Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Schnitzelschale Komplett-PC-Aufrüster(in)
        iTunes ist der größte Rotz, der mir je untergekommen ist. Hätte ich nicht ein gebrauchtes iPhone kostenlos bekommen, würde ich das auch nicht verwenden. Man kann nicht mal ohne Probleme Bilder zwischen iPhone und PC verschicken, während das mit Kies problemlos von statten ging, und was eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte...
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Für den 520ST bin ich damals mit dem Rad in 25 km weiter in die Nachbarstadt Düsseldorf gefahren, nur um ihn !anzusehen! weil er da schon in einem Laden war. Habe dann auf den 260STF gewartet, der glüklicherweise von ATARI als 1040STF (mit doppelten statt halbiertem Speicher) rausgebracht worden ist. Zuvor erstmal den 800XL samt Touchtablet und Kassettenlaufwerk verkauft und noch ordentlich was draufgelegt um an den 1040STF zu kommen. Zu Weihnachten ausgepackt und siehe da: DOA - die Feiertage erstmal drauf gewartet, dass Karstadt wieder aufmacht, zwecks Umtausch. Dann gings jahrelang gepflegt durch Highlights wie IK, DungeonMaster+CSB, MidiMaze (Kabel natürlich selbst gelötet), Populous, GuildOfThiefes, F1GP (Pedale aus der Musikabteilung von Conrad zusammengebastelt), CarrierCommand, Driller, Tracker, Starglider1+2, Barbarian (die Version mit dem gewissen Kick), Tower of Babel, MortevilleManor, etc. Und 3D inkl Animation gabs in Form von CyberStudio CAD3D 2.0 und CyberPaint.
        Und nun steht er trocken im Kleiderschrank (gleich neben dem 2600-System) in seiner originalen Verpackung sammt ca 270 Floppys und wartet darauf, dass ich mal wieder Zeit habe.
      • Von cyco99 PCGH-Community-Veteran(in)
        Der ST war echt genial. Ich hatte den 520ST und einen Farbmonitor von Philips, der heute (!!!) noch funktioniert. Letztens habe ich meinen Atari Jaguar nochmal damit ausprobiert. An Rick Dangerous, Rings of Medusa, Technocop, Dungeon Master, Wings of Death, Speedball 2, u.v.m erinnere ich mich heute noch gerne zurück.
      • Von docdent Freizeitschrauber(in)
        Auch mein Weg führte vom Apple ][e (-Klon) zum Atari ST. Letzteres war auch mein erster privater gekaufter (und nicht zusammengebauter) Computer. Mit dem Monochrom-Monitor und Programmen wie "Signum" kam schon echt Apple MacIntosh-Feeling auf.
      • Von Merty PC-Selbstbauer(in)
        ... ich erinnere mich noch an unsere ersten "LAN"-Partys
        Wo wir unsere ST´s über Midi-Schnittstelle vernetzt haben und fleissig "MIDI-MAZE" gezockt haben. War das ein Spaß !!

        Habe damals meinen Apple IIe gut verkauft bekommen und mir von dem Erlös (natürlich plus Extra-Kohle) eine 1040 STF mit Monochrom-Bildschirm geleistet. Später kam dann auch noch der Farb-Moni dazu.

        Kinder wie die Zeit vergeht...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
672246
Retrospektive
Der erfolgreichste Atari ST und das erste Itunes (PCGH-Retro, 9. Januar)
Der erfolgreichste Atari ST, das erste Itunes und Apple findet Computer nicht mehr cool genug - das geschah am 9. Januar. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Der-erfolgreichste-Atari-ST-und-das-erste-Itunes-PCGH-Retro-9-Januar-672246/
09.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Retroaufmacher_2014_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,itunes,apple
news