Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OField PC-Selbstbauer(in)
        Hatte bis 2013 noch einen AMD 64 x2 6000+ verbaut. BFBC2 lief damit ganz gut, aber irgendwann war er dann doch einfach nicht mehr ausreichend.
      • Von bschicht86 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Doch der Nutzwert ist noch gering, es gibt nur wenige Programme, die den zweiten Prozessorkern wirklich nutzen, die Entwicklung passender Multithreading-Software kommt nur langsam in Gang.
        Ich finde, der Nutzen war zwar da, wenn aber auch nur gering. Wenn man an die vielen Hintergrundprozesse denkt, die während des Spielens nun ihren eigenen Kern bekamen.

        Zitat von XXTREME
        Ihr werdet lachen aber damit wird sogar noch gespielt .
        Ich lache nicht, denn ich habe noch einen "Ur-Dual-Core-Athlon" in Betrieb: X2 4800+ @ 2,8GHz. Gespielt wird auf dem auch noch viel altes Zeugs.
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Ich habe noch immer 2 Dualcore PC´s, neben meinem Hauptsystem mit Haswell Xeon im Einsatz. einen i3 2120 (Ok mit HT) und einen Phenom II 560. Ihr werdet lachen aber damit wird sogar noch gespielt .
      • Von drrobbi Schraubenverwechsler(in)
        Genau, wenn man mal von den "Ressourcen verschlingenden" Spielen absieht, würde ein X2 für viele Dinge immer noch reichen, allerdings will uns die Industrie ja weis machen das wir fürs surfen auf Facebook und Co. einen I5 oder sogar i7 brauchen ...
        Ich selbst besitze einen 4930k der ja 6 echte und 12 HT Kerne hat und muss sagen wenn ich kein Raytracing mit Cinema 4D und Videoschnitt machen würde, hätte ich einen i3 oder so was, weil die Dinger einfach genug Power haben für Online Zeugs.
        Aber die Zeiten in den man versucht hat möglichst viel auf 2 Kerne zu verteilen um mehr "Power" zu haben, waren schon geil

        Ich wünsch euch einen schönen Sonntag
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        achja das waren echt zeiten,damals spielte ich mit einem Athlon 64 x2 4600+ Serious sam 2 mit mod,wo es ja noch mehr Monster geben tut.Zwar musste ich dann die einstellung runter stellen weil ca 1000 Monster gleichzeitig einfach zu viel für den Prozessor war.Auch war er der Server von den anderen 2 Pc,wo die anderen schlechter waren,das nenne ich also gute Leistung für damals.Auch habe ich einen als reserve herumligen.Heute verkaufe diese beiden.Ich weis zwar nicht wiviel die noch genau wert sind weil bei ebay keine mehr angeboten werden,doch wäre ich froh wenn ich die dinger los werde.Was meint ihr werde ich die los.

        Und mein Laptop kann den Athlohn 64 x2 6000+ als dritten 3 irgendwie nicht schlagen.Es ist der Intel core i5 460m mit 4x 2,5 ghz.Warum er es nicht kann weis ich irgendwie nicht.Warum ich das weis,weil ich bei Video umwandeln auf die gebrauchte Zeit geschaut habe und es da durch fetgestellt habe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
654101
Retrospektive
AMDs erster Dualcore-Athlon, Phenomedia von 400 Mio. auf Null (PCGH-Retro, 01. August)
AMDs erster Dualcore-Athlon - der kam am 1. August und ebenso der Insolvenzantrag des Moorhuhn-Entwickler Phenomedia. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/AMDs-erster-Dualcore-Athlon-Phenomedia-insolvent-PCGH-Retro-01-August-654101/
01.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/07/1370-x21_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,amd,cpu,athlon 64
news