag wagt PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Der-erste-Duron-und-der-letzte-Pentium-3-PCGH-Retro-19-Juni-648102/
19.06.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Retroaufmacher_2014_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,pentium,intel,amd
news