Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von HisN Volt-Modder(in)
        Zitat
        Wirklich brauchbar wird daher erst die Nachfolgeversion Windows Vista x64. Der Wechsel zu 64 Bit lässt also noch auf sich warten.


        Ich hatte damals keine Probleme mit meiner Hardware. Wenn man nicht bei Aldi gekauft hatte, dann waren Treiber kein Problem.
        Drucker, Scanner (HP/Epson) ... ich hab mich damals über das X64 gefreut.
      • Von BigYundol PC-Selbstbauer(in)
        Windows XP x64 ersetzte auf meinem 2007 gekauften Laptop gleich sofort das vorinstallierte Windows Vista. Mit ein bisschen Gefrickel bekam ich schliesslich sogar den gesamten Funktionsumfang zum laufen ^^

        Belohnt wurde dies dann durch ein damals verhältnismässig unempfindliches Betriebssystem gegen Virenepidemien und dergleichen, einfach weil 64Bit praktisch nirgends vorhanden war und alles was tiefer im System herumwerkelte halt auf 64bit ausgelegt sein musste. Derweil lief 16Bit-Software erst gar nicht mehr. Und natürlich schonte WinXP x64 gegenüber Vista beträchtliche Ressourcen in Zeiten als 2GB RAM noch Standard waren

        Auf dem Haupt-PC gab's da halt ein Dualboot, falls ich zwischendurch doch noch 16Bit-Software nutzen wollte. Heute geht das ja wunderbar mittels DosBox o.ä.
      • Von hodenbussard PCGH-Community-Veteran(in)
        Ach ja..(in alten Zeiten schwelg) XP x64 war so derbe mit der Treiberunterstützung,das man manchmal echt wahnsinnig wurde.
        Damals beim Hardware Dealer meines Vertrauen gekauft,und all die Jahre es nie aktiviert bekommen (prüfen Sie nach,ob Sie auch wirklich original Software von Microsoft benutzen),übers Telefon gings auch nicht.
        Resultat,die Scheibe liegt hier immer noch rum und ich bin auf Linux umgestiegen,war stressfreier
      • Von Wutruus Schraubenverwechsler(in)
        Im Jahr 2006 habe ich mir Win XP 64 Bit installiert, weil ich dachte, dass viele Spiele und Programme möglichst schnell davon profitieren wollen, denn an sich sind 64 Bit ja eine super Sache. Leider war es noch lange nicht so.
        Notwendige Treiber habe ich gefunden, z.B. für meine uralte Razer Diamondback, aber schon mit Druckertreibern und Scannern sah es nicht gut aus, da es sich um ältere Modelle handelte. Hier konnte ich zum Glück mit virtuellen PCs arbeiten, was zwar umständlicher war, aber funktioniert hat. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass es genau deshalb auch den XP-Modus für Win7 gab, das war ja quasi auch nur ein virtuelles Win XP.
        Jedenfalls gab es mit einigen Treibern wirklich Schwierigkeiten und auch vereinzelte Spiele habe ich nicht mehr zum laufen gekriegt, was auch zum Teil noch aktuelle Sachen betroffen hat. So erinnere ich mich noch daran, dass die Demoversion von Titan Quest nicht funktionierte, die Vollversion dann zum Glück schon
        Diverse ältere Programme, die ich von der Schule bekommen habe, haben auch Kompatibilitätsprobleme gehabt, die aber zum Glück nicht die für mich wichtigen Funktionen betroffen haben.
        Einige Probleme hatte ich auch mit Updates. In einigen wenigen Fällen haben Updates für die X64 Version von XP eben auch nicht funktioniert, während die Updates für Windows Server 2003 immer liefen (und auch meistens, aber nicht immer zusammengefasst waren).

        Trotzdem bereue ich es überhaupt nicht, schon so früh umgestiegen zu sein. Ab und zu war es zwar ärgerlich, aber im großen und ganzen habe ich alles wichtige zum Laufen gebracht. Und für den Rest gab es dann eben noch den alten Rechner, den ich aber trotzdem fast gar nicht mehr benutzt habe, auch nicht für inkompatible Software. Schließlich gab es ja stets andere...
      • Von nicyboy Gesperrt
        Zitat von Idefix Windhund
        Da bin Ich mit meinen 30 ja richtig Alt Und das schlimmste ist, mit dem Alter kommt das typische Gemotze über die "freche, ungebildete Jungend, die immer weniger Respekt vor Erwachsenen hat"
        Ich bin auch 30, aber mir ist es egal wie die jungen sich verhalten. Zu mir ist keiner frech. Und die allgemein bekannte freche tonart mancher "kinder" in foren, kann man getrost ignorieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
641203
Retrospektive
Das erste 64-Bit-Windows (PCGH-Retro, 25. April)
Microsoft wagt sich mit Windows ins 64-Bit-Zeitalter - das geschah am 25. April. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Das-erste-64-Bit-Windows-PCGH-Retro-25-April-641203/
25.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/04/pcnotes1.l_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,microsoft
news